Speedport W700 V Verbindungsart wählen

qmaestroq

Neuer User
Mitglied seit
2 Dez 2005
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Leute,

ich habe von GMX zur T-Com gewechselt und habe jetzt ein paar Fragen zur Hardware
Bei der FritzBoxFon konnte ich mittels *111# oder *112# vorwegwählen, wie ich mein Gespräch führen möchte, also über Festnetz oder DSL.

Was muss ich beim Speedport vorwegwählen, wenn ich ganz bewusst ein Gespräch über Festnetz führen möchte? Ich habe in der Anleitung nichts gefunden.

Danke & Gruß

qmaestroq
 

Sip-User

Neuer User
Mitglied seit
30 Okt 2005
Beiträge
163
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
16
Um ein Festnetzgespräch führen zu können einfach [*] [*] wählen.´

Wenn der Speedport so eingestellt ist, dass eine 0 vorgewählt werden muss (an den beiden analogen Ports hängt jeweils eine analoge Telefonanlage, die dann eigene SIP-Nummern und eigene ISDN-Nummern haben), dann gilt folgendes:

0 = Gespräch über SIP-Provider

* * = Gespräch über Festnetz

* 1 = Internverbindung von Anschluss 2 zu 1

* 2 = Internverbindung von Anschluss 1 zu 2
 

qmaestroq

Neuer User
Mitglied seit
2 Dez 2005
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Vielen Dank für die Antwort,

ich muss aber keine 0 vorwegwählen, gilt dann auch ** für eine Festnetzverbindung?

Danke & Gruß

qmaestroq
 

Sip-User

Neuer User
Mitglied seit
30 Okt 2005
Beiträge
163
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
16
Wenn die Amtsbelegung auf "automatisch" eingestellt ist, dann müsste das beim 700er genauso gehen : ** und der Speedport belegt die ISDN- oder Analogleitung.

Wenn dies nicht der Fall wäre, dann aneinem analogen Telefon R und dann ** drücken.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,350
Beiträge
2,033,102
Mitglieder
351,929
Neuestes Mitglied
fstuedi