.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Speedport W701V - T-Com Firmware Zurückpatchen

Dieses Thema im Forum "Telekom" wurde erstellt von kintaro1985, 20 Okt. 2008.

  1. kintaro1985

    kintaro1985 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Okt. 2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Miteinander!

    Ich habe ein Problem beim Zurückpatchen der Original Firmware.. Kurze Schilderung:

    Undzwar hab ich meinen Speedport W701V vor längerer Zeit mal mit dem Script von Jpascher geflasht.
    Allerdings habe ich im Laufe der Zeit bemerkt das meine Internetverbindung jetzt wesentlich instabiler geworden ist.. und mein Ping in Spielen sich auch verdoppelt hat.

    Jetzt wollte ich die original T-Com Firmware irgendwie wiederherstellen. Nur leider rall ich nicht ganz wie ich das mache... :/ Habe mir schon das hier durchgelesen, aber verstehe das nicht ganz... irgendwie check ich das nicht mit diesem adam2 ftp dingen...

    http://wiki.ip-phone-forum.de/skript:speed2fritzfaq

    http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=133978

    Ausserdem bin ich nun verwirrt welche Befehle ich da eingeben muss um die Box schließlich nicht kapputt zu machen..

    Hat jemand eventuell son geflashtes Recover für n 701V wovon in dem Text die Rede ist?

    Oder könnte mir vieleicht jemand in einer Noob-Anleitung erklären was genau ich machen muss ? Ohne das ichs kapputt mach :/

    Wäre sehr dankbar!

    Mfg Levin
     
  2. Ernest015

    Ernest015 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    12 Jan. 2007
    Beiträge:
    3,136
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Nun, es gibt mehrere Möglichkeiten, die alte TCom-Firmware wieder herzustellen. Da die Box wohl noch einwandfrei läuft, halte ich diese Möglichkeit für das Einfachste:
    Wiederherstellungsoption im Script benutzen. Dafür gibt es im Menü "Options" ganz oben den Punkt "Restore TCOM Firmware"
    Options.jpg
    Wird dieser Punkt angewählt, so erstellt das Script ein Image, welches sich entweder automatisch per FTP (der Menüpunkt darunter - Push) oder aber auch über die Weboberfläche hochladen lässt. Dazu ist dann das File mit dem langen Dateinamen aus dem Ordner Firmware.new erforderlich (fw_Speedport_W701V_v33.04.57.image_OriginalTcomAdjustedForAnnexB_de.image)

    Wird die Push-Option verwendet, reicht es, die Box aus- und wieder anzuschalten, wenn am Ende von Phase 10 die Punkte auf dem Bildschirm zu laufen beginnen. Die Firmware wird dann automatisch hochgeladen.

    Die anderen Möglichkeiten beziehen sich eher auf eine "Reparatur" der Box, wenn diese beispielsweise in einer Reboot-Schleife festhängt oder die Weboberfläche nicht mehr erreichbar ist. Die von dir genannten Threads sind nicht mehr so ganz aktuell, die vollständige Anleitung wäre in diesem Thread.
    Der Beitrag #3 bezieht sich dann auf das Hochladen der Firmware mittels FTP bzw. die Verwendung von CLEAR_ENV und Recover. Letzteres ist für deine Zwecke allerdings nicht geeignet, dabei wird bei dem gepatchten Recover eine "gefritzte" Firmware hochgeladen, nicht die originale TCom-Firmware.

    mfg
     
  3. Jpascher

    Jpascher IPPF-Promi

    Registriert seit:
    31 März 2007
    Beiträge:
    6,120
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    pMit Rebootschleife funktioniert die push Option ebenfalls.
    "CLEAR_ENV" gibt es auch als Option "mtd3 und mdt4 löschen".
     
  4. kintaro1985

    kintaro1985 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Okt. 2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hey n super dank jungs !

    das ja inzwischen super easy geworden.. musst beim letzten patchen noch ne live-cd nutzen und die einzelnden firmwares laden.. jez macht das script ja alles automatisch :D

    hab gleich mal das neuste script vom jpascher mit aktueller labor firmware gepatcht..um zu sehen ob die vieleicht stabiler läuft... und tada !!! endlich die verborgenen internet einstellungen bei "dsl informationen>einstellungen"

    Ein Hacken auf Bevorzugter Latenzpfad auf FAST und zaaaaack vom 40er auf nen 20er ping in Spielen... (TDSL 16000)

    Jetzt würd ich gern noch von euch Jungs wissen was man für Einstellungen setzen kann um die Leitung zu optimieren... Ich hab früher mal n Beitrag hier gelesen da ging das in ner bestimmten AVM Firmware das man irgendwie den Rauschabstand oder den Powercutback auf Minuswerte (glaub -3 und 3) oder so setzt und dann noch mehr aus der kiste kitzelt... Leider find ich den Post nur net mehr wieder...


    Mfg Levin
     
  5. Ernest015

    Ernest015 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    12 Jan. 2007
    Beiträge:
    3,136
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Das ist jetzt übrigens eine Option, verwendet wurde da die HTML-Seite und die dazugehörigen Files aus der Labor-11500. Diese Dateien sind im Script mit eingebaut, wird unter "Options" der Punkt: Add DSL expert pages angewählt, so taucht diese Einstellungsseite unabhängig von der verwendeten Firmware-Version auf.

    Was nun den Thread zu den DSL-Einstellungen angeht: es gibt hier etliche im Forum, aber Google könnte da helfen. Probier mal, dort als Suchbegriff: dsl-einstellungen site:ip-phone-forum.de einzugeben (hierbei wird dann nur das Forum durchsucht)

    mfg