.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Sporadischer Fehler mit sparvoip - Internal server error 500

Dieses Thema im Forum "Dellmont (vormals Betamax.com/Finarea)" wurde erstellt von Torro, 18 Jan. 2007.

  1. Torro

    Torro Neuer User

    Registriert seit:
    5 März 2005
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    ich nutze seit längerer Zeit die günstigen bzw. kostenlose Gespräche mit sparvoip (und habe dort natürlich auch Guthaben und eine 032 VoIP-In-Nummer). Sporadisch tritt es immer wieder mal auf, dass eine abgehende VoiP-Verbindung nicht zustande kommt. Offensichtlich ist dann der betamax Server nicht verfügbar. Bis Mitte Dezember 06 hatte ich einen sx541, seither mit einer FBF 7170 und mit der Fritzbox werden die Ereignisse schön mitprotokolliert, hier z.B. die letzte Fehlermeldung:

    17.01.07 14:18:44 Internettelefonie mit 07xxxxxxxx über sip.sparvoip.de war nicht erfolgreich.
    Ursache: Internal server error (500)

    Früher mit dem sx541 wurde danach die Verbindung zum betamax Server oft nicht wieder hergestellt. Mit der FBF 7170 wird automatisch eine Festnetz Ersatzverbindung hergestellt (wenn dies so konfiguriert ist) und die Verbindung zum betamax Server wird später auch automatisch wieder hergestellt.

    Frage: Wie sind Eure Erfahrungen mit der Verfügbarkeit bei SparVoip. Ist diese Zuverlässigkeit bei SparVoip bzw. den Betamax Ablegern allgemein als normal einzustufen?

    Gruss Torro
     
  2. Erpet

    Erpet Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Juli 2005
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zu Sparvoip kann ich nichts sagen, sollte aber nicht anders als meine 3 u.a. Betamax Clones sein.

    Ich verwende Betamax für ausgehende Gespräche seit nunmehr fast einem Jahr ausschließlich. Die Verfügbarkeit würde ich subjektiv mit 100% einstufen. Es gab nur am 24.12. am Nachmittag Probleme. Da musste man oft 10x wählen, bis eine Verbindung zustande kam. Ich habe ein Gesprächsvolumen von etwa 1500 bis 2000h pro Monat.
    Anders sieht es mit meiner VOIP IN Nummer aus. Ich verwende sie kaum, aber meine Testanrufe in letzten Zeit, waren alle negativ (Anrufe von Festnetz Telecom und Mobilfunk ONE). Es handelt sich da um eine Österreichische 0720 Nummer. Aber das muss nicht unbedingt an der Technik, das könnte auch an den Verträgen von Betamax mit den Telefonbetreibern liegen. Für den Benutzer ist das allerdings egal.
    Mit den alten ortsbezogenen Nummern gab es keine Probleme.
     
  3. Torro

    Torro Neuer User

    Registriert seit:
    5 März 2005
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Erpet,

    danke für die schnelle Rückmeldung.
    Meinst Du Gesprächsvolumen 1500 bis 2000MB oder Gesprächsdauer bis 2000h pro Monat?
    Immerhin hat ein Monat rechnerisch im Mittel nur 720 Stunden !

    Bei mir gehen seit etwa 1 Jahr nahezu alle ausgehenden VoIP-Telefonate über sparvoip, allerdings ist mein monatliches Gesprächsvolumen (ca. 1000 bis 1200MB) nicht so riesig.

    VoIP-In über die 032 nutze ich es praktisch nicht , daher für mich auch kein Thema.
    Meine Gesrächsqualität bei den ausgehendem VoIP mit automatischer Codecwahl (praktisch ausschließlich G.911) würde ich als sehr gut einstufen. Nur hin und wieder die Beobachtung, dass offensichtlich der Server sip.sparvoip.de nicht zu 100% verfügbar ist.

    Gruss Torro
     
  4. Erpet

    Erpet Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Juli 2005
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ist natürlich Quatsch! Ich meinte 1500 bis 2000 Minuten. Das wird wohl etwa 1,7 bis 2,3GB entsprechen, also auch nicht so wesentlich mehr als bei Dir!

    In der Fritz habe ich auch automatische Wahl der Bandbreite eingestellt. Mit der Sprachqualität bin ich ebenfalls sehr zufrieden.

    Der Sparvoip Server sollte eigentlich derselbe für alle Betamax Clones sein, insofern bin ich schon etwas erstaunt, dass Du andere Erfahrungen hast.