.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Stay - connect und Sipgate

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von nyilmisi, 15 März 2005.

  1. nyilmisi

    nyilmisi Neuer User

    Registriert seit:
    27 Feb. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich muss etwas Dampf ablassen.
    Wenn ich mich richtig auskenne, verhindert SIPGATE die "Stay-Connected" Lösung von sipsnip.
    Ich habe lange überlegt, was für einen Adapter ich kaufen soll , da in meiner Familie mehrere SIP-Festnetznummer verwendet werden und wir möchten doch erreichen, dass man dort angerufen werden kann, wo man gerade sich verweilt ( ohne PC). Es ist mir nicht wirklich gefallen, dass man dafür einen ATA umkonfigurieren soll ( Kennung eintragen, löschen), ich habe aber gedacht, na gut, das kann man hinbekommen, hauptsache ist, dass der adapter 5-6 Kennungen verwalten kann.
    Dann wurde ich aber belehrt, dass meine wünsche über sipsnip mit stay-connected Einträgen elegant und bequem befriedigt werden können. So habe ich einen ATA 486 gekauft, welches zwar nur einen Account verwaltet, aber im WEB die Bündelung erledigt werden kann.
    Inzwischen hat SIPGATE, wo wir die Festnetznummern haben, den Dienst verhindert.
    Diese Einführung dient nur dazu, klarzustellen, dass SIPGATE die Bündelungsmöglichkeit lösen sollte.
    Es ist nähmlich nicht so wichtig, mehrere Gespräche gleichzeitig führen zu können ( auf einem Adapter), als eine intelligente Händling der Accounts.
    Was der X-lite als free-Software anbietet, könnte man vielleich für die echte voip Telefonie auch realisieren.
    lg.
    nyilmisi
     
  2. muck1503

    muck1503 Mitglied

    Registriert seit:
    16 Juli 2004
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Cloppenburg
    wieso neu Funktion , den Stay-connected verhindert Sipgate doch schon über ein halbes Jahr (für mich auch völlig verständlich), oder habe ich jetzt was falsch verstanden ???
     
  3. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    @ nyilmisi
    Verwende doch mal die Suche . Zum Thema Stay - connect gibt es einige Threads welche schon etwas älter sind, da es ja schon einige Zeit nicht mehr mit Sipgate funktioniert.

    Der Titel des Threads ist ja nun auch nicht gerade passend.
     
  4. Clemens

    Clemens Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,496
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Habe den Titel editiert - Clemens
     
  5. nyilmisi

    nyilmisi Neuer User

    Registriert seit:
    27 Feb. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es liegt vielleicht an meiner nicht vollkommenen Sprachkenntnissen, dass hier schon wieder einander vorbeigeredet wird.
    Danke für den Hinweis, die Suche kenne ich schon vielleicht.
    Durch das Stay-Connected Problem habe ich bloss die Notwendigkeit von solchen Diensten erklären Wollen.
    Die Bündelung kann auf verschiedene Weise gelöst werden. Durch Weiterleiten, durch Sammel-Kennungen usw. Ich fand diese Anforderung nicht unter den gewünschten Leistungen! Ich wäre aber dankbar, wenn jemand mir erklärt, wie ich das Problem heute Lösen kann.
    Es würde mich wundern, wenn Ihr so einen Dienst nicht brauchen tätet.

    Ich finde es nicht besonders nett, wenn etwas nicht wirklich verstanden , aber der Titel dabei verändert wird.
    Dabei weiss ich gar nicht mehr genau, was für einen Titel ich vergeben habe.
    Ich bin kein Fachmann auf diesem Gebiet, ich möchte nur als Anwender meine wünsche Kundtun bzw. Hilfe bekommen.
    Dafür sehe ich hier eher mehr Belehrende als Lehrende.
    lg.
    nyilmisi
     
  6. kossy

    kossy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Kauf dir doch einfach eine FBF.
    Da kannst du bis zu 10 VoIP-Provider einprogrammieren.
    Das sollte doch dein Problem lösen, oder?
     
  7. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Hey kossy,

    bei mir wird's schon etwas knapp mit den 10 Providern! ;)

    Würde auch so ein "Stay connect" gerne nutzen! ;)

    Mit GMX und 1und1 klappt's irgendwie auch nicht richtig bei sipsnip mit dem angerufen werden. :(
     
  8. nyilmisi

    nyilmisi Neuer User

    Registriert seit:
    27 Feb. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    kossy, danke für den Vorschlag.
    Ich habe nur keine Ahnung, und finde dazu auch keine Infos, ob und wie der FBF an der Chello(UPC) Anschluss funktioniert. Kann ich den Chello-Modem auf FBF tauschen? Oder geht es einfach als Router? Ich habe momentan mit DSL nichts zu tun. ( FBF ist ein DSL-Modem oder?)
    Bei AVM steht:
    Systemvoraussetzungen
    Anschluss an DSL
    T-DSL, Arcor-DSL und dazu kompatible ADSL-Anschlüsse
    Standard: ITU G.992.1 Annex B, T-Com 1TR112 (UR-2)

    Darüber hinaus: das Problem ist Allgemeiner, ich möchte meine Anrufe zu meinem Aufenthaltsort weiterleiten können, auch wenn dort irgendeine andere SIP-VOIP Lösung vorhanden ist.

    lg.nyilmisi
     
  9. haeberlein

    haeberlein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    1,712
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Nei die FBF geht nur in Deutschland an einen UR2 kompatiblen DSL Anschluß. Bei dir in Österreich geht ansonsten nur die Fritz Box ATA (ist das selbe wie eine FBF nur eben ohne Modem) oder du nimmst ein SNOM 190 Telefon ,da passen auch 7 Provider rein.
     
  10. skywise

    skywise Neuer User

    Registriert seit:
    30 Dez. 2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Anrufe sortieren

    Hallo,

    ich denke du solltest eventuell mal einen Blick auf Asterisk werfen - Asterisk ist eine Linux-Telefonsystem, in meinem Fall verwaltet es 2 eingehende SIP und 3 abgehende SIP/IAX Anschluesse. Es ist recht flexibel, in meinem Fall hab ich 4 Rufnummern die auf mein Telefon klingeln (Tollfree, Washington, New York & Deutschland) und je nach dem ob ein abgehender Anruf in die USA / USA-Tollfree oder Deutschland geht wird das dann ueber den entsprechenden Dienst rausgeschickt (in meinem Fall prueft das System einfach ob eine Rufnummer mit 0 oder 1 beginnt [DE oder US] und bei 1 auchnoch ob die naechste Ziffer eine 8 ist oder nicht [Tollfree oder Nicht]). Ein wenig Linux Erfahrung ist natuerlich recht gut und nen alten Comp als Asterisk Server natuerlich (ich hab nen 300 Mhz AMD Kiste, die neben Asterisk auch noch Apache und Samba am laufen hat) - www.asterisk.org

    MfG,
    Sky
     
  11. nyilmisi

    nyilmisi Neuer User

    Registriert seit:
    27 Feb. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    danke schön für alle gute Ratschläge. Über Asterix mit deiner Lösung skywise habe ich auch schon früher nachgedacht. Linux selber wäre nicht das Problem. Ich zahle im Moment für 4 Telekom-Anschlüsse Grundgebühren, die ich gerne weg hätte. Ich will jetz aber nicht vier alte Rechner dafür im Betrieb halten bzw. einen mit herumschleppen :).
    lg, nyilmisi
     
  12. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    ---
     
  13. skywise

    skywise Neuer User

    Registriert seit:
    30 Dez. 2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    nyilmisi, du wuerdest nur einen Rechner benoetigen und natuerlich ein paar Entgeraete - Asterisk kann mit SIP Geraeten arbeiten wie z.B. dein ATA oder in meinem Fall ein BT101. Ueberigens: Du kannst den Asterisk von aussen zugaenglich machen, damit koenntest du z.B. ein WIFI SIP Voip "Handy" nutzen, und solange du in der Naehe eines Hotspots oder andem Internetzugangs bist uebers 'Firmennetz' telefonieren - ist fast so als ob du dein eigener VoIP Provider wirst :)

    -Sky