.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Suche VoIP-Anbieter für Mobilfunk mit CLIP

Dieses Thema im Forum "Providerberatung" wurde erstellt von Boba Fett, 21 Feb. 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Boba Fett

    Boba Fett Neuer User

    Registriert seit:
    2 Dez. 2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Ich suche einen VoIP-Anbieter, mit dem ich günstig (deutsche) Handys anrufen kann. Aber ich möchte, dass der Angerufene meine Nummer sieht.

    Ich bin bei Kabel Deutschland und möchte nicht gerade über die Telefonieren, weil dort eine Minute 23 Cent kostet.

    Die fünf billigsten Anbieter sind derzeit:
    WebCallDirect
    SMSdiscount
    nonoh
    InterVoip
    poivY

    Aber ich weiß nicht, welche meine Rufnummer anzeigen würden.
     
  2. kai66

    kai66 Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2006
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Systemanalytiker
    Ort:
    Wolfsburg
    Hallo,

    wenn du bei den Betamaxen deine Rufnummer verifizierst, kann diese von der FB bei abgehenden Telefonaten ausgesendet werden. Du könntest sogar eine Handynummer abgehend aussenden.
     
  3. Boba Fett

    Boba Fett Neuer User

    Registriert seit:
    2 Dez. 2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe mich gerade bei nonoh.net angemeldet. Wenn ich über deren Webinterface einen Anruf von Fest auf Mobil aufbaue, dann funktioniert die Nummernanzeige. Aber nicht, wenn ich den Account in der FB einrichte. Dann wird keine Nummer übermittelt.

    Wo kann man denn bei Nonoh die eigene Nummer freischalten?
    Und was muss in der FB bei Rufnummer eingetragen werden?
     
  4. chked

    chked IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Nov. 2006
    Beiträge:
    4,169
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Die verifizierte Nummer in der FB unter Internetrufnummer eintragen, im Format 0049vorwahlrufnummer und unter Internetrufnummer für die Anmeldung verwenden einen Haken.
     
  5. Boba Fett

    Boba Fett Neuer User

    Registriert seit:
    2 Dez. 2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jetzt geht's, aber nur mit der Handynummer. Ich bei nonoh beide Nummern eingetragen. Muss man die Festnetznummer noch irgendwie extra registrieren? Wenn ja, wie geht das? Es gibt keinen Menüpunkt dafür.
     
  6. chked

    chked IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Nov. 2006
    Beiträge:
    4,169
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Du trägst in dem Nonoh Client unter den Profildaten einfach deine Festnetznummer ein, dann erscheint ein Button "Verify Now". Alles weitere ist selbsterklärend.
     
  7. Stiefel

    Stiefel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 Apr. 2008
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn's statt den B'maxen auch was seriöses sein darf, ist meine Empfehlung Lidl Carpo Mobil Tarif für 9,9 ct/Min. in sehr guter Sprachqualität im Postpaid-Verfahren in die deutschen Mobilfunknetze telefonieren, keine Grundgebühr, kein Mindestumsatz, einmalig 3,95 EUR für die Mobil-Option, echte kostenlose deutsche Festnetznummer aus Deinem Wohnsitzortsnetz.
     
  8. Boba Fett

    Boba Fett Neuer User

    Registriert seit:
    2 Dez. 2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also erstmal vielen Dank für die Hilfe. Klappt jetzt einwandfrei. Bei Carpo habe ich mich auch schon mal angemeldet.

    Noch eine Frage zu nonoh.net. Da ich die im Moment für Mobilfunk benutze, musste ich ja sowieso Credits kaufen. Dann bieten die ja automatisch Free Calls in eine ganze Anzahl an Ländern an, und Deutschland ist da auch mit dabei. Da stellt sich mir die Frage, ob ich die Flat, die ich derzeit bei Bellshare habe und im Monat 5,99 ¤ dafür berappe, überhaupt noch brauche. Denn soviel Mobilfunkgespräche habe ich auf jeden Fall, dass ich mindestens alle 120 Tage Credits kaufen muss.

    Sind diese Free Calls irgendwie beschränkt? Z. B. im Januar hatte ich ca. 23 Stunden Festnetzgespräche. Also die Flat für läppische 6 Euro lohnt sich schon, aber wenn's bei nonoh kostenlos geht...
     
  9. Stiefel

    Stiefel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 Apr. 2008
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, natürlich (ist doch ein Betamax-Clone): NoNoh hat nur 200 Freiminuten (3 Stunden und 20 Minuten) in den jeweils letzten 7 Tagen, eine Flatrate geht anders (allerdings verkauft NoNoh das Angebot auch nicht als Flatrate). Die meisten anderen Betamax-Clone haben 300 Freiminuten (5 Stunden) in den letzten 7 Tagen.

    [siehe auch hier]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.