Sphairon Turbolink 7201

Renke

Neuer User
Mitglied seit
10 Feb 2007
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

auf Grund mehrer Empfehlungen in verschiedenen Foren suche ich den Sphairon Turbolink 7201. Scheinbar ist er aber nicht direkt über Sphairon erhältlich.

Kennt jemand von Euch eine Möglichkeit, an diesen Router zu kommen ?
Hat jemand bereits Erfahrungen damit bezüglich Bedienung, Qualität, Updates, Support, etc. ?

Bin für jeden Hinweis dankbar !

Gruß,

Renke
 

Netzwerkservice

Mitglied
Mitglied seit
15 Apr 2006
Beiträge
586
Punkte für Reaktionen
28
Punkte
28
Hallo,

auf Grund mehrer Empfehlungen in verschiedenen Foren suche ich den Sphairon Turbolink 7201. Scheinbar ist er aber nicht direkt über Sphairon erhältlich.

Kennt jemand von Euch eine Möglichkeit, an diesen Router zu kommen ?
Hat jemand bereits Erfahrungen damit bezüglich Bedienung, Qualität, Updates, Support, etc. ?

Bin für jeden Hinweis dankbar !

Gruß,

Renke
In welchen Foren haste den was über den 7201 gelesen?
Wir testen ihn schon etwas länger und es ist ein schönes Gerät.
Wir überlegen ihn in unser Versandgeschäft einzubauen und an Privatkunden zu liefern. Die Frage die uns noch stellt: Was würde ein privater Endkunde für das Gerät bezahlen?
 

Renke

Neuer User
Mitglied seit
10 Feb 2007
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
In welchen Foren haste den was über den 7201 gelesen?
Wir testen ihn schon etwas länger und es ist ein schönes Gerät.
Wir überlegen ihn in unser Versandgeschäft einzubauen und an Privatkunden zu liefern. Die Frage die uns noch stellt: Was würde ein privater Endkunde für das Gerät bezahlen?
Hallo,

z.B. hier:
http://www.internet-paten.de/thread-741-post-11812.html#pid11812

"... Hersteller des Gerätes dürfte Sphairon sein und bei einem Turbolink 7201, das ich hier als Teststellung habe, kann man wirklich alles (ver)konfigurieren. Leider sind Turbolinks im Moment nur über Projektgeschäfte zu bekommen und da bestimmt der Auftraggeber wie eine Telekom, was der Endkunde einstellen kann und was nicht. ..."

oder hier:
http://www.onlinekosten.de/forum/showpost.php?p=1754962&postcount=36

"... Alternativen zu AVM: Die gibts schon lange. Sogar aus Deutschland. Das Sphairon Turbolink 7201 liegt von der Leistung zwischen Fritzelbox 7170 und 7270. Läuft sehr zuverlässig, schnell und stabil. Die Firmware hat kleine Schönheitsfehler, aber das sind Kleinigkeiten. Allerdings ist dieses Gerät nur im Projektgeschäft erhältlich, nicht im Blöd Markt. Und Sphairon ist eine Marke, die wohl nur Insider kennen. Obwohl sie Weltmarktführer bei VDSL-Modems sind.
...
Das Sphairon Turbolink 7201 ist das Gerät, von dem Du träumst. Mit Infinion Chips, Amazone, wenn ich es richtig im Kopf habe. Einzig beim Support hakts: Sphairon macht nur Projektgeschäfte und entsprechend keinen Endkunden-Support. ..."

Preislich ist schon einmal bei e**y eine Marke gesetzt worden. Dort ging es für 69,95 EUR (12.08.2008 ) weg.

Gruß,

Renke
 

Netzwerkservice

Mitglied
Mitglied seit
15 Apr 2006
Beiträge
586
Punkte für Reaktionen
28
Punkte
28
;) Die Testberichte von Holger.

Holger testet für uns & Sphairon einen 7201. Wir wollen diese wie gesagt vielleicht in den Shop mit aufnehmen wo wir zur Zeit nur Thomson Modems führen.

Der Preis wird eher bei 129-139¤ liegen. Gerne kannste mal via PN den Link zum e*ay Aktion senden. Mich wundert das etwas wenn es ein funktionsfähiges 7201 wäre. Diese sind kaum im Feld, da es nur wenige bei ISP gibt. Sphairon hat lange an den Geräten noch gebastelt und auch wir haben nur 1. Testgerät bekommen.
 

bneu

Neuer User
Mitglied seit
1 Aug 2007
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo!

Gibts von den Sphairon Turbolinks eigentlich auch annex a versionen?
 

Netzwerkservice

Mitglied
Mitglied seit
15 Apr 2006
Beiträge
586
Punkte für Reaktionen
28
Punkte
28
Hallo!

Gibts von den Sphairon Turbolinks eigentlich auch annex a versionen?
Sphairon ist auch auf dem Annex A Markt aktive. Wir haben hier nur noch nichts getestet, da für Deutschland Annex A uninteressant ist.

Annex A ist bei Neuanschlüssen welche über die letzte Meile der T-Com realisiert werden (das sind gut 9x% der Anschlüsse) verboten.

Annex M aus der Annex A Familie ist erlaubt, wird aber von keinem ISP im Moment eingesetzt.

Um welches Turbolink ging es wenn? Wo soll es den eingesetzt werden?

Gruß

Kaweh Jazayeri
 

bneu

Neuer User
Mitglied seit
1 Aug 2007
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Interessant wäre es als Ersatz für eine Fritz!Box 5010SL Annex A hier in Österreich.

Da die Fritzbox hart an der Grenze der Synchronisation ist (6M/0,5M) und das trotz SNR von 15db down und 18db up.

Ist eine etwas spezielle Leitung an der z.b. eine Fritz box 7140 innerhalb von 5min die Synchronisation verliert, aber das original speedtouch 546 der telekom monatelang stabil läuft.

Gesucht wäre also eine Box die mehrere VOIP-Konten (min. 3) mit Wahlregeln verwalten kann und ein gutes Modem und gutes QoS hat. 2 analoge FXS wären ausreichend
 

Netzwerkservice

Mitglied
Mitglied seit
15 Apr 2006
Beiträge
586
Punkte für Reaktionen
28
Punkte
28
;) Wären da nicht mehrere VoIP-Anbieter so wäre auch eine TG78x in Frage gekommen, jedoch lernt leider Thomson nicht, das die Beschränkung auf einen VoIP-Anbieter zwar den ISP erfreut, aber viele Endkunden verärgert.

Ich müsste bei Sphairon nachfragen wie weit die Annex A Variante des 7201 ist. Bei uns steht er wegen fehlenden Kunden in Deutschland eben nicht im Fokus.

Wobei der Annex A Markt ist weltweit natürlich um einiges größer als der Annex B Markt.

Gruß

Kaweh Jazayeri
 

tbabln

Neuer User
Mitglied seit
18 Aug 2008
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hat schon irgendjemand irgendwo die Möglichkeit entdeckt die Geräte von Sphairon irgendwo käuflich zu erwerben?
Zum Beispiel Turbolink 7201 oder Turbolink 7301. Diese Geräte findet man noch nicht einmal bei ebay.
 

Netzwerkservice

Mitglied
Mitglied seit
15 Apr 2006
Beiträge
586
Punkte für Reaktionen
28
Punkte
28
Das Gerät ist ein ISP Gerät und selbst dort ist es noch nicht in Verwendung. Wir haben ein 7201 zum testen hier. Wir warten hier noch auf eine neuere FW und ein paar Dinge zu klären.

Des weitern natürlich noch die Überlegung ob das Gerät bei einem Preis von ca. 139¤ genügend Käufer findet.

Kaweh Jazayeri
ModemShop.de
 

tbabln

Neuer User
Mitglied seit
18 Aug 2008
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich denken, wenn die Geräte zum selben Preis (oder billiger) wie vergleichbare AVM Fritzboxen verkauft werden, dann sollten diese Preise schon konkurrenzfähig sein. Ich kenne den Turbolink nicht so genau, weiß deshalb nicht so genau welche Geräte vergleichbar sind.
 

Ohrenschmalz

Mitglied
Mitglied seit
19 Apr 2006
Beiträge
767
Punkte für Reaktionen
22
Punkte
18
Zuletzt bearbeitet:

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,618
Beiträge
2,024,805
Mitglieder
350,472
Neuestes Mitglied
DGSSDGSDG