Speedport W 700 V

anne1953

Neuer User
Mitglied seit
27 Jul 2006
Beiträge
42
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Zur Info...

Wer sich diesen Router als Ersatzrouter beschafft (so ab 25 Euro) sollte wissen, das der nicht an jedem DSL-Provider läuft!.

Ich hatte mir das günstige Gerät als Ersatz besorgt und wollte das Teil an 18MBit Netcologne betreiben, geht nicht, die haben ein anderes Protokoll...

Lösung: DSL Modem von Netcologne und Speedport W 700 V (mit ausgeschaltetem internen Modem) betreiben geht...
 

Jools

Neuer User
Mitglied seit
10 Jan 2007
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich hab auch Netcologne und will das Speedport 700 ans laufen bekommen, aber das verflixte interne Modm bekomm ich nicht umgangen. Wie stellt man das an?
Gruß Jools
 

anne1953

Neuer User
Mitglied seit
27 Jul 2006
Beiträge
42
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Normalerweise gibt es da am Gehäusen eine kleinen Schiebeschalter.

Externes DSL-Modem an LAN 1 anschließen...

Dieser Router ist aber Schei....., hab den schon entsorgt (verschenkt)

Leg ein bischen mehr an und kauf dir eine moderne Fritzbox wie die 7170...

hab mir so ein Teil 7170 nochmal als Ersatz gekauft...

Da ich viel mit der FB rumspiele brauche ich ständig ein Ersatzgerät.....

Am besten wäre noch eine automatische Auswahl zum DSL-Netz...

Hat da wer eine Idee wie man die beiden FB parallel betreiben und auswählen könnte...
 

Jools

Neuer User
Mitglied seit
10 Jan 2007
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
anne1953 schrieb:
Normalerweise gibt es da am Gehäusen eine kleinen Schiebeschalter.

Externes DSL-Modem an LAN 1 anschließen...

Mit welcher Firmware hat das denn bei dir geklappt? Bei mir will das nicht und nen anderen Router hab ich zumindest im Moment nicht hier!
Gruß Jools
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,913
Beiträge
2,028,114
Mitglieder
351,068
Neuestes Mitglied
mercuryex