[Frage] Suche stabilen, möglichst günstigen Voip Provider für Nebengewerbe im Smartphone

Sipneuling

Neuer User
Mitglied seit
23 Jan 2013
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,

suche stabilen, möglichst günstigen Voip Provider für Nebengewerbe im Smartphone, habe einen Account bei Sipgate und Sipload, sowie die App Zoiper Lite im Galaxy S7.
Nun bin ich am überlegen ob das die richtige Kombi ist, im Moment Sipload über Zoiper.

Ist das stabil? Oder doch lieber Sipgate oder ein anderer Anbieter?

Habt Ihr Erfahrungen oder Tipps wie verhält sich Zoiper (oder gerne auch eine andere App als Tipp) in Bezug auf Akku, Datenverbrauch und ggf. auch mal E-Netz?

Auch Allgemeine Tipps sind willkommen.

Danke

Grüße

Michael
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,897
Punkte für Reaktionen
73
Punkte
48
VoIP per App auf dem Smartphone ist mit Mobilnetzen irgendwas zwischen
suboptimal bis Katastrophe.
Die schwankende Latenz, der nicht zu verachtende Jitter, die schwankende Bandbreite über Drops bis hin zu komplettem Datenausfall verhindern recht zuverlässig eine Telefonqualität, wie du sie mit Mobilnetz und den Providern gewohnt bist. Da die Apps immerzu die Provider anpollen müssen, ist ein netter Akkuverbrauch grundsätzlich garantiert!
Schaue nur mal die Qualität, die Whatsapp und Co liefern... sogar im WLAN ist das eine mittelmäßige Katastrophe.
Willst du das Deinen Kunden und Dir auf Dauer zumuten? ;)
Suche lieber nach einem Provider, der Dir die Gespräche möglichst kostengünstig ins Mobilnetz weiterleitet.
 

Sipneuling

Neuer User
Mitglied seit
23 Jan 2013
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Danke dir, darauf wäre ich jetzt gar nicht gekommen.
gibt es da einen Provider der hier zu empfehlen ist?

Gibt es eine Möglichkeit zu erkennen das es sich um einen weitergeleiteten Anruf handelt mit der Entsprechenden Anruferkennung?
 

Rohrnetzmeister

IPPF-Promi
Mitglied seit
10 Okt 2009
Beiträge
4,877
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Schaue dir mal Simquadrat an.
 

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
4,914
Punkte für Reaktionen
352
Punkte
83
Was ist denn außer den hier genannten Providern noch im "Unternehmen" um Einsatz? (ggf. über den "Festnetz/IS-Provider ala Magenta 1 oder der Gleichen)
 

Sipneuling

Neuer User
Mitglied seit
23 Jan 2013
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Danke euch, habe noch einen regionalen Anbieter, da es der einzige ist der ein stabiles DSL Netz bei uns hat (SDT.NET). Fällt aber raus, da Weiterleitung zu Mobil teuer und würde eine weitere Nr. benötigen.

Simquadrat hört sich gut an, hab zwar bedenken wegen der Netzqualität da Telefonica bei uns nicht gut ausgebaut ist, laut deren Karte liegt aber volle Qualität an.

Würe ich versuchen.

Hat Jemand erfahrungen wie man ein normales S7 für 2 Sim umrüstet, mit den Adaptern scheint immer nur eine SIM aktiv zu sein. Sind die dann parallel nutzbar oder nur einzeln?
Oder müsste ich dann ein 2. Smartphone nutzen? :(
 

pw2812

Mitglied
Mitglied seit
20 Aug 2007
Beiträge
611
Punkte für Reaktionen
61
Punkte
28
Danke euch, habe noch einen regionalen Anbieter, da es der einzige ist der ein stabiles DSL Netz bei uns hat (SDT.NET).
Welche Bandbreite liegt bei dir an? Hast du bei deinem Provider eine echte DSL-Datenflatrate? Welches Modem/welcher Router wird an diesem Anschluss verwendet?

In Abhängigkeit von den Antworten auf diese Fragen kann man durchaus eine sehr kostengünstige Weiterleitung von Festnetz auf Mobil einrichten (für ca. 1 Cent pro Minute) inklusive Anzeige der Rufnummer des Anrufers.
 

Sipneuling

Neuer User
Mitglied seit
23 Jan 2013
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ja flat habe ich, 30 down / 5 up.

Router Fritzbox 7360

Wäre Top danke.
 
Zuletzt bearbeitet:

pw2812

Mitglied
Mitglied seit
20 Aug 2007
Beiträge
611
Punkte für Reaktionen
61
Punkte
28
@Sipneuling

Das klingt doch nach guten Voraussetzungen.

Das ganze könnte dann in etwa so aussehen:

- Du richtest dir einen Account bei einem passenden VOIP-Anbieter ein, wie z.B. freevoipdeal.com. Aktuell kostet dort die Verbindung vom dt. Festnetz in das dt. Mobilfunknetz zwei ct/Min. Ich persönlich nutze voip2gsm und bin damit sehr zufrieden. Die sind allerdings geringfügig teurer. Aktuell kostet dort die Verbindung vom dt. Festnetz in das dt. Mobilfunknetz drei ct/Min. bei Taktung 30/30, d.h. ein sehr kurzes Gerpräch kostet somit nur 1,5 ct/Min.

- Diesen Account richtest du in deiner FB als neue Rufnummer ein.

- Dann legst du in der FB eine passende Rufweiterleitung an deine Mobilfunknummer an, welche sich z.B. per MyFritz-App sehr komfortabel aktivieren/deaktivieren lässt.

- Bei voip2gsm weiß ich, dass clip-no-screening unterstützt wird. Dadurch wird dir auf deinen Mobiltelefon die Rufnummer des Anrufers und nicht deine Festnetznummer angezeigt. Somit siehst du auch vor Annahme des Gesprächs, wer dich erreichen will.
 

Sipneuling

Neuer User
Mitglied seit
23 Jan 2013
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Danke, ist das clip-no-screening bei Dellmont ablegern wie freevoipdeal oder der gerade gefundene callingcredit.com 0,05ct nicht möglich?
Habe hierzu nichts gefunden.

Mit Voip2gsm habe ich mal schlechte Erfahrungen gemacht, haben die Kosten für Gespräche nach Kanada ohne Vorankündigung extrem angehoben (war beim Besitzerwechsel), daher nutzen wir hierfür schon Dellmonts Freevoipdeal über Siemens C430Go ist für Privat ok aber von der Qualität nicht mit normalen Fest oder Mobil zu vergleichen.

callingcredit.com mit seinen 0,05ct wäre mein Favorit, wenn das clip-no-screening verfügbar sind und ich eine Stabile, Qualitativ gute Leitung hätte. Jemand erfahrungen?

Alternativ würde ich halt Voip2gsm noch ein Chance geben wenn deren Qualität stimmt. Jemand erfahrungen?

Nochmals Danke.
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,202
Punkte für Reaktionen
133
Punkte
63
Mit den Dellmonts/Betamaxen geht dies imho nicht, da sie nur verifizierte Rufnummern als "Absender-Kennung/-Nummer" zulassen neben unterdrückter Rufnummer. Wie dabei die Rufnummer des ursprünglichen Anrufers weitergeleitet werden kann, ist mir ein Rätsel.
LG
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,350
Beiträge
2,021,433
Mitglieder
349,908
Neuestes Mitglied
mpfe