Speedport W920V gefritzt, geht nicht online

siteburn

Neuer User
Mitglied seit
20 Okt 2008
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,

ich hab mein Speedport W920V über das Script vom 16.10.08 auf die FritzBox Firmware upgedated. Hat soweit alles gut funktioniert.
Nur komm ich wenn ich die T-Online-Einwahldaten eingegeben haben nicht ins Internet, das DSL-Lämpchen ist aber an und wenn ich auf DSL im Fritzmenü gehe, dann zeigt es auch die richtige Bandbreite an. Aber er will einfach nicht einwählen.

Wenn ich wieder die T-Com Software draufmache geht das einwählen wieder.

An was kann das liegen?
 

Ernest015

IPPF-Promi
Mitglied seit
12 Jan 2007
Beiträge
3,136
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36
Welche Geschwindigkeit hat denn dein DSL-Anschluss und welche Firmware-Version hast du genommen ?

mfg
 

siteburn

Neuer User
Mitglied seit
20 Okt 2008
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Mein DSL Anschluss hat 1500 Download und 384 Upload. Ich hab die neueste 54.04.59 mit dem Standardeinstellungen des Scripts.
 

Ernest015

IPPF-Promi
Mitglied seit
12 Jan 2007
Beiträge
3,136
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36
Aha, also ADSL. Eigentlich ist es oft genug geschrieben worden, ADSL funktioniert mit dem internen Vinax nur mit der 54.04.58er-Version bzw. der WLAN-Labor 12028. In den Optionen ist unter AVM Labor Firmware der Menüpunkt "58" (ganz oben) anzuwählen.

mfg
 

siteburn

Neuer User
Mitglied seit
20 Okt 2008
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Vielen Dank! Werd später mal testen! ;)

Oh Sorry, aber es war mir n bisschen zuviel. Diesen großen Thread darüber komplett durchzuackern, dafür ist ja ein Forum da das man ein neues Thema erstellen kann, muss ja nicht alles in einem Thread ausdiskutiert werden, denk ich mal.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,920
Beiträge
2,028,164
Mitglieder
351,084
Neuestes Mitglied
knuller