.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Störungen bei Gesprächsentgegennahme

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von Kartoffelpü, 19 Jan. 2007.

  1. Kartoffelpü

    Kartoffelpü Neuer User

    Registriert seit:
    19 Jan. 2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo! Ich bin neu hier und hoffe auf Hilfe (die Suchfunktion half mir leider nicht).

    Folgendes habe ich an den 1und1 Support gemailt:

    Betreff: Störung der Sprechverbindung beim Gesprächsaufbau.
    Konfiguration der Anlage: FritzBox Fon WLan 7170 (aktuelle Firmware) an T-Net Analoganschluss. An FritzBox über So zwei ISDN-Telefone. 1 anlaloge Festnetznummer/4 VoIP Nummern. Fehlerbeschreibung: Nur bei der Entgegennahme von Telefongesprächen (egal ob Festnetz- oder VoIP-Nummer angerufen wurde) kommt es immer nach dem Abnehmen des Telefonhörers zu einer Störung. Vom Anrufer kann dabei ein Rauschen und die verzerrte Stimme des Angerufenen wahrgenommen werden. Ein Gegensprechen ist nicht möglich. Dieser Zustand endet nach etwa 5 Sekunden, dann ist die Gesprächsführung störungsfrei. Diese Störung führt dazu, dass viele Anrufer entnervt auflegen. Der Anschluss war vor der Umstellung auf
    1und1 VoIP völlig Störungsfrei (damals T-com ISDN Komfortaschluss).

    Antwort:

    vielen Dank für Ihre Anfrage.

    Kann Ihre TK-Anlage hinter der FritzBox, keine Gespräche annehmen oder haben Sie Probleme mit ausgehenden Gesprächen, liegt dies an der "Display Message". Mit einem an der Fritz!Box angeschlossenen analogem Telefon können Sie diese minimieren oder komplett deaktivieren.

    Hinweis:
    Bei Verwendung eines ISDN Telefons, muß der Keypad Modus im Telefon aktiviert sein. Informationen dazu finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Telefons.

    Verwenden Sie bitte folgende Tastenkombinationen:

    #960*2* --> Display Message minimal aktiviert
    #960*0* --> Display Message deaktiviert


    Mit freundlichen Grüßen

    XXXXXXX XXXXXXXXX
    Technischer Support
    1&1 Internet AG

    Nun meine Fragen:

    Kennt jemand das Problem?
    Ist die von 1und1 genannte Lösung richtig?
    Was ist die "Display Message", bzw. welche Nachteile hat die Minimierung/Deaktivierung?

    Vielen Dank für zugedachte Anteilnahme!!!!!!!

    [Edit Novize: Name des Supporters unkenntlich gemacht]
     
  2. talker01

    talker01 Neuer User

    Registriert seit:
    28 Jan. 2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Eigentlich hat Dir der Support zwei Punkte mitgeteilt, die nicht direkt miteinander in Verbindung stehen, denn einerseits schreibt der Support das es zu Problemen mit der Displaymessage kommen kann und andererseits wird beschrieben, wie die Messageanzeige von Geräte an einer an die FBF angeschlossenen Telefonanlage deaktiviert werden kann, denn in diesen Fällen muß die Keypad-Funktion aktiviert werden, damit Steuerzeich nicht an die Telefonanlage geschickt werden, sondern durch die Telefonanlage hindurch an die FritzBox. Mehr steht in der Mail nicht.
    Ob die Deaktivierung zum Erfolg führt kann wahrscheinlich nur ein Test zeigen.

    Gruß, talker01