.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Speedport W 700V

Dieses Thema im Forum "Telekom" wurde erstellt von Quaddidi, 27 Sep. 2006.

  1. Quaddidi

    Quaddidi Neuer User

    Registriert seit:
    4 Aug. 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo
    seit 1 Woche benutze ich den Speedport W 700 V.
    Vorher hatte ich die Fritzbox Fon 5050
    Nun habe ich schon etwas getestet und habe wieder die Fritzbox in Betrieb.

    Router an sich funktioniert. Nervig am SP. Wenn man den SP nur als Router verwendet Blinken Permanent die Lampen Status und Festnetz.
    Laut Hotline kann man das nicht abstellen.
    Zum 2. hat die Box wohl Probleme mit Spielen.
    Hatte ich doch bei einem Spiel eine 200 Latenz bei der Fritzbox und sage und schreibe 1000- zum Standbild bei der SP.
    Nach umbau auf Fritz wieder 200 Latenz.

    Habe mich wieder für die Fritz Box 5050 entschieden. Es läuft bei dieser Box alles Perfekt.

    MfG quaddidi
     
  2. Vaio 105

    Vaio 105 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Okt. 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Speedport blinkt

    Hallo,

    bin neu hier und habe eigentlich Sicherheits-Einstellmöglichkeiten für das Speedport 700 gesucht.

    Also meins hat auch geblinkt, da ich das 700 als Modem und Router nutze und die ISDN Telefone weiter an der Elmeg Anlage hängen. Es hat fürchterlich genervt und ich habe erst mal eine Möglichkeit gefunden das Blinken abzustellen und die Festnetznummern einzugeben.
    Also, meine Tel-Anlage hat einen int. S0 Bus mit zwei Ausgängen. Einen der Ausgänge habe ich mit einem Lan-Kabel mit der Net/Tel Buchse am 700-er verbunden und schon war das Blinken weg und die Festnetznummer einstellbar.

    So und nun sagt mir, wie ich die 700-er richtig einstelle, mit Port-Sperren und so.
    Gruß Vaio 105