.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Speedport W503V zu empfehlen

Dieses Thema im Forum "Telekom" wurde erstellt von moonsorrox, 21 Nov. 2008.

  1. moonsorrox

    moonsorrox Mitglied

    Registriert seit:
    13 Nov. 2006
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ist der Speedport W503V nun ein AVM Gerät und wäre er ein Kauf wert, denn die Telekom bietet ihn momentan für 49,90 bei Abschluss eines Vertrages an.
    Der kostet ja sonst richtig Geld (ca.100,-)

    Kann man den mit AVM Firmware versehen? Für den Preis bekommt man ja noch keine Fritzbox.
    Mit welchem Gerät von AVM kann der verglichen werden?
     
  2. 14m0r

    14m0r Neuer User

    Registriert seit:
    22 März 2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,
    ich habe den gestern bei einem Kollegen verbaut. Machte einen guten Eindruck. Es soll AVM Hardware drin sein, aber die "normale" Software kannste vergessen. Großer Vorteil ist, dass der einen 802.11n Chip hat. Ein Vergleichsprodukt ist schwierig. Ich finde, dass das am nächsten an einer 3270 ist.
    Wenn es kein n W-LAN sein muss, dann ist die 7170 (W701V) besser, da du viel viel mehr machen kannst.
    MfG
    14m0r

    PS: Ich hoffe, dass da bald eine AVM/Speed Software drauf läuft ^^
     
  3. schnurz

    schnurz Neuer User

    Registriert seit:
    17 Sep. 2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Warum dann nicht gleich für 10¤ mehr den 920er ?