.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Speedport W920V ISDN und Analog anschließen

Dieses Thema im Forum "Telekom" wurde erstellt von Halil Emmi, 20 Feb. 2009.

  1. Halil Emmi

    Halil Emmi Neuer User

    Registriert seit:
    20 Feb. 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Pförtner Werkschutz
    Ort:
    NRW
    Hallo an alle

    Ich habe mir zur Zeit den Speedport W920V gekauft, soll identisch wie die FritzBox 7270 sein also von AVM.

    Mein Problem ist, ich habe 3 Geräte ( Modem , Starterbox von Arcor, und den Linksys Router ).

    Ich will aber auf ein Gerät Umsteigen also den W920V, muss ich den NTBA und den Splitter anschließen, oder reicht nur der Speedport W920V ?

    An den Speedport sollen aber 1 ISDN Telefon ( Sinus 300 PA ) und 1 Analog Telefon dran, geht dass ?

    Müssen die NTBA Box und der Splitter auch mit dran ????
     
  2. Interlink

    Interlink Neuer User

    Registriert seit:
    8 Jan. 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja. :D
    Die W920V hat weder Splitter noch NTBA integriert. Wie man sie anschließt, steht auf Seite 16 der aktuellen Bedienungsanleitung.
    Der Splitter muss Telefonie und ISDN auseinanderdröseln, der NTBA wird bei einem ISDN-Telefonanschluss weiterhin benötigt.

    An der W920V sind 2 Dosen für analoge Gerätschaften (Telefon, Fax, ...) vorhanden und ein S0-Bus für ISDN-Telefon(e) usw.

    "Identisch" ist die W920V aber nicht zur FritzBox 7270. Dafür sorgt u.a. die unterschiedliche Firmware, obwohl man das natürlich ändern kann. Mit Einsatz von Zeit und Know-How. Wobei die gesetzliche Gewährleistung entfällt.
     
  3. Halil Emmi

    Halil Emmi Neuer User

    Registriert seit:
    20 Feb. 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Pförtner Werkschutz
    Ort:
    NRW
    Also wenn ich den NTBA und Splitter anschließe wie auf Seite 16 Beschrieben ist müsste ja Theroritisch mein ISDN Telefon und Analog Telefon Funktionieren

    Oder soll ich die Starterbox von Arcor angeschlossen lassen :confused: hier Funzt meine Telefonanlage einwandfrei, und ich müsste nicht den NTBA und Splitter anschließen
     
  4. Interlink

    Interlink Neuer User

    Registriert seit:
    8 Jan. 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wer liefert Dir derzeit Telefon und DSL? Arcor, Telekom?

    Die Arcor Starterbox ist u.a. eine Kombination von Splitter und NTBA. Theoretisch sollte man die statt Telekom-Splitter und Telekom-NTBA verwenden können. Beim Telekom-NTBA weiß ich allerdings, dass man dessen Netzteil nicht anschließen muss, wenn eine Anlage wie die W920V mit eigenem Netzteil dahinter hängt. Das könnte einige Euro im Jahr einsparen.

    W920V an einem Arcor-Anschluss wäre übrigens weniger optimal bzw. etwas für leidensfähige, technisch begabte Naturen mit Initiative.
     
  5. Halil Emmi

    Halil Emmi Neuer User

    Registriert seit:
    20 Feb. 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Pförtner Werkschutz
    Ort:
    NRW
    #5 Halil Emmi, 20 Feb. 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21 Feb. 2009
    Ich kriege Telefon ( ISDN ) und DSL von Arcor
    Posting 2:
    Wenn ich jetzt die Telekom Geräte ( NTBA und Splitter ) anschließe ist die Einstellung am W920V schwer ?:confused: :confused: Ich meine das einstellen des ISDN Telefons und des Analog Telefon
     
  6. Interlink

    Interlink Neuer User

    Registriert seit:
    8 Jan. 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #6 Interlink, 20 Feb. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 20 Feb. 2009
    Telefonie (ISDN und Analog) sollte sofort in den Griff zu bekommen sein. Bei Verwendung der Arcor-Starterbox. Dort geht eine Buchse für ISDN und eine für DSL 'raus. An der W920V gibt es je einen Eingang für DSL und ISDN. Verbinden.
    Die Konfiguration für Telefonie ist an der W920V weitgehend selbsterklärend. Jedenfalls wenn man weiß, was eine MSN ist ...


    Nur bei der Kontaktaufnahme zum Internet per xDSL zwischen Telekom-Box und Arcor-Gegenstelle könnte es Ärger geben. Und weder Support von Arcor noch von der Telekom. Schlimmstenfalls sollte man das Arcor-DSL-Modem vor die W920V schalten können. Habe aber keine Erfahrungen damit, da hier DSL+Telefon via Telekom genutzt wird. Immerhin an einer W920V, bei der ich für die angeschlossenen Analog-Telefone, ein Schnurlostelefon und einen VoIP - Account etliche Konfigurationsmenüs der W920V durchgeturnt habe (Firmware 65.04.58 ).
     
  7. Halil Emmi

    Halil Emmi Neuer User

    Registriert seit:
    20 Feb. 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Pförtner Werkschutz
    Ort:
    NRW
    Ich habe die ISDN und Analog Anlage angeschlossen und es Funzt suppi