.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Suche gute IP Outdoor Kamera

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von maeuchler, 2 März 2012.

  1. maeuchler

    maeuchler Neuer User

    Registriert seit:
    18 Sep. 2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    #1 maeuchler, 2 März 2012
    Zuletzt bearbeitet: 3 März 2012
    Hallo,

    ich bin auf der suche nach einer guten IP Kamera, die auch für außen geeignet ist.
    Könnt ihr mir da welche empfehlen, die qualitativ gut und dennoch preislich erschwinglich sind?
     
  2. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,676
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Wie wäre es, wenn Du mal Deinen Titel ergänzt, denn bei dem jetzigen Titel würde ich einfach mal direkt darauf antworten:
    eine gute IP ist immer die 127.0.0.1 - da kommst du immer ans Ziel. ;)

    ALso: 1. Beitrag => BEarbeiten => Erweitert => Titel korrigieren.
     
  3. chked

    chked IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Nov. 2006
    Beiträge:
    4,188
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Aber gerade die ist doch nur für innen!
     
  4. HabNeFritzbox

    HabNeFritzbox IPPF-Urgestein
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12 Dez. 2017
    Beiträge:
    14,286
    Zustimmungen:
    128
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    fd00:HAM:BURG::/64
    Unter "bin auf der suche nach einer guten IP Kamera, die auch für außen geeignet ist" verstehe ich eher eine IP Outdoor Kamera die für draußen bei Wind und Wetter geeignet ist, nicht eine IP Kamera die von außerhalb des Netzwerkes erreichbar ist ;)
     
  5. maeuchler

    maeuchler Neuer User

    Registriert seit:
    18 Sep. 2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Oh man :oops:

    Hab den titel man angepasst :)
     
  6. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,676
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Erschwinglich ist immer relativ. Ich setze im Moment nur noch Kameras von mobotix ein. Preis- / leistungsmäßig sind sie allemal ihr Geld wert.
    Erschwinglich??? Je nachdem, was Du damit vor hast und was Deine Geldbörse dazu sagt. Ich habe schon viel andere Kameras gesehen und war gerade bez des Bildes doch einigermaßen erschrocken im Vergleich zu obiger Kamera.
     
  7. maeuchler

    maeuchler Neuer User

    Registriert seit:
    18 Sep. 2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ja die von mobotix sind schon gut, nur leider etwas teuer.
    Ich möchte damit meinen Eingangsbereich, sowie die daran angrenzenden Parkplätze überwachen, und dafür sind die Kameras von mobitix leider ein wenig zu teuer.
    Wenn ich glück hab find ich noch ein Bild von der alten Kamera ich vermute aber ehr nicht.
     
  8. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,676
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Nimmst Du eine 2k-Hires-Kamera mit Weitwinkel (keine Ahnung, ob das baulich bei Dir geht...), statt 2..3 einzelnen Kameras, relativiert sich der Preis wieder. Alleine schon, weil Du damit auch noch wirklich was erkennen kannst, wie Kennzeichen der ungebetenen Jungs, die Deinem Auto einen Besuch abstatten wollen usw ;)
     
  9. maeuchler

    maeuchler Neuer User

    Registriert seit:
    18 Sep. 2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Wenn dann würde ich eh nur eine Kamera nutzen, wie ich es bisher auch tat.
    Hatte mir eine 200€ Grenze für die Kamera gesetzt, und dieses wird bei den von mobotix leider überschritten.
    Gibt es denn nichts brauchbares im 200€ Rahmen?
     
  10. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,676
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    In der <=200€-Preisklasse kenne ich nur schlecht aufgelöste Cams mit matschigen Bildern lichtschwacher CCD-Chips :(
    Für die Betrachtung, ob überhaupt jemand mal (bei ausreichend Licht) den Platz überquert, sind diese ausreichend. Aber das ist ja kaum Sinn der Übung. Du willst doch mit den Bildern im Falle des Falles noch was anfangen wollen, oder?
    Willst Du wirklich nur so was billiges, dann schau mal bei www.reichelt.de nach, die haben ausreichend Billig-Cams.
    Irgendeinen Grund wird der recht hohe Preis ja haben, es kann ja kaum nur der Name sein. Ich habe auch lange gesucht und mit einigen Cams experimentiert aber nichts Verwertbares bzw Vergleichbares gefunden. :(

    BtW: Einige der Billig-Cams sind mir im Laufe der Zeit trotz angeblicher Outdoor-Tauglichkeit von innen beschlagen. Ab da war nur noch Nebel zu begutachten. Dafür finde ich sogar 1€ zuviel. Smog und Wolken kriege ich auch gratis begutachtet. :hehe: Eine Outdoor-Cam muss vernünftig angebracht komplett wartungsfrei, also auch beschlagfrei, bleiben. Mit den ganzen PoE-Cams von Mobotix hast du alles im Griff und brauchst vor Ort kein weiteres Netzteil, was andere Cams auch noch oft haben wollen, sondern nur noch Dein PoE-gespeistes Netzwerkkabel. Das muss auf jeden Fall schwarz sein, um den UV-Strahlen möglichst wenig Angriffsfläche zu geben. Alternativ natürlich ein echtes außen-geeignetes Netzwerkkabel. ;)