.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Speedport W900V(aka Fritzbox 7170) freetzen -Externe Pakete auslagern

Dieses Thema im Forum "Freetz" wurde erstellt von leon83, 10 Feb. 2009.

  1. leon83

    leon83 Neuer User

    Registriert seit:
    27 Mai 2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo oder besser guten Morgen Community

    Ich habe mittels Speed-to-fritz(aktuelle Version),meinen Speedport mit der der All In One Labor Firmware gepatcht.

    Nun möchte ich noch freetz einbauen, klappt soweit auch ganz gut ist ja alles nicht so schwer wenn man sich beliest.

    Was ich aber noch gerne machen würde sind Pakete auslagern auf meinen neuen USB Stick.

    Habe dort 2 Partitionen erstellt, die erste ist 12 gb, mit fat32, und die 2. habe ich mit 4 gb erstellt und mit ext3 formatiert.(habe gelesen das dieses besser sein soll.

    Auf die 2. Partition sollen die Pakete ausgelagert werden.

    Wie schaffe ich das daß die Pakete ausgelagert werden, freetz bricht immer ab da daß image zu gross ist.

    Für ein kleines Howto wäre ich dankbar ich versuche schon seit 3 wochen das Thema zu durchleuchten ,hab mich auch schon im Irc rumgetrieben, aber leider keinen angetroffen der das Thema mir näher erklären konnte, bin nicht so der Linux Freak.

    Weiss nicht ob das von Bedeutung ist, habe auf meinem Rechner Vista als Host-System, und Ubtunu als Guest-System zu laufen (VM-Ware) in dem letzteren bastel ich natürlich die speed-to-fritz bzw. freetz sachen.

    wenn ich keine Pakete auswähle schaffe ich Freetz aufn Speedport zu patchen .

    HILFE :confused: danke im Voraus und für die Mühe , kann mit MSN , ICQ oder IRC dienen , falls man mir so weiterhelfen möchte natürlich würde es mir reichen wenn mir hier jemand so ne kleine Anleitung geben würde.


    Falls es hilft werde ich heute Abend (nach Arbeit)paar Screenshots , und meine Arbeitsschritte posten vieleicht ist das besser damit ihr wisst was ich
    da mache evtl. mach ich nen grossen Fehler .

    Gruß Leon83 :)
     
  2. Silent-Tears

    Silent-Tears IPPF-Promi

    Registriert seit:
    3 Aug. 2007
    Beiträge:
    7,456
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    BI
    Dann schau mal nach "external". Findet sich auch im menuconfig und übernimmt quasi genau diese Aufgabe.
     
  3. leon83

    leon83 Neuer User

    Registriert seit:
    27 Mai 2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    jo@Silent Tears, die Option habe ich bereits gefunden aber genau da hab ich ja Probleme mit ; Ging vielleicht aus dem ersten Thread von mir nicht hervor , ich poste einfach mal paar Screenshots und meine Schritte die ich ausführe vielleicht findet sich da der Fehler Danke erstmal ;)
     
  4. Silent-Tears

    Silent-Tears IPPF-Promi

    Registriert seit:
    3 Aug. 2007
    Beiträge:
    7,456
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    BI
    Wenn du external aktivierst, dann musst du noch in dem erscheinendem Untermenü die Pakete aktivieren, die du auslagern willst. Die Sache mit dem Datei erzeugen ist auch fein.
    Dann kannst du im Freetz-Fimrwareupdate auch external auswählen und ebne das erzeugte .external-file hochladen. Und das bevor du die Firmware flashst.
    Dann FW flashen, rebooten und alles ist gut ;)
     
  5. leon83

    leon83 Neuer User

    Registriert seit:
    27 Mai 2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Entschuldigt wenn ich mich jetzt erst melde die Letzten Tage war es mir
    leider nicht möglich mich zu melden :)

    Also Hier wie schon angedeutet die Bildershow :cool:



    Ich starte zu erst das Speed-To-Fritz

    [​IMG]

    Wähle dann mein Modell aus (Screenshot ist falsch habe den w900v ausgewählt nur um daß zu erwähnen)




    [​IMG]

    stelle dann die Optionen ein die ich benötige


    [​IMG]


    so dann läuft das Speed-To-Fritz durch
    [​IMG]

    Nach erfolgreichem Durchlauf d. Speed-To-Fritz script´s
    starte ich die start freetz.sh
    Und bestätige die Meldung mit y
    [​IMG]


    dann fragt er nach ob er die benötigten Tools(Updates durchführen soll)
    bestätige ich eigentlich immer mit y

    dann fragt er ja nach dem aktuellem Trunk
    mach ich auch y (habs auch schon mit dem releasecanditate2 gemacht)

    und starte dann zum schluss make menuconfig
    [​IMG]

    dann befind ich mich im Freetz Menu
    [​IMG]

    Durch die Einstellungen im Sp-to-fritz sind die Einstellungen ja schon da

    aktiviere dann den IP V6 support(habs auch schon ohne Probiert)

    [​IMG]

    Dann hau ich die Patches rein

    [​IMG]

    Dann Wähl ich die Pakete aus
    [​IMG]

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Jetzt geh ich zu den erweiterten Optionen und aktiviere dort die Externalgeschichte
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Da ich meiner Meinung nach fertig bin geh ich raus und er fragt ob er mitm durchlauf beginnen soll. Bestätige ich selbstverständlich mit Y



    [​IMG]
    [​IMG]


    Und das war´s keine External Datei :(

    Hilfe hoffe ist nicht zu unübersichtlich geworden und man kann der Geschichte folgen

    danke im Voraus !! :)
     
  6. ralfjani

    ralfjani Neuer User

    Registriert seit:
    14 Dez. 2007
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Tübingen
    also ich finde deinen Bildschrimhintergrund echt nicht ganz so toll.
    Wirkt auf mich etwas verstraaaaaaahhhhhhhhhlt.
     
  7. pengu

    pengu Mitglied

    Registriert seit:
    18 Sep. 2008
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Wie aus dem letzten Bild hervorgeht ist das Image zu groß.
    Ich hab selbst bei einer 7170 eine ganze Weile mit external gearbeitet und das ab und an auch mal.

    Versuch mal entweder ewas aus den Packages wegzulassen oder wenn möglich noch weitere Sachen auszulagern.
     
  8. leon83

    leon83 Neuer User

    Registriert seit:
    27 Mai 2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    kann ich dann später doch noch was hinzufügen??
    dachte mit usbroot hätte man quasi unbegrenzt speicherplatz ??? danke erstmal für die antwort pengu

    und@ralfjani das is nen osx 10 theme... mac falls dir das was sagen sollte
     
  9. sf3978

    sf3978 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Dez. 2007
    Beiträge:
    7,710
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Es ist ja nicht die .external-Datei, die zu groß ist. Es ist die .image-Datei. Schau mal ob welche Pakete, die Du in die .image-Datei kompilieren willst, auslagerungsfähig sind und so in die .external-Datei können.
     
  10. Silent-Tears

    Silent-Tears IPPF-Promi

    Registriert seit:
    3 Aug. 2007
    Beiträge:
    7,456
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    BI
    Es geht nur um die grösse der .image-Datei bei der Anzeige. Und wenn die zu gross wird, wird das .external-File gar nicht erstellt.
    external und usbroot sind übrigens 2 komplett verschiedene Sachen. Vor allem aber ist bie usb-root die Meldung irrelevant, wenn du vorher schon ein kleines Image draufgepackt hast auf die Box.
    Anmkerung: Bitte verkleinere die Bilder das nächste mal. Das ist ja schrecklich hier in dem Thread.
     
  11. leon83

    leon83 Neuer User

    Registriert seit:
    27 Mai 2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    sorry :( wollt euch hier net zuspamen damit :D

    ist fürs nächste mal gemerkt und Danke damit kann ich schon was anfangen, also muss ich schauen welche Pakete ich auslagern kann bzw. weglassen kann, hat da jemand paar tipps?? was ich weglassen kann??
     
  12. Silent-Tears

    Silent-Tears IPPF-Promi

    Registriert seit:
    3 Aug. 2007
    Beiträge:
    7,456
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    BI
    Im external-Submenu findest du einiges zum auslagern. Haken dran, und schon gehts los ;) Je mehr, dest kleiner wird das default-image. Vorsicht aber bei der libcrypto (ich glaub, es war die. gibt aber ne warnung dabei). Wenn du diese auslagerst und gleichzeitg wlan mit wpa nutzt, gibt es schwierigkeiten. Also schlicht lieber lassen ;)
     
  13. leon83

    leon83 Neuer User

    Registriert seit:
    27 Mai 2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ok geht klar ;) ich werd mich nochmal rantauen, evtl. nerv ich euch nochmal
    Danke erstmal für die Unterstützung ;D *daumenhoch*
    guts nächtle