[Problem] Speedport W 723V Typ B Power LED blinkt rot

Maverick929

Neuer User
Mitglied seit
20 Jan 2012
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Leute,
wir sind kürzlich zur Telekom gewechselt und haben nun unseren Speedport Router bekommen. Wollte das Teil auch gleich anschließen damit alles läuft wenn die Leitung freigeschaltet wird weil ich dann länger nicht zuhause bin und meine mama kann das nicht.
Das Teil lief auch aber dann auf einmal nach einem Neustart der Box ging nichts mehr, nur die Power LED blinkt rot....zum Verständnis: unsere Leitung ist noch nicht freigeschaltet, aber kann doch nicht sein, dass die ganze Box deshalb kaputt geht ?!:mad:

Hab auch schon das Recovery Tool gefunden aber neue Firmware einspielen will nicht so recht funktionieren....Reset bringt auch nichts.
Hoffe ihr könnt helfen !
Danke
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,625
Punkte für Reaktionen
330
Punkte
83
Willkommen im Forum! Was hast du denn vor dem Neustart der Box schon alles daran gemacht?
Und wo hast du ein Recovery Tool für diese Box gefunden?
Warum kann nicht sein, dass die Box nach dem Einschalten kaputt geht?
Power LED blinkt rot heißt laut Handbuch Fehler bei Selbsttest oder Fehler bei automatischem Update.
 

VOiper89

Mitglied
Mitglied seit
23 Sep 2010
Beiträge
454
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Und wo hast du ein Recovery Tool für diese Box gefunden?
Das würde mich auch interessieren...

Wann wird denn der Anschluss eigentlich freigeschalten?
Also bei den Telekom-Routern ist das normal, dass die rote Lampe blinkt, wenn er sich nicht mit dem DSL-Netz synchronisieren kann.
Rufe doch einfach mal die Konfigurationsoberfläche am PC auf und schau im den System-Ereignissen nach, was darin steht.
 

Maverick929

Neuer User
Mitglied seit
20 Jan 2012
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Möglicherweise kommt er jetzt nicht mehr soweit :(
Richtig

Das Revovery Tool kommt zum Vorschein wenn man im besagten Zustand die IP Adresse des Routers im Browser aufruft. Zum Vorschein kommt ein höchst spartanisches Menü mit drei Einträgen, reboot, set to factory Default und Update firmware.

Die Box hat ja schon funktioniert, ich war ja schon im Webinterface aber jetzt geht eben nichts mehr. Die Leitung soll am 24. freigeschaltet werden. Vorher hab ich nichts damit gemacht, eben nur verkabelt.
 
Zuletzt bearbeitet:

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,625
Punkte für Reaktionen
330
Punkte
83
Dann setze die Box doch mal auf Werkseinstellungen zurück.
 

Maverick929

Neuer User
Mitglied seit
20 Jan 2012
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Jop, beides bringt nicht den gewünschten Erfolg...
 

Maverick929

Neuer User
Mitglied seit
20 Jan 2012
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Er war über Nacht aus und von allem getrennt und heute morgen lief auch wieder nichts...
Achja, danke für die Antworten ;)
 

Maverick929

Neuer User
Mitglied seit
20 Jan 2012
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Im Webinterface steht "processing update" aber nach 2-3 min taucht wieder die recovering Tool Oberfläche auf und die Lampe blinkt munter weiter
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,625
Punkte für Reaktionen
330
Punkte
83
Das ist dann ein Fall für den Telekom-Laden :(