Stream me Up Party

Redaktion

IPPF-Reporter
Mitglied seit
20 Aug 2004
Beiträge
1,888
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
"Stream me Up Party" mit symmetrischer Bandbreite für Privatkunden

Exklusive Aktion vom 28. bis 31.12.2004: Doppelte Upload-Bandbreite zum gleichen Preis - Q-DSL home mit bis zu 1024/1024 kbit/s.

Köln, 27. Dezember 2004 - Die Kölner QSC AG, bundesweiter Telekommunikations-anbieter mit eigenem DSL-Netz, feiert vom 28.12.2004, 9.00 Uhr, bis 31.12.2004, 18.00 Uhr, die "Stream me Up Party" und bietet einen ganz besonderen Knaller: Bei Onlinebestellung des Normaltarifs über das Sonderformular auf www.q-dsl-home.de erhalten Neukunden der Q-DSL home Flatrate mit bis zu 1024 kbit/s Download kostenlos die doppelte Upload-Bandbreite, nämlich ebenfalls bis zu 1024 kbit/s (statt bis zu 512 kbit/s). Der erhöhte Upload gilt während der gesamten Vertragsdauer bei Abschluss eines 12-oder 24-Monatsvertrags.
Q-DSL home Neukunden nutzen so noch mehr Qualität und Geschwindigkeit beim Versand großer Dateien wie Fotos, Bilder oder Videos. Zudem erleichtert der superschnelle Upload z. B. die Pflege einer eigenen Website erheblich. Das Angebot versteht sich zuzüglich Aktivierungspreis.

Aktion "Xmas is coming home" verlängert bis zum 16.01.2005
Eine weitere gute Nachricht: Die Aktion "Xmas is coming home" wird verlängert bis zum 16.01.2005, 24 Uhr. Neukunden sparen bei Onlinebestellung einer Q-DSL home Flatrate mit bis zu 1024/512 kbit/s oder 2048/512 kbit/s insgesamt bis zu 159 Euro. Beim Abschluss eines 12- oder 24-Monatsvertrags entfällt der Aktivierungspreis von bis zu 99 Euro. Zudem schenkt QSC allen Neukunden der Q-DSL home Flatrates weitere 12 x 5 Euro, denn in den ersten zwölf Nutzungsmonaten wird der monatliche Preis des gewählten Produktes jeweils um 5 Euro reduziert. Flatrate-Nutzer sparen so weitere 60 Euro. Ab dem 13. Nutzungsmonat wird der monatliche Grundpreis gemäß derzeit gültiger Preisliste für das jeweilige Produkt berechnet.

Maßgeblich für die Aktionsteilnahme ist das Eingangsdatum des Auftrags bei der QSC AG. Bei allen Bestellungen ist während der Vertragslaufzeit ein hochwertiges Modem im Preis inbegriffen.

Aktions -Tarife der Q-DSL home Produkte
Die Q-DSL home Produkte gehören zu den leistungsstarken und schnellen Privatkundenprodukten in Deutschland. Die Q-DSL home Flatrate mit der Geschwindigkeit von bis zu 2048/512 kbit/s kostet im Rahmen der Aktion "Xmas is coming home" 134 Euro (statt 139 Euro), der monatliche Preis für die Q-DSL home Flatrate mit bis zu 1024/512 kbit/s (Down-/Upload) beträgt 54 Euro (statt 59 Euro).
Bei der Bestellung im Rahmen der Aktion "Stream me Up Party" liegen die monatlichen Kosten für die Q-DSL home Flatrate mit der Bandbreite bis zu 1024/1024 kbit/s (statt bis zu 1024/512 kbit/s) bei 59 Euro.
Der monatliche Einstiegspreis für Q-DSL home mit bis zu 2048/512 kbit/s im Volumentarif, inklusive 1000 MB Freivolumen, beträgt 29 Euro. Darüber hinaus verbrauchtes Datenvolumen wird mit 1,3 Cent/MB bzw. ab 10.000 MB mit 0,9 Cent/MB berechnet. Alle Angaben sind Bruttopreise.

Allen Q-DSL home Kunden steht gegen geringen Aufpreis QSC-IPfonie zur Verfügung. Mit der VoIP-Lösung der QSC AG können QSC-IPfonie-Kunden für 0,0 Cent/Minute miteinander Gespräche führen.** Darüber hinaus werden kostengünstige Tarife für Gespräche ins In- und Ausland zu Mobil- und Festnetznummern angeboten.

Bei Tests in Fachmedien erreichten die Q-DSL home Produkte Spitzenplätze.*

Weitere Informationen zu den Aktionen und Tarifen der Q-DSL home Produkte gibt es unter www.q-dsl-home.de oder unter
01801 - 73 75 43.***

Quelle: Pressemitteilung

Kurzprofil
Die QSC AG (QSC), Köln, bundesweiter Telekommunikationsanbieter mit eigenem DSL-Netz, bietet Unternehmen und anspruchsvollen Privatkunden umfassende Breitbandkommunikation an: von Standleitungen in verschiedenen Bandbreiten, über Sprach- und Daten-Dienste bis hin zu individuellen Vernetzungen von Unternehmen (VPN). QSC bietet Geschäftskunden ihre Leistungen nahezu flächendeckend, zum Teil in Kooperation mit anderen TK-Anbietern, an und erreicht mit ihrem eigenen Breitband-Netz knapp 70 Städte Deutschlands. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 360 Mitarbeiter und ist seit März 2004 im TecDAX, dem Index der 30 führenden börsennotierten Technologie-Unternehmen Deutschlands, gelistet.
 

der_Gersthofer

Admin-Team
Mitglied seit
17 Apr 2004
Beiträge
3,585
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Also das Angebot ist sehr gut - gerade für VoIP ist es wichtig, hohe Uploadkapazitäten zu haben. Hoffentlich werden auch alle Bestandskunden in einiger Zeit umgestellt.

QSC arbeitet ja mit SDSL. Der Anschluss ist unabhängig von einem Telefonanschluss (den man sich damit einsparen kann).

Zur Info:
http://www.onlinekosten.de/breitband/dsl/sdsl

Für SDSL wird ein separates Adernpaar von der Vermittlungsstelle zum Endkunden gelegt (separate Telefondose/TAE). An dieser neuen Telefondose wird dann der SDSL-Zugang realisiert. Provider wie QSC, claranet oder broadnet mediascape nutzen diese Technik, um ihre SDSL-Tarife zur Verfügung zu stellen. Der Vorteil ist, dass der Internet-Zugang unabhängig vom Telefonanschluss arbeitet. Störungen können so besser überstanden, Kosten besser kalkuliert und Provider freier gewählt werden. Ein weiterer Vorteil von SDSL sind die geringeren Latenzzeiten, die besonders Spielern zu Gute kommen. Für all jene, bei denen ADSL nicht bereitgestellt werden kann, stellt SDSL auf Grund der höheren Reichweite (bis zu sieben Kilometer Leitungslänge) oft eine Alternative dar.
 

der_Gersthofer

Admin-Team
Mitglied seit
17 Apr 2004
Beiträge
3,585
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Weiß jemand näheres, ob auch Bestandskunden in den Genuss des höheren Upstreams kommen?
 

Logdog82

Neuer User
Mitglied seit
5 Apr 2004
Beiträge
158
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja das stimmt.
Ist halt einfach unfair gegenüber Stammkunden wie mich die schon 3 Jahre dabei sind. Langsam sind die 1/512 für 59 Euro nicht mehr gerechtfertigt finde ich.
Die müssen sich bald was einfallen lassen sonst verlieren sie einen haufen kunden (haben sie eh schon). Ich schiel mit einem Auge auch schon ein bischen rum was es so gibt. Hauptsache kein Telekom :p
 

mfehleisen

Mitglied
Mitglied seit
24 Jun 2004
Beiträge
582
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Sehe ich genauso ... bei einem bald anstehen Umzug werde ich meine rosarote QSC Brille absetzen und mich umschauen ... wird eventuell Hansenet werden ... schauen wir mal ;)

-Matthias
 

Logdog82

Neuer User
Mitglied seit
5 Apr 2004
Beiträge
158
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Alice DSL (Privatkundenprodukt von Hansenet) soll angeblich recht gut sein. Da gehen sogar bis zu 5 (ich wiederhole: 5!!!) mibt down! (Sofern es die Leitung her gibt).
Ich werd vielleicht hier zu nem lokalen (M-Net) wechseln anfang/mitte nächsten Jahres.
Mich störts halt immer nur dass man nen Telefonanschluß mit nehmen muß und man nicht unabhängig davon ist wie bei Q-DSL. Aber eigentlich auch egal. Den schleif ich halt einfach mit und nutz ihn nicht da VoIP ;)
 

der_Gersthofer

Admin-Team
Mitglied seit
17 Apr 2004
Beiträge
3,585
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Also ich bin nun auch schon seit 3 Jahren bei Victorvox/QSC. Was Qualität anbelangt bin ich nach wie vor sehr von QSC überzeugt. Der Upload mit 512 kbit/s würde mir auch ausreichen. Eher schwach finde ich den Download mit 1024 kbit/s

Für den Preis mit 59,- Euro ist das meines Erachtens zu teuer. Vor allen Dingen wenn man sich anschaut, was einem aktuell bei Arcor geboten wird: 49,- für ISDN Anschluss (selbst wenn man ihn dann nicht braucht) und DSL mit 3072/384 kbit/s
 

Logdog82

Neuer User
Mitglied seit
5 Apr 2004
Beiträge
158
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja das stimmt. QDSL läuft bei mir 100% stabil ohne Schwankungen oder abbrüche. Das stimmt. Mir wären 1500 oder 2000 download auch lieber.
Naja mal schaun. Ich wart noch ein weilchen. Vielleicht ändern sie ja doch was. Hab jetzt keine Lust auf das ganze Provider gezedere mit evtl. störungen usw.
 

fera

Mitglied
Mitglied seit
12 Sep 2004
Beiträge
443
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Zur Aktion: Tja... die scheißen auf ihre treuen Bestandskunden.

Zu QSC: Ihr bekommt eine 9xx/4xx Leitung... bei den wenigsten gibts wirklich die vollen 1xxx/5xx. www.qdsl-support.de <- Dort im Forum gibts genug Beschwerden.
 

der_Gersthofer

Admin-Team
Mitglied seit
17 Apr 2004
Beiträge
3,585
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
@CyberKing2k

Ich darf dich doch bitten, wenn du schon zitierst, dann aber richtig. Das mir zugesprochene Zitat stammt nicht von mir, sondern von Logdog82

Ich distanziere mich daher ausdrücklich gegen die mir fälschlich zugeschreibene Aussage.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,378
Beiträge
2,021,762
Mitglieder
349,983
Neuestes Mitglied
abtpm