.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Speedport W 920V: erst "trocken" gefritzt - dann real mit Zwischenlösung geflasht.

Dieses Thema im Forum "Telekom" wurde erstellt von Drielander, 13 Dez. 2011.

  1. Drielander

    Drielander Mitglied

    Registriert seit:
    27 Apr. 2011
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Dreiländereck
    #1 Drielander, 13 Dez. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 15 Dez. 2011
    Bis die Speedport W 920V eintrifft und bis ich eine Entscheidung getroffen habe, ob ich nativ oder Sp2F flashe, habe ich zur Trockenübung mal ein wenig gefritzt.

    So schaut das Ergebnis aus:
    fw_C_Speedport_920_75.04.91-19965_Fritz_Box_7270plus_74.05.05-20181_sp2fr-1424-1206_OEM_avme_annexB_de

    Etwas bin ich allerdings von dem 7279plus irritert. Habe ich da bei der Auswahl die v3 erwischt? Die FW-Version passt an sich, aber ...

    Könnte mal einer der Fachleute in die conf reinschauen, ob da Alles passt? Den Anhang Firmware.conf.tar betrachten

    Danke!
     
  2. 3949354

    3949354 Guest

    Hallo,
    Die FW der 7270v3 ist die 74.05.05. Die der v2 ist die 54.05.05.
     
  3. Drielander

    Drielander Mitglied

    Registriert seit:
    27 Apr. 2011
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Dreiländereck
    #3 Drielander, 13 Dez. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 13 Dez. 2011
    Gott nee - wer lesen kann . ......

    Auf ein Neues!!

    Na prima - kein DL möglich!
     
  4. Ernest015

    Ernest015 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    12 Jan. 2007
    Beiträge:
    3,136
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Stimmt zwar, das wäre die aktuelle Firmware. Aufgrund der Unverträglichkeit der mit dem 2er-Kernel kompilierten Hardware-Treiber zu dem 3er-Kernel der aktuellen 7270 v2/v3-Versionen muss jedoch zum Flashen eines Speedports W920v eine Firmware-Version verwendet werden, die ebenfalls auf dem 2er-Kernel basiert. Das sind alle Versionen, die eine 04 in der Mitte der Versionsnummer haben.

    Beispiel: 54.04.90 oder 74.04.90

    Am besten die Voreinstellungen diesbezüglich nicht verändern.

    mfg
     
  5. Drielander

    Drielander Mitglied

    Registriert seit:
    27 Apr. 2011
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Dreiländereck
    #5 Drielander, 13 Dez. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 13 Dez. 2011
    AVM scheint da einige Dateien weggeräumt haben, denn eben hatte ich eine Auswahl getroffen, die zwar angenommen, aber dann nicht vorgefunden wurde, weshalb es nicht weiter ging.

    Mein Ziel ist derzeit, die letztaktuelle 75.04.91 mit der 54.04.90 und der 65.04.78 zu verbinden.

    Aber es hakt, denn meine Auswahl der 54.04.90 wird zwar gezeigt, bevor ich das große Auswahlfenster mit Exit verlasse, aber beim DL sehe ich, dass wieder die 54.05.05 genommen wird. Was läuft da falsch? Mehr als Enter drücken bzw. Kreuzchen mit der Leertaste drücken macht man doch eh nicht.

    Bildschirmfoto-Terminal.png

    Heute ist nicht mein bzw. Fritzchens Tag! Jetzt mag das Ding nicht!

    Bildschirmfoto-Terminal-2.png
     
  6. Drielander

    Drielander Mitglied

    Registriert seit:
    27 Apr. 2011
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Dreiländereck
    Nachdem gestern die 7270v2-54.04.90 immer noch unwillig bzw. nicht erreichbar war, habe ich eine Sparversion aus 7570-75.04.91 + LED-Treiber per Script hergestellt und dann auf den gestern eingetroffenen SP W 920V geflasht.

    Sollte das 54.04.90 (oder gar das komplette Sp2F-Paket) doch noch mal auftauchen, kann ich ja nachflashen.
     
  7. Fritza

    Fritza Neuer User

    Registriert seit:
    16 Dez. 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kann das Problem bestätigen. Statt der ausgewählten 54.04.90 wird die 54.05.05 gefunden und genommen. Eine 54.04.88 existiert aber Bildschirmfoto-service.avm.de.png .
    In welcher Datei kann man die Pfade zu den Firmwaren ändern?
     
  8. Drielander

    Drielander Mitglied

    Registriert seit:
    27 Apr. 2011
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Dreiländereck
    #8 Drielander, 16 Dez. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 18 Dez. 2011
    Ich habe gestern Abend nochmal einen Anlauf genommen und es hat funktioniert - die 54.04.90 ist jetzt auch in einer dritten FW-Variante eingefritzt.

    Versuche es nochmal!
     
  9. Fritza

    Fritza Neuer User

    Registriert seit:
    16 Dez. 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das nächste Mal warte ich nicht erst einen Tag, bis ich was poste ;) Ja, nu geht es wieder, die Änderung ist auch im Changelog zu finden.
    Danke an die „Macher“ bei der Gelegenheit.
     
  10. Drielander

    Drielander Mitglied

    Registriert seit:
    27 Apr. 2011
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Dreiländereck
    Da schreibst Du was, womit ich auch nicht hätte warten sollen: auch mein Dank geht an jpascher und Ernest015!

    Was wären die FBs und SPs langweilig ohne diese Tools. ;)
     
  11. Drielander

    Drielander Mitglied

    Registriert seit:
    27 Apr. 2011
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Dreiländereck
    So - der modifizierte Speedport W920V ist installiert und funktioniert soweit auf allen wichtigen Ebenen (DSL, WLAN, DECT). Echos konnte ich im Zusammenspiel mit den SP300 (noch) nicht feststellen.
    Ich hoffe auf problemlosen Betrieb.