Sprachqualität XLite und XPro

Micha23ge

Neuer User
Mitglied seit
5 Nov 2004
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi! Ich habe bislang einige Programme und Hardware-Adapter für Voip ausprobiert. Im Softwarebereich nutze ich Skype, Xlite und Xpro - im Hardwarebereich habe ich den Grandstream 286 und Sipura 2000 getestet.

Xlite & Co., sowie die Hardware-Adapter nutze ich mit Sipgate.. Dennoch finde ich die gesamte Sprachqualität der XLite und Xpro-Software im Vergleich zu den Hardwarelösungen - und natürlich auch gegenüber Skype - ziemlich unterdurchschnittlich.. Ich höre die leute schlecht (schlechte qualität, hört sich total komprimiert an), und die leute verstehen mich auch nicht soo gut - wobei sie mich besser verstehen als ich sie...

An der Harware (Headset, Sound etc.) liegt es nicht, ist ein Top-Headset und z.B. über Skype perfekt.. Auch was die Codecs angeht nutze ich die höherwertigen, also 711a/u..

Sind Eure erfahrungen diesbezüglich anders, also könnte ich irgendwo etwas übersehem haben, oder sind diese SIP-Software-Telefone einfach qualitativ so deutlich schlechter als die Hardwarelösung oder Skype !???

Danke gruß... Michael
 

mawim

Neuer User
Mitglied seit
27 Apr 2004
Beiträge
18
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Michael,
deine Erfahrungen bezügl. Sprachqualität, kann ich für X-Lite (Pocket PC) bestätigen. Ich geh da von meinem PDA über WLAN ins Netz. Das hört sich wirklich nicht gut an, verzerrt, Echos und zum Teil fehlende Silben. Da ist noch genügend Spielraum für Feintuning. Bei X-Lite für Windows ist dies deutlich besser und vergleichbar mit Grandstream.
MfG Matthias
 

mawim

Neuer User
Mitglied seit
27 Apr 2004
Beiträge
18
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Michael,
deine Erfahrungen bezügl. Sprachqualität, kann ich für X-Lite (Pocket PC) bestätigen. Ich geh da von meinem PDA über WLAN ins Netz. Das hört sich wirklich nicht gut an, verzerrt, Echos und zum Teil fehlende Silben. Da ist noch genügend Spielraum für Feintuning. Bei X-Lite für Windows ist dies deutlich besser und vergleichbar mit Grandstream.
MfG Matthias
 

smokey

Neuer User
Mitglied seit
6 Dez 2004
Beiträge
57
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
X-Lite+Sipgate=OK!! Andere=geht so bis übel.

Hy M.! Bei mir funzt x-lite+sipgate teilweise sogar besser als SKYPE! Und besser als i-phone/freephone auch! Habe allerdings ish Kabelnet! Hardware will ich noch für voip testen wenn die ersten "Kinderkrankheiten-zeit" der bisher wenigenGeräte vorrüber ist! Aber abgesehen von mir selber,ist die Sprach-quali-sache sowieso ein sehr individuelles Thema! Je nach Net/PC/Headset,etc.!! (Find ich) Ok,wünsche noch viel fun+glück mit voip etc.! ;-) Biba+MfG! [schild=1 fontcolor=0000FF shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]Skype:smokeydoc/icq:257674053[/schild]
 

pirondello

Neuer User
Mitglied seit
13 Jan 2005
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hi michael,
kann deine aussage nur bestätigen. x-lite+sipgate ist echt lausig von der sprachqualität. VoIP mit hilfe messengr (MSN oder Yahoo) ist da 1000mal besser. ich frag mich echt warum? wäre froh, wenn mir jemand antworten könnte. benutze kabelinternet mit 2000down/512up und sitze in der schweiz
so long
steffo
 

LateRunner

Mitglied
Mitglied seit
24 Mai 2004
Beiträge
253
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
bei mir funktioniert X-lite/x-Pro in absolut bester Qualität. Keine Unterbrechungen, sehr guter Klang.
Habe gute Bandbreite, nutze PCMU oder ILBC, Headset ist ein USB Headset.
Schlechte Tonqualität wird durch zu wenig Bandbreite und den falschen codec verursacht. Manchmal verschlechtert auch der Router den Ton. Ich hatte mal einen 8-Port Linksys, der war mit VOIP schlichtweg überfordert und hat alle Gespräche zerhackt.
VG

LateRunner
 

smokey

Neuer User
Mitglied seit
6 Dez 2004
Beiträge
57
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
X-Lite-Sipgate...zu früh gefreut..

Tja,bei mir hat sichs "gedreht" :crazy: Zur Zeit funzt mein Free-Phone am besten und Skype sowieso (je nach Gesprächspartner,Logo)
Ohne Free-Phone wär ich z.Z. aufgeschmissen weil mein hochgelobtes Sipgate/X-Lite "Päärchen" nicht mehr harmoniert!!
:noidea: (die 100min von i-phone,sind grad jetzt auch verbraucht)
Sehe auch nicht ein noch bei ner dritten "Firma" Cash zu überweisen. Sipgate+Free-Phone Konten sind schon aufgetankt! Sollte reichen!
Da werd ich wohl erstmal wieder ewig fummeln müssen bis X-Lite mit Sipgate wieder funzt!
Hören tu ich super,aber man hört mich nicht!
Hardware müsste ok sein! Nur Kabel von TV-Card zum Ton-Eingang gesteckt,dann fings langsam an....
Toneinstellungen für XM2002 versucht,aber das nervte irgendwann und ich ließ es bleiben! Sonst war nix!
Tja,wie gesagt,war wohl etwas voreilig mein "Duo" zu feiern...
.....jetzt kann ich nur basteln und auf nen netten Tip hoffen.... :wink:
:bluescre:
 

kingppder1

Neuer User
Mitglied seit
11 Nov 2004
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich benutze zur zeit nur X-lite mit sipgate (hab auch kein normales Telefon mehr). Ich muss sagen grösten teils bin ich zufrieden mit der qualität, die aussetzer liegen wohl eher an meinem i-net. Die Stimmen hören sich aber definitiv nicht so wie bei einem normalen Telefon an und ich hab schon leute gehabt, die sich wohl immer wieder selber hören.

Leider kann ich mit den ganzen sache wie G.711/SPX/iLBC/GSM nichts anfangen. Ich hab zur zeit alles auf standart, also an (G.711a). Kann man da noch was dran verbessern? Bzw. kann mich einer darüber aufklären, was das alles heist?
 

maschimaen

Neuer User
Mitglied seit
14 Jun 2004
Beiträge
104
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich bin hier in den USA und nutze daheim einen ATA-486 und an der Uni telefoniere ich mit dem Notebook. Ich habe das letzte Jahr viele Softphone-Lösungen mit Sipgate, Web.de, Purtel... durchprobiert, die Gesprächspartner haben sich immer über Echos usw. beschwert. Jetzt nutze ich Freenet-Iphone vom Laptop aus und die Quali ist zum ersten mal richtig gut. Mit der Software komme ich auch prima zurecht, kein unnötiger Schnickschnack und bisher (auch an der Uni) keine Portprobleme o. ä. Was mir besonders gefällt ist die Lautstärkeregelung, da hier Wave- und Lautstärkeregler gemeinsam verstellt werden und so keine Probleme mit unterschiedlichen Reglerstellungen auftreten. Für mich zur Zeit DIE Lösung, seit ein Gesprächspartner in Paris (vorher Sipgate+X-Lite) auch auf Freenet umgestiegen ist, haben wir perfekte Quali.

Grüße

maschimaen
 

smokey

Neuer User
Mitglied seit
6 Dez 2004
Beiträge
57
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
i-phone-naja

Also das mit i-phone ist so 'ne Sache bei mir! Mal funzt es mal nicht! Wenns dann geht ist es ok,das stimmt schon!!
ABER: Ohne Tel-Nr. ist das sowieso noch nicht so doll,wenns dann ständig ausfällt,nervt das nur!!
:meinemei:
Ich bin erstmal noch Fan von sipgate+x-lite (Orts-telnr./Prepaid-Konto,etc is für mich optimal ohne Festnetzanschl.)
auch wenns noch Kinderkrankheiten gibt!
(Auch immer ne Sache der Konfi./Hardware/etc.) :wink:
Aber ehrlich gesagt ärger ich mich zZ auch damit rum! Ich nutze ersatzweise das Free-phone von Web.de!
Funzt erstaunlich gut und ebenso praktisch wie i-phone!!
Schon gut das DIE3 (sipgate,freenet,web.de,) punkto VOIP so zusammen halten!!!
Und SKYPE gibts zum Glück ja auch noch!!
Freun wir uns auf eine billige und gute VOIP Zukunft :rock: cya
 

Enrico2828

Neuer User
Mitglied seit
20 Nov 2004
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Tja, iphone software hat meiner Meinung auch mit die beste Sprachqualität. Der Haken ist nur der, dass immer die Standardsoundgeräte verwendet werden. Das bringt bei Verwendung eines USB Headsets Probleme mit sich. Sipps lässt sich nur schwer kombinieren mit Freenet, hab ich das Gefühl, auch wenn die Sprachqualität gut ist. Xlite find ich aber immer noch am besten, allerdings fiel mir auf, dass Anrufe nur mit dem G711u oder G711a Codec entgegen genommen werden können, was wiederum eine ausreichend schnelle und stabile Internetverbindung vorraussetzt, ansonsten ist meine Stimme doch ab und zu abgehackt. Was betrifft Echo - ich benutze wie gesagt ein USB Headseat (Logitech Premium), die Echo Effekte verschwinden wenn der Aufnahmepegel runtergesetzt wird, auf die Hörbarkeit hat das offensichtlich keinen Einfluss (so wird mir zugetragen, ich höre mich ja nicht selbst, leider)
 

mr.001

Neuer User
Mitglied seit
15 Jul 2004
Beiträge
44
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
X-Lite

Hi,
also bei mir läuft's mit X-Lite nicht so gut, Ich habe es bei einem MAC X und mit Purtel ausprobiert.
 
G

Gast

Guest
Also,X-Pro mit USB-Telefon IPO 166 klappt super,wie mit einem ATA am normalen Rechner und einem guten Telefon dran.
Selbst,wenn ich mit Codec GSM spreche,ist die Sprachqualität noch sehr annehmbar.
Mit G729 ist die Sprachqualität sehr gut,geht leider nicht über alle Provider!
Gruß von Tom
 

mr.001

Neuer User
Mitglied seit
15 Jul 2004
Beiträge
44
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
X-Lite, welche Provider

Hallo Opilein,

welche Provider benutzt den du? Ich weiss nicht, am Headset kann es nicht liegen. Mit Skype funktioniert ja prima!
Da spielen fieleicht auch andre Faktoren eine Rolle: Betriebsystem? Ich habe gehört mit Windows XP funktioniert es besser.

Ich habe echt das Gefühl, daß die P2P Technologie vom Skype ist die beste Softverlösung derzeit.

Gruß
mr.0101
 
G

Gast

Guest
Ich habe WINXP mit SP2,ein USB Standmikrofon und Stereokopfhörer der Marke Technics,das alles auf dem Rechner,der an der Fritz Box Fon hängt.
Gruß von Tom
 

mr.001

Neuer User
Mitglied seit
15 Jul 2004
Beiträge
44
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also du hast ein Fritz Box Fon aber benutzt trotzdem X-Lite?
Warum nicht glech das Telefon?

Das wichtigste weis ich aber noch immer nicht, welchen Provider hasd du?

MfG
mr.0101
 
G

Gast

Guest
Ich habe insgesamt 22 Provider mit verschiedenen Accounts auf FBF,SPA 841 und mehrere Softphones verteilt.
Dazu gehört das X-Lite,X-Pro,Eyebeam,MyJabber AE und SJ Phone.
In der Hardware sind meine wichtigen Accounts,in der Software alle meine Testaccounts!
Hauptprovider ist PURtel,sipgate und sipsnip.
Gruß von Tom
 

frank_ipm

Neuer User
Mitglied seit
20 Dez 2004
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Es scheint einen Unterschied zwischen der Windows- und der kürzlich verfügbaren Linux-Version zu geben. Die Windowsversion hört sich ordentlich an, unter Linux (auf Fedora 3, KDE) abgehackt und für den Einsatz untauglich. Beides an einer lokalen Asterisk-Installation getestet.
 
G

Gast

Guest
Meinst Du X-Lite? Wir haben es auf Suse Linux 9.3 getestet und war einwandfrei!
Gruß von Tom
 

frank_ipm

Neuer User
Mitglied seit
20 Dez 2004
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Opilein schrieb:
Meinst Du X-Lite?
Ja. KPhone hingegen läuft unter identischen Bedingungen (Codec, Bandbreite, Sound, Headset udgl) einwandfrei. Aber gut zu wissen dass das Teil bei anderen funktioniert - dann brauche ich wenigstens nicht auf die Programmierer schimpfen sondern kann den Fehler in meinem System suchen.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,091
Beiträge
2,030,054
Mitglieder
351,407
Neuestes Mitglied
No0pe