.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[SSH] Traffic durch Tunnel leiten

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von sheepy, 22 Dez. 2008.

  1. sheepy

    sheepy Neuer User

    Registriert seit:
    15 Aug. 2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 sheepy, 22 Dez. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 22 Dez. 2008
    Guten Abend,
    ich habe gestern auf meiner FritzBox Dropbear installiert. Nun möchte ich die Box von außen genre als Gateway benutzen- sprich ich möchte den gesammten Traffic des Port 80 von außen mithilfe von SSH über meine Box laufen lassen. Wie muss ich da vorgehen? Muss ich dafürt in der Fritzbox irgendwie PPP over SSH einrichten?

    //EDIT: Ich habe es bereits versucht mich in SSH wie folgt einzuloggen:
    Code:
    ssh -D 8080 benutzername@Router
    als Proxy im InternetExplorer habe ich dann:127.0.0.1:8080 gewählt. Wenn ich nun eine Seite aufrufe meldet er mir zwar kein Fehler..jedoch öffnet er eine Blancoseite

    könnt ihr mir da weiterhelfen?


    mfg sheepy
     
  2. Whoopie

    Whoopie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hi,

    Ich hab zusätzlich zu dropbear noch Privoxy drauf.

    Dann kann man mit
    ssh -L 8118:localhost:8118 root@FQDN
    den Traffic über SSH weiterleiten.

    Beste Grüße,
    Whoopie
     
  3. sheepy

    sheepy Neuer User

    Registriert seit:
    15 Aug. 2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Okay.....Ich habe den Proxyserver überall eingegeben. Eben wurde mir klar, dass ich diesen nur bei Socks5 eintragen darf und nun funktioniert auch alles =)

    schönen Abend noch

    mfg sheepy
     
  4. matze1985

    matze1985 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 Feb. 2007
    Beiträge:
    1,537
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @whoopie, wenn du ssh benutzt brauchst du keinen extra Proxy-Server den Dynamischen-Tunnel kann man als Socks5-Proxy verwenden.
    Das klappt super mit Firefox und allen anderen, macht kein Probleme mit dem Referrer und spart resourcen, wenn kein Privoxy läuft ;)
    Man kann auch in beide Richtungen also über den Tunnel in Heimnetz und in Internet connecten.
     
  5. Whoopie

    Whoopie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    @matze1985: ok, werd es demnächst mal wieder testen. Damals hatte es nicht so gut geklappt, aber mit Privoxy einwandfrei.
     
  6. matze1985

    matze1985 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 Feb. 2007
    Beiträge:
    1,537
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wenn du fragen hast, ich helfe gerne :)