.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Frage] stabiler kostenloser VoIP Provider für 5 Rufnummern eingehend?

Dieses Thema im Forum "Providerberatung" wurde erstellt von gramels, 14 Juni 2018.

  1. gramels

    gramels Neuer User

    Registriert seit:
    14 Juni 2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hi,
    ich suche zum Umstellen eines ISDN Anschlusses einen Provider, der mir kostenlos 5-7 MSNs auf VoIP portiert. Ich brauche nur die eingehenden Nummer, ausgehen ist anderweitige gelöst. Welcher bietet die Portierung und den Betrieb der Nummern kostenlos an (und lebt somit von den connect fees der eingehenden Anfrufe)?

    Grüsse
    gramels
     
  2. Kostenlos

    Kostenlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 März 2017
    Beiträge:
    1,822
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hi!

    Wie kommst Du auf die grandiose "Schnapsidee", dass ein Provider sowas "kostenlos", machen sollte, möchte o. würde?
    Keiner hat was zu verschenken!
     
  3. gramels

    gramels Neuer User

    Registriert seit:
    14 Juni 2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    #3 gramels, 14 Juni 2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14 Juni 2018
    Weil
    a) Der Provider von den Terminierungsentgelten profitiert und somit Einnahmen hat
    b) Vor 10+ Jahren, als ich zuletzt intensiv mit Deutschen VoIP Providern beschäftigt hatte, dies einige machten
     
  4. Kostenlos

    Kostenlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 März 2017
    Beiträge:
    1,822
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    48
    #4 Kostenlos, 14 Juni 2018
    Zuletzt bearbeitet: 14 Juni 2018
    Weil Du Dir so sicher bist, dass sowas vor so vielen Monden mal war, würde ich die diversen Provider, vorrausgesetzt dass es diese alle noch gibt, ganz einfach kontaktieren, ob diese momentan, immer noch so "Spendierfreundlich" eingestellt sind.

    NACHTRAG: Und beim aktuellen Provider, würde ich zuerst mal anfangen zum Nachfragen.
     
  5. gramels

    gramels Neuer User

    Registriert seit:
    14 Juni 2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Danke für die grandiosen Tips. Wenn es eine einfach Antwort gäbe bräuchte ich nicht fragen.

    NACHTRAG: Schnapsidee suggeriert, dass ich unter alkoholischen Einfluss Stand. Darf ich Dich bitten von von Beleidigungen abzusehen.
     
  6. Kostenlos

    Kostenlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 März 2017
    Beiträge:
    1,822
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    48
    "Schnapsidee" hat nicht was direkt mit Alkohol was zu tun, manche wollen so manch "fast unmögliche Wünsche" auch im trockenen Zustand!

    Und wir bzw. andere sollen jetzt für Dich, die Provider abklappern, wer sowas gerade in " Kostenloser Aktion" hat?

    Aber vielleicht meldet sich noch Jemand zu Deiner Frage, da lesen sicher auch einige Provider ständig mit.

    Meine Meinung dazu!
     
  7. gramels

    gramels Neuer User

    Registriert seit:
    14 Juni 2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Wenn ich das richtig sehe, kann man bei Sipgate Trunc mehrere Nummern kostenlos portieren. Scheint genau das zu sein, was sich suche. Kann das jemand bestätigen?
     
  8. SuperJuppi

    SuperJuppi Neuer User

    Registriert seit:
    12 Juni 2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    kenne momentan auch keinen Provider, der es umsonst macht...

    Gruß

    SupperJuppi
     
  9. Micha0815

    Micha0815 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Feb. 2008
    Beiträge:
    2,489
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Stauberater
    Sipgate verlangt m.W. eingehend keine Gebühren. Zum abgebenden Provider musst Du selbst schauen. Ohne Trunk habe ich neben der 1ten Stammnummer vor geraumer Zeit 4 Stck. dazuportiert.
    LG
     
  10. ilvoip

    ilvoip Mitglied

    Registriert seit:
    30 Sep. 2007
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Sipgate Trunkiing 2 ist offiziell begrenzt. Die Preisliste deckt solche Mengenwünsche nicht unbedingt ab. Inoffiziell scheinen aber mehrere Nummern dort importierbar zu sein, die auch getrennt gemanagt werden können. Ob man das ewig für lau macht sei dahingestellt. Jedenfalls sind max 2 gleichzeitige Gespräche möglich.
     
  11. gramels

    gramels Neuer User

    Registriert seit:
    14 Juni 2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ja, die Antwort heisst Sipgate Trunking. Postierte Nummern haben keine monatlichen Kosten.
     
  12. Hans Juergen

    Hans Juergen Guest

    Blödsinn, das ist eine normale Redewendung für einen offenbar unsinnigen Gedanken... (auch wenn der sich später eben nicht als Schnapsidee herausstellen sollte...)
     
  13. Netzwerkservice

    Netzwerkservice Mitglied

    Registriert seit:
    15 Apr. 2006
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Selbständig
    Diese Einnahmen für eingehende Gespräche sind nun so gering, das sich das für keinen mehr rechnet (ja das war mal anders). Da müsste schon sehr viel Traffic reinkommen, um hier in schöne €-Beträge zu kommen. Wenn wir von Handynummern oder Service-Nummer reden, da sieht die Welt noch "besser" aus. Wobei man beim Mobilfunk bei IC-Geb. ab 2019 auch unter 1 Cent ist.
     
  14. danielgr

    danielgr Guest

    Also ich denke es gibt kaum noch einen Anbieter, zu dem man hinportieren und wegportieren kann ohne Gebühren. Die Zeiten sind vorbei. Die meisten verlangen bei der Wegportierung Geld, damit der Anreiz da ist überhaupt hinzuportieren.

    Die Entgelte für die Vermittlung bei eingehenden Gesprächen gehen gehen 0, das Geschäft ist bereits seit Ende 2016 gegessen...Vielleicht Vielleicht wenn einer mehr als 1.000 Milliarden (minuten) pro Monat macht...das dürfte aber auch keine Serverkosten mehr decken.
     
  15. Kostenlos

    Kostenlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 März 2017
    Beiträge:
    1,822
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    48
    Vielleicht werden wie im Beitrag #11 beschrieben, bei manchen Providern "Postierte Nummern.....", ganz einfach im darknet abgerechnet?
     
  16. danielgr

    danielgr Guest

    Welcher Beitrag ?