.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Sperrt 1und1 Webseiten?

Dieses Thema im Forum "1&1 DSL" wurde erstellt von Hikaru87, 22 Jan. 2009.

  1. Hikaru87

    Hikaru87 Guest

    Hallo,

    ich habe leider ein kleines Problem und habe absolut keine Ahnung woran es liegen könnte.
    Mein Problem ist, dass ich seit heute nicht mehr auf manche Internetseiten zugreifen kann.

    Unter anderem geht Amazon bei mir nicht mehr, wenn ich www.amazon.de eingebe lande ich nur bei der Websuche, wenn ich da dann auf den Amazon Link klicke kommt nur die Meldung:

    "Die Webseite kann nicht angezeigt werden."

    Wirklich "Seltsam" ist vorallem, dass ich weder mit dem iPod Touch, der Ps3 und der PSP auf die Seite komme.

    Habe schon alles Mögliche probiert, wie z.B. Fritz Box auf Werkseinstellung zurücksetzen, alternativer Browser benutzen, Systemwiederherstellung etc.
    Leider hat aber nichts geklappt.

    Wäre wirklich mehr als Großartig wenn jemand ne Idee hätte. :(


    Weitere Seiten die nicht mehr gehen:
    http://rss.feedsportal.com/c/617/f/8093/index.rss
    www.skinsbrasil.com
    Playstation Network
     
  2. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    die Suche hätte dich wahrscheinlich sehr schnell hierher geführt:
    Netz-Probleme
     
  3. Hikaru87

    Hikaru87 Guest

    Autsch!

    Dann liegt es also garnet an mir, mein Gott bin ich blind (Wäre darauf nie gekommen ^^")... :spocht:

    War wohl alles für die Katz...

    Bin nun aber aufjedenfall beruhigt.
    Ich danke dir :).
     
  4. guest_jo

    guest_jo Mitglied

    Registriert seit:
    3 Nov. 2005
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Wobei Sperrungen offensichtlich vorkommen.
    Rottenneighbours konnte ich vor meinem Komplettanschluß nicht aufrufen danach ging es plötzlich. Ich meine das war deutschlandweit bei vielen Providern geblockt.
     
  5. on-line

    on-line Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Dez. 2008
    Beiträge:
    1,699
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Bitte keine Falschaussagen verbreiten! Hättest Du Dich ein bisschen informiert, dann hättest Du auch rausgefunden das nicht die Provider blockieren, sondern der Anbieter bzw. der Hoster von Rottenneighbours selbst es ist/war.
     
  6. nowwy

    nowwy Mitglied

    Registriert seit:
    21 Okt. 2005
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    NRW
    Alternativer DNS-Server bewirkt manchmal Wunder.
    Z. B. OpenDNS
     
  7. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    wenn die Router nicht funktionieren, dann helfen andere DNS Server auch nicht. Und die DNS Auflösung war ja nicht das Problem, wie hier bereits mehrfach berichtet wurde.
     
  8. nowwy

    nowwy Mitglied

    Registriert seit:
    21 Okt. 2005
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    NRW
    @frank_m24:

    Grundsätzlich gebe ich Dir recht - ABER:

    Aus eigenener Erfahrung weiß ich auch, dass es gelegentlich bei Providern Probleme mit den DNS-Server gibt (z. B. T-Online bzw. T-Com und / oder 1&1 - Kunden die bei meinem Arbeitgeber Sturm klingeln und sich dann als Probleme mit DNS - meistens nur regional in einem bestimmten IP-Adresskreis heraus stellen Beispiel).

    Außerdem werden z. T. auch Webseiten mittels DNS gesperrt (Beispiel).

    Auch kann ich z. B. Rottenneighbors (über den Sinn der Webseite mag man streiten) nicht mit dem 1&1-DNS-Server aufrufen, sowohl aber mit dem OpenDNS.

    Und seitdem ich OpenDNS nutze gab es bisher nie wieder ein Problem mit Webseiten, die ich nicht hätte aufrufen können. Just my 2 c.