Steh gerade auf dem Schlau: Klingelsperre bei einzelnem Voip account

homedonk

Mitglied
Mitglied seit
3 Sep 2005
Beiträge
264
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo zusammen,
7270v2 mit aktueller Labor, zwei dect Fritz Telefone.
Es sind ca 8 voip Nummern registiert, eine davon ist eine Telefonnummer,
die an Eltern der Schüler meiner Freundin rausgegeben worden ist.
Da aber die immer wieder Eltern zu unmöglichen Zeiten nerven, sollte zu bestimmten Zeiten es nicht an den beiden Telefonen klingeln, wenn jemand diese Nummer anruft, sondern es sollte automatisch auf den AB gehen. Alle Anrufer der anderen Nummern sollen jedoch durchkommen.
Ein dediziertes "Elterntelefon" ist nicht gewünscht.

Ich hab jetzt etwas rumprobiert und dachte, wenn ich ein weiteres Gerät an Fon1 einrichte, was auf diese Nr reagiert und dort eine Klingelsperre einrichte, dann würde es gehen, aber da hatte ich leider nen Denkfehler drin.

Wer kann mich eben schnell in die richtige Richtung "stubsen" ?
 

fye

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Sep 2009
Beiträge
1,486
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das Problem dürfte sein, das Du zwar für einzelne Telefone Klingelsperren einrichten kannst, aber nicht für bestimmte (Voip) Nummern.
Also müßtest Du, um wenigstens halbwegs die Vorgabe zu erreichen, ein umfangreiches Telefonbuch in der FB anlegen, wo alle Nummern die durchkommen sollen, VIP´s (neu AVM wichtige Person) werden.

Die die dann anrufen - durchkommen sollen, aber nicht im Telefonbuch stehen (weil Du warscheinlich nie alle willkommende Anrufnummern kennen wirst) oder keine VIP´s sind, haben dann allerdings "Pech" gehabt.

Also wäre vermutlich eine mögliche Ideallösung, ein Telefon mit der aktiven Störfaktor VOIP Nummer und aktiver Klingelsperre plus VIP, sowie ein Telefon ohne Klingelsperre wo die betreffende VOIP Nummer gar nicht aktiv ist.
 

Rohrnetzmeister

IPPF-Promi
Mitglied seit
10 Okt 2009
Beiträge
4,925
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Mit einem weiterem Telefon für die Nummer ist es kein Problem.
 

fye

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Sep 2009
Beiträge
1,486
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ein dediziertes "Elterntelefon" ist nicht gewünscht.
Warscheinlich die beste Lösung, aber zu "einfach"

Ich fände die Möglichkeit einer Klingelsperre für Voip Nummern gar nicht so abwägig, um nicht ein einziges Telefon für diesen oder einen ähnlichen Konfig Wunsch komplett abstellen zu müssen und wäre vielleicht etwas für kommende "Updates"....
 

homedonk

Mitglied
Mitglied seit
3 Sep 2005
Beiträge
264
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Danke für die Antworten.

Ein dezidiertes Elterntelefon ist auch aufgrund der Weitläufigkeit unserer Wohnung nicht möglich, müßten dann 2 Telefone sein.
Aber was mir jetzt gerade beim schreiben eingefallen ist:
Ich hab ja noch nen Asterisk, da wird man das sicher lösen können.

Mal so nebenbei: Ich finde meinen Wunsch gar nicht so ungewöhnlich, es wundert mich echt, dass sowas nicht mit der Fritzbox lösbar ist, gerade die Klingelsperre ist doch ein schon recht altes Feature.
 
H

Hans Juergen

Guest
Das Einfachste ist eine Rufumleitung der einen Nummer auf den internen AB, Wirkung sofort. Damit werden grundsätzlich alle dort ankommenden Gespräche dorthin geroutet. Du kannst dann ja zurückrufen...
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Statistik des Forums

Themen
234,972
Beiträge
2,054,026
Mitglieder
355,350
Neuestes Mitglied
it-vader