.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Sprachausgang per Modem

Dieses Thema im Forum "Andere VoIP-Hardware" wurde erstellt von paulchen242, 2 Okt. 2006.

  1. paulchen242

    paulchen242 Guest

    #1 paulchen242, 2 Okt. 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2 Okt. 2006
    Hallo,

    Ich habe ein kleines Problem, und zwar muss ich noch ein bisschen warten, bis meine VoIP-Hardware da ist und möchte mir bis dahin anders abhelfen.

    Ich möchte mein analoges Haustelefon an den Modemausgang meines PCs anschließen und dadurch mit dem normalen Telefon VoIP telefonieren (ohne Adapter). Gibt es da eine Möglichkeit das Modem als "Lautsprecher und Mikrofon" mittels dem angeschlossenen Telefon zu verwenden.

    VoIP mit dem PC per Headset funktioniert einwandfrei.
    Eigentlich suche ich nur eine Software, die die Konnektivität zwischen Modem und Teleofon herstellt und es mir ermöglicht, bei X-Lite statt der Soundkarte das Modem (mit den erlangten Features) zu definieren und zu verwenden.

    MfG
    Danke im Voraus
     
  2. ilmtuelp0815

    ilmtuelp0815 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Sep. 2005
    Beiträge:
    1,296
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. für Gerätetechnik, Informatikspezialist
    Hi paulchen242!

    Deine Idee ist ja genialer als das Osfriesen-Abitur und bestimmt patentwürdig! :-Ö
    Aber mal im Ernst. Du vermischst da Techniken die bei Realisierung Deiner Ideen tausenden den Job kosten könnten.
     
  3. paulchen242

    paulchen242 Guest

    ich habs mir gedacht

    dass diese idee patentreif ist hab ich mir auch schon gedacht... *g*

    nur so aus interesse:
    ist es nicht möglich, über dem modemport analoge signale zu leiten, bzw. die pins der zu leitenden signale enstprechend zu definieren, so wie es das telefon benötigt..?

    wär ja cool!

    mfg Paul
     
  4. ilmtuelp0815

    ilmtuelp0815 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Sep. 2005
    Beiträge:
    1,296
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. für Gerätetechnik, Informatikspezialist
    Hi paulchen 242!
    Wie ich oben schon schrieb, vermischst Du da munter Analog- und Digitaltechnik. Über den Modemport werden schon, und zwar ausschliesslich analoge Signale geleitet. Es gibt ja auch Modems mit denen man (analog) telefonieren kann.
    Nunmehr, im Zeitalter des DSL, werden da aber nicht nur einfach die "Pin's der zu leitenden Signale entsprechend definiert" sondern es ist dazu schon eine andere Hardware notwendig (deswegen wartest Du ja). Die (auch nicht immer triviale) Software zur Definition der Pin's für die zu leitenden Signale ist dann leider auch etwas aufwendiger als ein Modemprogramm.