.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Suche VOIP-Anbieter auf T-DSL mit ISDN-Nummer

Dieses Thema im Forum "Providerberatung" wurde erstellt von Charly_Drummer, 12 Jan. 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Charly_Drummer

    Charly_Drummer Neuer User

    Registriert seit:
    12 Jan. 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe letztes Jahr im Dezember für meine Firma eine neue Telefonanlage (4xISDN, 8xAnalog) und AVM VoIP-Gateway 5188 bestellt, und wollte an meiner bestehenden ISDN-Leitung (1xISDN) zusätzlich bei der T-Kom DSL-Telefonie bestellen um meine jetzige Telefonnummer über VOIP zu nutzen. Habe auch im Dezember die Leitungskapazität auf 6.000 umgestellt. Ein Bekannter hat exakt das Selbe Anfang Dezember mit Erfolg realisiert.

    Jetzt habe ich die Hardware erhalten und installiert, nun ist aber keine DSL-Telefonie mehr bestellbar. Diese Option wurde am 20. Dezember 2008 lautlos eingestellt :mad: :noidea: .

    Hat jemand eine Idee bzw. einen Anbieter, bei dem ich über VOIP über meine Telefonnummer telefonieren kann (rein und raus)? Umziehen kann ich nun nicht mehr, da ich ja jetzt wieder 2 Jahre mit der Telekom verheiratet bin :mad:

    Suche bereits tagelang und bin nun total verwirrt :noidea:.

    Danke!

    Charly
     
  2. 1A1

    1A1 Gesperrt

    Registriert seit:
    15 Nov. 2008
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    bei sipgate.de

    kannst du eine andere telefonnummer mitschicken

    eingehen machst du in der fritzbox eine rufumleitung auf dein voip account
    von festnetz auf voip sipgate

    fertig
     
  3. Stiefel

    Stiefel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 Apr. 2008
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So wie bei sipgate kannst Du auch bei GMX, bellshare, Portunity, PBX-Network, dus.net und vielen anderen Anbietern Deine Festnetzrufnummer als CLIP ausgehend übermitteln lassen. Bei eingehenden Gesprächen dürfte es egal sein, ob diese über VoIP oder über Festnetz hereinkommen, wobei im Festnetz die Sprachqualität besser sein dürfte.
     
  4. Charly_Drummer

    Charly_Drummer Neuer User

    Registriert seit:
    12 Jan. 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    Danke für die helfenden Schupser! Jetzt kann ich "Fahradfahren" ;-)

    Charly
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.