Speedport W701v PPPoe Fehler.

eifel2

Neuer User
Mitglied seit
27 Jan 2008
Beiträge
64
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
dank dem japscher skript,drücke ich im terminal nur noch .start und er macht alles automatisch.(unter Ubuntu)
Dann fordert,er mich auf,den speedport neuzustarten,dann wird das Image per Adam2 übertragen.
Da meine Frage:
wofür ist ftpXXX?

Habe die ausgeführt (nin nach Anleitung:http://blog.pregos.info/2008/02/15/speedport-w701v-zu-fritzbox/) vorgegangen,707 durch .start ersetzt
Nach dem Neustart,ist der Speedport unter fritz.box zu erreichen.
Soweit si gut.

Beim Versuch,eine Verbindung herzustellen,kommt dann:
PPPOE Fehler.

Friotz.box 5140 am selben Anschluss ohne Probleme,ebenso der Speedport unflashed.
Habe im Oment wieder Tcom-Firmware drauf.

Was mache ich falsch?

mit freundlichen Grüßen.
 

Jpascher

IPPF-Promi
Mitglied seit
31 Mrz 2007
Beiträge
6,120
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Normal muss es klappen, vorausgesetzt ein Werksreset wurde durchgeführt.

ftpXXX ist dazu da, dass man ein bereits einmal erstelltes Image erneut per push flashen kann. Ist somit nur eine Zeitersparnis, wenn mehrere boxen mit dem selben Image flashen will oder das flashen widerholen will weil es das erste mal nicht klappte.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,891
Beiträge
2,027,817
Mitglieder
351,017
Neuestes Mitglied
mucfaber