.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Suche Möglichkeit um Kosten zu sparen / VOIP ohne ISDN Anschluss

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Matt81, 19 Nov. 2006.

  1. Matt81

    Matt81 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Nov. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    VOIP ohne ISDN Anschluss

    Hallo

    Ich will nächstes Jahr meinen ISDN Anschluss abmelden und nur noch DSl mit meiner aktuellen Flat nutzen.
    Im Moment habe ich vier Rufnummern, diese will ich umbedingt über ein Provider weiter nutzen. Könnt ihr mir da ein VOIP Provider nennen der meine vier Nummern von der Telecom übernimmt. Ich will auch mein TK-Anlage weiter nutzen.
    Als Tarif wäre für mich eine Telefonflat am besten geeignet!!

    Ich hab auch schonmal hier im Forum gesucht, aber nichts passendes gefunden.
     
  2. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Moin Matt,
    willkommen im Forum.

    Weißt Du denn schon, welchen DSL-Anbieter Du dann nutzen willst? Die meisten von denen bieten auch gleich die Portierung von vorhandenen Telefonanschlüssen zu denen hin an; allerdings ist das dann meistens kein frei zugängliches VoIP, sondern funktioniert über eine zweite Datenverbindung, die deren DSL-Modem mit dem VoIP-Netz aufbaut. Als Beispiel hierfür wären Alice und Broadnet zu nennen. Und zumindest Alice hat da auch gleich eine Telefonflat mit drin.

    Ansonsten könntest Du natürlich auch andere VoIP-Anbieter nutzen, die Rufnummernportierung unterstützen. Inzwischen sind das wohl so einige; unter anderem Dus.Net.

    Wenn Du Deine TK-Anlage weiter nutzen willst, brauchst Du einen VoIP-Adapter, der Dir einen internen S0-Bus zur Verfügung stellt. Für Privatkunden gibt es da nicht allzu viele Optionen; die meisten werden hier wohl eine Fritz!Box nehmen. Die Alternativen wie Horstbox oder Patton SmartNode dürften etwas zu teuer sein. Oder Du nimmst halt einen DSL-Anbieter, der gleich ein passendes Gerät mitliefert (z.B. Alice).
     
  3. Matt81

    Matt81 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Nov. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für deine Antwort.
    ich habe mich da mal schlau gemacht!!
    Die Flat kostet 49 ¤ , meine momentane Rechnung ist 59 Euro und für die DSL Flat hab ich einmalig 50 Euro bezahlt und dann nicht mehr.
    Diese wollte ich auch weiter nurtzen, kostet ja nichts.
    Meine Preisvorstellung 16Euro DSL Bereitstellung + VOIP Flat = xx Euro

    Dazu bräuchte ich noch einen Provider der meine vier Nummern von der telekom übernimmt.

    Das mit der Fritzbox für die TK-Anlage ist schon OK.
    Aber den Provider such ich halt noch + Flat.!
     
  4. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Die DSL-Flat wirst Du bei den Anbietern, die bereits einen entbündelten DSL-Anschluss (also ohne Zwangstelefonanschluss) anbieten, nicht nutzen können. Deine DSL-Flat erfordert T-DSL, die entbündelten werden aber über Telefonica oder QSC realisiert.

    Ach so, und poste bitte noch Links zu den Anbietern, die Du momentan nutzt - dann können wir uns ein besseres Bild machen, welche Angebote miteinander kombinierbar sind.
     
  5. Matt81

    Matt81 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Nov. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    http://www.callero.de/dsl/

    das ist mein Momentaner dsl Provider!

    dazu bräuchte ich also nur ein VOIP Provider!
    Wie gesagt ich will dann nächstes jahr nur DSL Haben ohne festnetztanschluss.
     
  6. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Danke für den Link.
    Dann habe ich leider schlechte Nachrichten für Dich: Callero erfordert T-DSL oder T-DSL-Resale. Und das gibt es derzeit nur in Verbindung mit einem T-Com-Telefonanschluss. Ob sich das in Zukunft ändert, weiß ich nicht.

    Ansonsten könntest Du Deinen kompletten Telefon- und DSL-Anschluss zu einem anderen Anbieter legen, der halt alles übernimmt und dabei kostengünstiger als T-Com ist. Als da wären (die Reihenfolge stellt keine Wertung dar!): www.alice-dsl.de - www.broadnet.de - www.qdsl-home.de - www.versatel.de - www.tiscali.de - www.freenet.de - www.arcor.de und noch einige mehr. Deinen schicken Callero-Zugang würdest Du mit keinem der genannten mehr nutzen können.
     
  7. Matt81

    Matt81 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Nov. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ok damit kann ich leben!

    was ist mit 1und1 da gibt es doch auch so was für 39 euro , glaube ich.
    ist da alles dabei?? ich zahl im monat nur 39 euro und hab einen festnetzanschluss.
    d.h alle ankommenden anrufe gehen über festnetz rein und alle abgehende gehen über i-net?
    stimmt das ??
    aber da kann ich doch kein TK-Anlage mehr betreiben (natürlich mit Fritz box).
     
  8. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Wenn Du 3DSL von 1&1 nimmst, zahlst Du an die 29,90 im Monat und an die T-Com 24 EUR für den ISDN-Anschluss. Macht zusammen 54 EUR / Monat.

    Die meisten Anrufe kommen übers Festnetz rein (abgesehen von den Leuten, die auch 1&1/GMX-VoIP nutzen) und abgehend fast ausschließlich übers Internet raus, ja. Fast ausschließlich, weil Anrufe in Mobilfunknetze und ins Ausland über 1&1 doch recht teuer sind. Hier solltest Du über Wahlregeln in der Fritz!Box entsprechend übers Festnetz mit Call-by-Call routen.

    Sofern die TK-Anlage mit einem Mehrgeräteanschluss auskommt, kannst Du sie ohne weiteres hinter der Fritz!Box betreiben. Die FBF nimmt dann die Trennung zwischen Festnetz und Internettelefonie vor.
    Falls Du aber ohnehin nur drei oder weniger analoge Telefone hinter der Anlage geschaltet hast, brauchst Du sie nicht mehr - die Funktionen kann die FBF vollständige übernehmen.

    Grüße Dirk
     
  9. Matt81

    Matt81 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Nov. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja danke für dein antwort!!

    54 Euro , also das ist mir dann wieder zu teuer.
    ich will ja mit VOIP was einsparen.
    deswegen kann ich dann wohl 1&1 vergessen.
     
  10. Matt81

    Matt81 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Nov. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So Leute ich brauch nochmal eure Hilfe !!
    Ich hab zuhause einen ISDN Anschluss (4 Nummern) und DSL 1000
    TK Anlage (diese will ich auch behalten , aber ich kann ja eine Firtz Box phone davor hängen)

    Ich bezahlte so im Monat 55 bis 60 Euro.
    Das ist mir jetzt mal langsam zu teuer.


    kann jemand von euch mir was Empfehlen wie ich kosten einsparen kann???
     
  11. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Ok, in diesem Thread wurden dir ja schon einige Möglichkeiten genannt!

    Was kann man noch machen?

    ... Arcor evtl? -> ISDN, DSL6000, Festnetz-Flat = 44,85¤
     
  12. Flauschi

    Flauschi Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2006
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Einfach und schnell (ein Anruf):
    Call&Surf Comfort für 53,95 Euro (ab Januar mit DSL-6000 + DSL-Flat + Phone-Flat über Festnetz (ISDN-Flat))

    Auch ganz einfach (kein Anruf):
    FritzBox davor, LCR-Autoupdater drauf und per CbC Geld sparen (und vielleicht ein bisschen davon Harald abgeben).

    Etwas komplizierter (2-x Anrufe):
    T-Com-ISDN-Anschluß + DSL-Anschluß
    + Tele2, Doppelflat für 4,95 Euro (DSL-Flat + Phone-Flat über Festnetz (ISDN-Flat))

    Die Nennung der noch komplizierteren und billigeren VoIP-Alternativen überlasse ich jetzt mal einigen andern...

    Edit: Ups, RudatNet ist schneller als der Schall...

    Gruß
    Flauschi
     
  13. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Ohne nähere Informationen (verwendeter Provider? maximale DSL-Geschwindigkeit? Wohnort?) lässt sich nicht viel sagen.

    Klar, ich kann alle mir bekannten Anbieter aufzählen, und Du musst dann suchen, welcher bei Dir verfügbar ist. Das macht aber auf beiden Seiten Arbeit und dahere keinen Sinn.

    Grüße Dirk
     
  14. Matt81

    Matt81 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Nov. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ISDN XXL Anschluss
    T-com DSL
    Flatrate von Callero
    bei der geschwindigkeit reicht 1000 aus.
    Wohnort ist zwischen Hanau und Fulda
     
  15. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Ich habe mal einen Blick auf den von Thomas verlinkten Thread geworfen - da hast Du eine ähnliche Frage bereits gestellt und schon einige Antworten bekommen. Daher verschiebe ich diesen Thread einfach mal dort hinein.
     
  16. Matt81

    Matt81 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Nov. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich wollte auch erst da weiterschreiben. ok beim nächsten mal weiß ich bescheid.

    mal ein blick auf den TELE 2 Seite geworfen und da wurde mir ein monatlicher preis von 21,94¤ angezeigt.


    einmalige Kosten monatliche Kosten


    Tarif Doppel Flat
    für 1 Jahr lang nur 0,00 ¤ 4,95 ¤


    Vertragslaufzeit 12 Monate - -


    Netzanschluss DSL 1000 49,95 ¤ 16,99 ¤



    Telefonoption DSL Phone Flat - -


    Versandkosten 9,60 ¤ -


    1blu Gutschein Hosting-Paket TELE2 Edition 0,00 ¤ 0,00 ¤


    Gesamt 59,55 ¤ 21,94 ¤



    So als das heißt für mich ich bezahle im Monat immer 21,94 und kann surfen und telefonieren wie lange ich will (außer Ausland und Handy natürlich)

    Der Telekom muss ich nichts mehr bezahlen, kein ISDN Grundgebühr und kein DSL Bereitstellung.
     
  17. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Warum liest du nicht auch mal das Kleingedruckte?

    Da steht wie bai allen anderen Resellern auch immer: