.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Suft & Talk Complete; Rufnummernportierung

Dieses Thema im Forum "Tiscali" wurde erstellt von halas, 31 Jan. 2007.

  1. halas

    halas Neuer User

    Registriert seit:
    31 Jan. 2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich beabsichtige komplett zu Tiscali "Surf und Talk Complete" zu wechseln.

    Die Rufnummerportierung von bis zu drei Rufnummern wird hier kostenfrei angeboten.

    Nach der Prüfung wurde mir erklärte mir, dass eine Portierung nicht immer möglich ist. Im vorliegendem Fall (Stadt mit ca. 25.000 Einwohnern) ist die Portierung nicht möglich.

    Tiscali kann mir auch keine neue Rufnummer im Ortsnetz (gleiche Vorwahl) anbieten.
    Anstelle des urspr. Vorwahls wird mir die Vorwahl des nächst größeren Stadtes
    angeboten.

    Kann mir jemand erklären warum eine Rufnummerportierung nicht möglich ist
    obwohl die EU dies für alle Mitgliegstaten vorschreibt.
    http://europa.eu.int/information_so...rk/public_resources/numbers/index_en.htm#etns
     
  2. beckmann

    beckmann Guest

    Sicher das Surf und Talk Complete bei dir verfügbar ist? Mache mal den Verfügbarkeitstest, das ganze basiert nämlich nicht mehr auf das DSL der T-Com!
     
  3. inquisitor

    inquisitor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Aug. 2004
    Beiträge:
    1,484
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    EU-Richtlinien haben nur mittelbare Rechtswirkung. Zwar kann man den Gesetzgeber zwingen EU-Richtlinien in nationale Gesetze umzusetzen, jedoch entfalten sie keine direkte Wirkung, sodaß Du Dich nicht auf diese berufen kannst.

    Wie dem auch sei, ist die Rufnummerportierung auch im deutschen Recht vorgeschrieben:
    Allerdings sind Anbieter gem. § 46 II TKG lediglich dazu verpflichtet, Rufnummern für den Export freizugeben, eine Pflicht zum Rufnummernimport besteht dagegen nicht.

    Ein Rufnummerzuteilung aus dem Nummernbereich eines anderen Vorwahlbereichs, wie es Dir Tiscali vorschlägt, wäre übrigens rechtswidrig.

    Mach doch einfach von Deinem Sonderkündigungsrecht Gebrauch, hol Dir einen Alice DSL Light Anschluß und portier Deine Rufnummern zu dus.net. Wenn Du Deine Rufnummern einmal bei einem VoIP-Anbieter wie dus.net hast, kannst Du künftig sorglos Internetanbieter und Wohnort wechseln und brauchst Dich nie wieder um die Rufnummernportierung zu scheren, denn VoIP funktioniert von jedem (breitbandigen) Internetanschluß der Welt aus.