.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Suche] UMTS-Modem/-Stick mit Anschluss für externe Antenne

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Bib, 6 Feb. 2009.

  1. Bib

    Bib Mitglied

    Registriert seit:
    31 Aug. 2005
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,
    ich bin auf der Suche nach einem UMTS-USB-Stick oder einem UMTS-Modem/-Router, an welches ich eine externe Antenne anschließen kann.

    An dem Standort, an dem das eingesetzt werden soll, gibts nur ISDN und GPRS/EDGE. In einer etwa 7 km entfernten Stadt hingegen bester UMTS-Empfang.

    Nun gibt es ja GSM-Richtantennen für Handys, hab ich bei Conrad gesehen (Artikel-Nr.: 766207 - 62).

    Mit so einer Antenne könnte es doch hinhauen? Was meinen die Experten dazu?
     
  2. helgolander

    helgolander Guest

    hatte früher mal zum telefonieren booster im einsatz - nicht billig , aber es war eine praktikable lösung

    mit umts - datenübertragung keine erfahrung

    geräte gibts z.b. hier :

    http://www.gsm-tischtelefon.de/index.php
     
  3. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Die neuen Huawai E172 haben neben einem Einschub für Mini-SD Karte auch einen externen Antennenanschluß.
    Ob das was taugt kann ich aber nicht sagen.
     
  4. andilao

    andilao IPPF-Promi

    Registriert seit:
    8 Juni 2006
    Beiträge:
    4,131
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    #4 andilao, 6 Feb. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 6 Feb. 2009
    Mit Richtantennen sollte man das evtl. hinbekommen. Beachte nur die Grenze von 100mW EIRP!

    z.B. die Vodafone Zuhause Talk&Web Box hat eine externe Antenne und wäre damit prädestiniert. Allerdings kann sie nur Standard-UMTS mit 384kBit/s Download und das ist ja gerade mal gute 60% schneller als EDGE. Dafür ist die Box ein Router mit USB-Printserver und hat einen zusätzlichen GSM-Gateway für Telefon und Fax per 2. SIMcard. So ein Teil kann man zwischen 50 und 80 EUR ersteigern, ist also nicht wirklich günstig zum experimentieren. Auch werden immer wieder welche "unwissentlich" mit SIMlock angeboten, d.h. die verbaute PCMCIA-Karte läuft dann allein nur mit D2.

    Als geniales Teil würde ich die "T-MOBILE WEB´n WALK Box Compact" bezeichnen, da diese alle Standards kann und neben dem notwendigen Antennenanschluss auch eine "S-Meter"-Feldstärkeanzeige hat. Gibts ohne Vertrag schon für EUR 25 + 7 Versand, aber leider mit D1-SIMlock! Vielleicht passt D1 ja bei Dir.
     
  5. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    Ähh, ist für UMTS UL nicht 0,25 W EIRP erlaubt?
     
  6. andilao

    andilao IPPF-Promi

    Registriert seit:
    8 Juni 2006
    Beiträge:
    4,131
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ja richtig, habe immer die WLAN-Grenzwerte im Kopf!