.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Status VDSL Telekom Monopolstellung vs. Reseller

Dieses Thema im Forum "Providerberatung" wurde erstellt von zac_Df1, 10 Jan. 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. zac_Df1

    zac_Df1 Mitglied

    Registriert seit:
    15 Dez. 2004
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo liebe VoiplerINNEN,
    ich wollte mich mal bei Euch erkundigen, wie der aktuelle Stand der Monopolstellung der Telekom bzgl. VDSL ist ?
    Ich habe gerade intensiv gesucht (hoffe nichts übersehen zu haben) und nur gefunden, daß die EU mal plante Deutschland nen Prozeß zu machen, da man der Telekom die Monopolstellung gewährte. Wie ist das denn ausgegangen ? Wie lange muß die Telekom nicht an Reseller anbieten bzw. wann können Reseller VDSL anbieten ?
    Danke im voraus für Euren Feedback.
    Beste Grüße
    ;-)
     
  2. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,656
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Wann der rosa Riese die Konkurrenten an seine VDSL-Verbinden lassen muss, ist Kaffeesatzleserei. Wann diese ihre eigenen VDSL-Einheiten aufbauen, ebenso und nebenbei regional stark unterschiedlich. Je nachdem, was welche Gerichte irgendwann mal entscheiden und je nach dem, wie schnell diese Entscheidung auch in die Realität umgesetzt wird oder auch von höheren Instanzen wieder kassiert wird, kommen die Mitanbieter entweder eher oder später an diese VDSL-DSLAMs dran.

    Fazit: Die einzige Antwoprt, die im Moment gelten kann, heißt: Abwarten.
     
  3. zac_Df1

    zac_Df1 Mitglied

    Registriert seit:
    15 Dez. 2004
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  4. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,656
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Wenn Du weder bei golem, noch bei heise aktuellere Informationen dazu findest, dann wird es wohl noch keine dazu geben.
    Ich weiß auf jeden Fall von heise, dass sie auf jeden Fall darüber berichten würden. Online, sowie in deren Printmedium. Beides mal Fehlanzeige, also siehe oben:
    Abwarten und Tee trinken - noch ist nichts passiert. Die Mühlen der Gerichte mahlen verdammt langsam...
     
  5. zac_Df1

    zac_Df1 Mitglied

    Registriert seit:
    15 Dez. 2004
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Immer wenn es um Monopol geht, stellen sich bei mir die Nackenhaare ... daher auch die Nachfrage, insbesondere wenn es um staatliche Toleranz geht. Na ja, Du hast Recht - abwarten und Teetrinken. Bei den Preisen derzeit wird es wohl kaum die erwünschte Anzahl Kunden geben und nach einiger Zeit werden die selbst Interesse entwickeln andere Vertriebsmaßnahmen und -kanäle zu finden ...
     
  6. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,656
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
  7. zac_Df1

    zac_Df1 Mitglied

    Registriert seit:
    15 Dez. 2004
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #7 zac_Df1, 19 Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 19 Jan. 2009
    Danke für die Info (sorry für die späte Antwort, war auch Geschäftsreise).
    Das läßt ja hoffen ! :habenwol:
    Wird aber bestimmt ne Weile dauern, bis in einigen Städten BEZAHLBAR verfügbar... aber Telekom muß sich öffnen, da die derzeitigen Preise alles andere als vertretbar sind. DSL wird ja immer preiswerter und jetzt ist VDSL in den Startlöchern ;-)
    Bin nur mal gespannt, ob Telekom wie bei DSL das Preisniveau im Eigenverkauf hoch halten wird und nur im Resellerbereich bzw. Congstar preisvariabler ist.
    @All: Postet hier gerne, falls es was Neues gibt.

    Siehe auch:
    http://news.google.de/news?hl=de&q=vdsl&scoring=n
     
  8. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,281
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Wieso eigentlich Monopol? Ist es anderen Anbietern verboten, selbst eine Infrastruktur aufzubauen?
    Ach nein, es ist ja einfacher jemanden vorzuschicken und dann laut "Monopol" zu rufen um dann für möglichst wenig Geld den Rahm mit abzuschöpfen.

    jo
     
  9. zac_Df1

    zac_Df1 Mitglied

    Registriert seit:
    15 Dez. 2004
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #9 zac_Df1, 7 März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 8 März 2009
    Hi,
    jetzt das es mehr und mehr zu lesen ist, daß VDSL Reseller Verhandlungen, insbesondere mit 1+1 geführt werden, wollte ich mich informieren, was an meinem Anschluß tatsächlich möglich sein würde.
    Ich habe hier viel gelesen und versucht eine konsolidierte Meinung zu bekommen oder Zusammenfassung zu finden.
    Welche Infos werden benötigt, um zu sehen, was für ein Anschluß tatsächlich möglich wäre.
    Ganz konkret: VDSL geht bei meiner Gutsten, Telekom zeigt folgendes an:
    Siehe Anhang Ausbau.jpg

    Zoom out, um den kompletten Lila Bereich zu sehen:
    Siehe Anhang Ausbau zoomout.jpg

    Meine Gutste wohnt im dunklen/pinken Bereich, knapp unterhalb der linken oberen Ecke zum Übergang auf den rosa Bereich.
    Beim Klick auf VDSL wird 25 und 50 angeboten. Die große Frage ist jetzt, ob auch 50 wirklich geht und wenn ja, was die tatsächliche Rate ungefähr sein wird, da 16 schon gehen (ca. 17500-18400).

    Die DSL Infos der 7270 sind wie folgt:
    Siehe Anhang DSL.jpg

    Spektrum:
    Siehe Anhang Spektrum.jpg

    Übersicht:
    Siehe Anhang Übersicht.jpg

    bzw. nach Refresh
    Siehe Anhang Übersicht2.jpg

    Was wahrscheinlich noch nicht beantwortet werden kann, ist was 1und1 anbieten kann/wird. Der obige Anschluß ist derzeit bei 1und1 Telefonica. Wird man dann also zu Telekom zurückportiert von 1und1 ?

    Meine Anfrage ist in diesem Thread etwas OT, aber vielleicht gibt es ja schon ein Thread, das ich übersehen habe hierzu (dann bin ich wenigstens im eigenen Thread OT bzw. hab nicht unnötig einen weiteren eröffnet) oder es wäre nett, wenn jemand eine Art Zusammenfassung erstellen könnte. Falls ich nen Thread übersehen habe, wäre ich für nen Tip dankbar bzw. poste dann gerne dort. Die bisherigen Threads waren immer recht lang und man kam - für mich schwer - in die Zusammenhänge rein, obwohl ich glaube, daß ich kein DAU bin ;-)
    Die Thematik scheint aber auch nicht gerade trivial zu sein.

    Ich such mich einfach wund und finde leider nix.
    Danke vielmals im voraus.
    Beste Grüße
    ;-)

    PS Im Änderungsmodus habe ich die Bilder oben auf Bitte an den Anhang des Thread gehängt. Sorry.
     

    Anhänge:

  10. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,656
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Lade die Bilder doch bitte in den foreneigenen Anhang - damit wir sie ach sehen können.
    Ich selbst werde keine keine Nerv-Bilder dieser Werbeshacker kommentieren - viele andere wohl auch nicht ;)
    Lange genug bist Du definitiv dabei, um das zu wissen...
     
  11. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,281
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Die Bilder helfen eh nicht weiter. ADSL und VDSL gehen verschiedene Wege. Man kann nicht aus der Verfügbarkeit von VDSL auf schnelles ADSL oder umgekehrt schließen. Alternative Anbieter können nur das, was über die ADSL Leitung geht, auch wenn der VDSL DSLAM vor der Haustür steht.

    jo
     
  12. zac_Df1

    zac_Df1 Mitglied

    Registriert seit:
    15 Dez. 2004
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #12 zac_Df1, 8 März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 8 März 2009
    @Novize:
    Sorry. Hab die Bilder in den Anhang oben gehängt. Mir war das leider nicht bewußt/bekannt, in anderen Foren wird es explizit so gewünscht und ich war eher bemüht die Datenlast des Forums niedrig zu halten, indem ich die Bilder extern ablege. Der Vorteil an der Anhangvariante ist klar, die bessere Lesbarkeit des Threads.
    Wäre nett, wenn Du Dir trotz des Fehlers von mir Zeit nehmen würdest ;-)

    - Dein Dialekt läßt vermuten, daß wir gar ned so weit voneinander weg wohnen ;-)

    @rollo:
    Ich möchte nicht aus der Verfügbarkeit von VDSL auf ein schnelles ADSL hoffe, da eh schon 16 anliegt ;-) Vielmehr interessiert mich, da ich (d.h. in dem Fall meine Gutste) schon 16 hab, wieviel VDSL möglich wäre. Da wenn z.B. nur ein 25er rauskäme oder ein 50er mit effektiven <30 der Aufpreis fraglich wäre, ob es mir das wert ist.
     
  13. SteffenGrün

    SteffenGrün Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    2,634
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Schönen Gruss nach Durmersheim. Die Karte kam mir gleich bekannt vor. ;)

    Man kann anhand der Rufnummer schon grob testen, was möglich ist.
    Habe mal in der Karte ein paar Nummern gecheckt. Zwischendrin hat es aber auch Häuser, die lt. Checker schnelles ADSL2+ haben, aber kein VDSL. Also, so ganz auf die Farben der Karten sollte man sich nicht verlassen, obwohl sie (zumindest was die Grenzen angeht) relativ zuverlässig sind, was die grundsätzliche Verfügbarkeit von VDSL angeht.
     

    Anhänge:

  14. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,656
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Dieses ominöse VDSL, was die Fritz in der Übersicht anzeigt, ist kein VDSL, wie Du es vermutest, sondern "nur" ein aktivierter "L2 Power Mode" Deines "ADSL2+". Daraus kannst Du keine Rückschlüsse über ein möglicherweise schaltbares VDSL schließen.
     
  15. zac_Df1

    zac_Df1 Mitglied

    Registriert seit:
    15 Dez. 2004
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @SteffenGrün: Hi, schön, daß Du Dich an mich erinnerst von hier im Forum. Wo hast Du denn die tolle Abfrage gemacht ? Schick Dir gleich mal per PN die Straße + Hausnr.
    Wenn steht, daß VDSL verfügbar sei, aber ohne genaueres, weiß man dann erst wenn man es bekommt, was verfügbar ist ?

    @Novize: Danke, hattest Du mir schon in anderem Zusammenhang mal geschrieben. Ich wollte hier einfach alle Infos zusammentragen, die event. von Interesse sein könnten.
    Gibt es irgendwelche Rechenexempel, Formeln, Tabellen, woraus man ablesen kann, was man bekommen kann/könnte ? Beim normalen DSL gibt's ja sowas aus...

    Danke im voraus.
    Beste Grüße
    ;-)
     
  16. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,656
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    An Deinen momentanen ADSL-Werten kann man aber in keinster Weise auf mögliche VDSL-Werte ableiten. ;)
    Anhand meines jetzigen Autos kann ich ja auch keine Prognose treffen, welchen Wagen ich als nächstes fahren werde ;)
     
  17. zac_Df1

    zac_Df1 Mitglied

    Registriert seit:
    15 Dez. 2004
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Novize: Aha, also alle Werte, wie Leitungsdämpfung in dB etc. die derzeit in der FB angezeigt werden, sind nicht geeignet dazu abzuleiten, welche VDSL Geschwindigkeit theoretisch möglich ist ? Die letzte Meile ist doch bei ADSL und VDSL vermutlich zu 99% das gleiche Kabel, oder ?
    Mir ist schon klar, daß ab dem nächsten Endpunkt zunächst mal nur das möglich ist, was überhaupt angeboten wird bzw. ab dort verfügbar ist ...
    Sprich: Ich versuche im Vorfeld die "engste Stelle des Gartenschlauchs schon mal zu identifizieren"...
    Ich will einfach nur vermeiden, daß ich VDSL abschließe (für mehr Geld), um dann festzustellen, daß zwar z.B. 50 theoretisch möglich wäre, aber aufgrund xyz nur 20 drin sind ;-)
     
  18. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,656
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Wenn Du wüsstest, dass der ADSL-DSLAM und derjenige für VDSL im selben Gebäude nebeneinander untergebracht sind, dann könntest Du schon mal schauen, wie Deine Leitung sich verhält. VDSL hat aber auch einen wesentlich größeren Frequenzbereich und damit hat leider die Vorabkontrolle auch hier nur eine sehr eingeschränkte Aussagekraft. Aber speziell VDSL wird auch sehr oft in Outdoor-DSLAMs untergebracht, sodass die Leitungsführung sich unter Umständen deutlich von der jetzigen Leitungsführung unterscheidet. So ist die Aussage der jetzigen Werte noch wesentlich uninteressanter, als Du erhoffst.
     
  19. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,281
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Ist das denn so schwer zu verstehen?

    Leitung ADSL = Vermittlungsstelle zum Kunden
    Leitung VDSL = Outdoor DSLAM zum Kunden

    Also zwei völig verschiedene Leitungswege, auch wenn die letzen paar Meter das gleiche Kabel ist.
     
  20. zac_Df1

    zac_Df1 Mitglied

    Registriert seit:
    15 Dez. 2004
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ok, sorry.
    Ich war hier offensichtlich immer zu oberflächlich :-Ö, da ich der irrigen Meinung war, daß 'die letzte' Meile die einzig relevante Strecke ist.
    Ich hab mal geschaut... durch eine Randbemerkung des T-Comlers bei der Installation (Mehrfamilienhaus) im Keller von vor einiger Zeit, weiß ich wo der graue Kasten steht (1x1,5m oder so). Das ist Luftlinie ca. 30m.
    Aus Euren Anmerkungen entnehme ich, daß dann der Weg von dort aus bei ADSL und VDSL anderst sein kann.
    Daher kann man die jetzigen Werte (DB und sonstiges) von ADSL nicht für VDSL verwenden, da diese Werte sich von der FB bis hin zur ADSL Vermittlungsstelle beziehen und nicht zur Outdoor DSLAM des Kunden.

    Also mal anderst gefragt: Welche verläßliche Info gibt es, welche Bandbreite tatsächlich verfügbar ist ? Wenn man also bei T-Com 50 angeboten bekommt, wie groß ist die Toleranz nach unten ?
    Da 1und1 mit T-Com verhandelt, wird dies dann bei 1und1 hoffentlich gleich sein ?!
    Hintergrund: Ich will nicht nen Aufpreis von nem 16er ADSL für VDSL bezahlen, um dann auf nen - übertrieben formuliert - 26er zu kommen (also 1 über 25) ...
    Beim ADSL heißt es ja auch oft, daß ein 16er möglich sei und man bekommt dann - je nach Anbieter - grad mal nen 3er...

    Bin auch mal auf SteffenGrün's Antwort gespannt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.