ständig neue DSL Synchronisation/Neu Einwahl

Timo1983

Mitglied
Mitglied seit
28 Mrz 2005
Beiträge
277
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Code:
26.10.08 10:03:41 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 79.203.10.170, DNS-Server: 217.237.151.205 und 217.237.148.70, Gateway: 217.0.118.143, Breitband-PoP: MSTX43-erx

26.10.08 10:03:30 Internetverbindung wurde getrennt.

26.10.08 10:03:30 PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung.

26.10.08 10:03:24 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 17692/1183 kbit/s).

26.10.08 10:03:04 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).

26.10.08 10:03:04 Internetverbindung wurde getrennt.

26.10.08 10:03:04 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).

26.10.08 07:18:27 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 79.203.16.80, DNS-Server: 217.237.151.205 und 217.237.148.70, Gateway: 217.0.118.143, Breitband-PoP: MSTX43-erx

26.10.08 07:18:16 Internetverbindung wurde getrennt.

26.10.08 07:18:16 PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung.

26.10.08 07:18:03 Internetverbindung wurde getrennt.

26.10.08 07:18:03 PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung.

26.10.08 07:17:56 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 17692/1183 kbit/s).

26.10.08 07:17:37 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).

26.10.08 07:17:36 Internetverbindung wurde getrennt.

26.10.08 07:17:36 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).

26.10.08 04:43:26 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 79.203.24.83, DNS-Server: 217.237.151.205 und 217.237.148.70, Gateway: 217.0.118.143, Breitband-PoP: MSTX43-erx

26.10.08 04:43:25 Internetverbindung wurde getrennt.

26.10.08 04:43:24 Die Internetverbindung wird kurz unterbrochen, um der Zwangstrennung durch den Anbieter zuvorzukommen.

26.10.08 02:21:04 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 79.203.47.86, DNS-Server: 217.237.151.205 und 217.237.148.70, Gateway: 217.0.118.143, Breitband-PoP: MSTX43-erx

26.10.08 02:20:53 Internetverbindung wurde getrennt.

26.10.08 02:20:53 PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung.

26.10.08 02:20:39 Internetverbindung wurde getrennt.

26.10.08 02:20:39 PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung.

26.10.08 02:20:30 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 17692/1183 kbit/s).

Und so geht das ständig das ist doch nicht normal das es ständig zu einer Neueinwahl kommt.

Regler steht bei mir schon komplett in den DSL EInstellungen auf SICHER

Eine Neueinwahl sieht dann bei mir wie folgt aus derganze Prozess bezieht sich auf eine Neueinwahl.:

Code:
26.10.08 11:51:03 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 79.203.38.88, DNS-Server: 217.237.151.205 und 217.237.148.70, Gateway: 217.0.118.143, Breitband-PoP: MSTX43-erx

26.10.08 11:50:52 Internetverbindung wurde getrennt.

26.10.08 11:50:52 PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung.

26.10.08 11:50:45 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 17692/1183 kbit/s).

26.10.08 11:50:26 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).

26.10.08 11:50:25 Internetverbindung wurde getrennt.

26.10.08 11:50:25 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).

Was kann man tun?

Hab es mal an 1und1 über das Kontaktformular gesendet mit Protokoll Auszug.
 
Zuletzt bearbeitet:

Alex50

Neuer User
Mitglied seit
30 Jun 2007
Beiträge
126
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
"Was kann man tun?"

Die "Suche" verwenden!
Alex
 

Ecki-No1

IPPF-Promi
Mitglied seit
28 Mai 2006
Beiträge
6,316
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
38
... oder das HowTo abarbeiten.
 

wneudeck

Neuer User
Mitglied seit
30 Mai 2005
Beiträge
117
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
bei mir hat (ebenfalls Sync-Problem nach der Umstellung auf Komplett) ein Aufspielen der Laborversion auf die 7170 Wunder gewirkt, warum auch immer. (bei nach wie vor schlechten Leitungswerten - kann hier nichts ändern)
 

hinni

Neuer User
Mitglied seit
28 Okt 2008
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo, ich hatte das gleiche Problem, als ich meine 7141 durch die 7270 ersetzt hatte. Abhilfe schaffte erst das Aufspielen der Labor-Firmware 54.04.99-12606 (ohne dass ich dort besondere Einstellungen hätte vornehmen müssen).

Aber auch mit der Labor-Firmware war die (WPA2-verschlüsselte) W-LAN-Verbindung zunächst nur mäßig. Lösung: Bei den W-Lan-Einstellungen einen "guten" Kanal fest einstellen und die Option "WLAN-Übertragung für IPTV-Anwendungen optimieren" aktivieren. Beides zusammen brachte bei mir eine Verbesserung um ca. 5.000 bit (von etwa 10.000 auf 15.000).
 
Zuletzt bearbeitet:

Timo1983

Mitglied
Mitglied seit
28 Mrz 2005
Beiträge
277
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Fehler hält noch an..

Telekom hat alles durchgemessen und mit mir Kontakt aufgenommen alle Werte und Tests von denen sind Okay auch Protokolle in den letzten Monaten erkannten die nichts auffälliges. Ich soll mein Fehler bei der FritzBOx suchend ie wohl defekt sein könnte.

Ich habmir noch ne alte Fritz box und Sinus 1054 Router liegen.
 
R

rosx1

Guest
Den Sinus kannst Du im Schrank lassen. Der ist nicht ADSL2+ fähig. Die andere Fritzbox je nach Alter bedingt. Neuste Firmware rauf und sehen was passiert.
 

Timo1983

Mitglied
Mitglied seit
28 Mrz 2005
Beiträge
277
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich hab ja AVM gemailt nach dem Telekom und 1und1 alles okay gesagt hat.

Die haben mich auf neue Firmware verwiesen, haben mir 2 pdf geschickt...Fehler bekannt

Und siehe da

Version: 54.04.63-12749
Datum: 29.10.2008

brachte mir schon Verbesserungen ohne Disconnects.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,158
Beiträge
2,030,791
Mitglieder
351,552
Neuestes Mitglied
mxfloeter