Speedport w 900V scripte über Firmwareupdates ausführen geht nicht

hklomann

Mitglied
Mitglied seit
1 Aug 2005
Beiträge
315
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Da ich beim speedport w 900v kein telnet per telefon aktivieren konnte habe ich es mit dem utelnet per firmware update wie bei der 701 versucht was dort anscheinend auch gut funktioniert.
Das Webinterface lässt aber das aber nicht zu bzw teil mir mit das ich keine original firmware versuche einzuspielen und fordert neustart um auf altem stand zu bleiben. danach funktioniert wirklich nur noch neustart.
Die originalfirmware von t-com lässt sich einwandfrei auf die box überinstalllieren.
meine vermutung ist das die in der original firmware enthaltene signatur und oder die checksum geprüft werden. mangels serieller console auf die box habe ich auch keine andere zugriffsmöglichkeiten.
Habt Ihr Ideen / Lösungsvorschläge ?
 

RoyceMcKnight

Neuer User
Mitglied seit
22 Aug 2006
Beiträge
186
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ok auf das Problem bin ich jetzt auch gestoßen.
Habe in der Firmware irgendwo ssl zertifikate gesehen. Evtl. ham die Jungs die Firmware damit irgendwie signiert. Momentan verweigert er das Einspielen der Firmware. Mal sehen ob man das irgendwie umgehen kann.

Sonst bleibt eben nur die harte Methode über ADAM2 übrig...
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
233,102
Beiträge
2,030,159
Mitglieder
351,433
Neuestes Mitglied
hegola