Surf & Talk smart + VIOP über 1und1

Sprudeldudel

Neuer User
Mitglied seit
28 Apr 2006
Beiträge
41
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ok, hier mein Plan:

Ich habe mir den oben genannten Tiscali-Tarif bestellt.
Da man ja nur mit der Tiscali-Box ins NEtz kommt muss also meine FritzBox WLan 7170 dahinter als Switch laufen. Somit habe ich dann mein WLAN und seine Teilnehmer im Internet.

Ich möchte außerdem eine 1und1-VOIP-Nummer aus der Phoneflat meiner Mutter in der Fritz-Box registrieren und darüber alle Telefonate führen.

So bin ich nicht an die Tiscali-Gebühren gebunden und habe die Vorteile der kostenlosen 1und1-Flat.

Netto: Alle Rechner im Netz und Telefonieren umsonst. Sieht hier jemand einen denkfehler?
 

inquisitor

Aktives Mitglied
Mitglied seit
7 Aug 2004
Beiträge
1,490
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Meiner Kenntnis nach untersagte 1&1 bislang die Nutzung der VoIP-Dienste von anderen Anschlüssen als dem 1&1 DSL Anschluß aus.
Herausfinden ließe sich das spielend einfach, denn am Tiscali Anschluß hast Du eine fremde IP aus einem fremden Subnetz.
Zumindest bei DSL-Mehrfacheinwahlen ist ja bekannt, daß die betroffenen Kunden am Monatsende Rechungen über mehrere hundert Euro bekamen.

Bei einem Blick in die aktuellen AGBs fand ich allerdings nur folgende Klausel:
Besondere Bedingungen für 1&1 Telefonie schrieb:
1.9
Bei einem Tarif , der nicht zur gewerblichen Nutzung berechtigt, darf der Kunde 1&1 DSL-Telefonie sowie die ihm zugeteilten bzw. freigeschalteten Rufnummern ausschließlich den Personen zur Nutzung überlassen, die mit ihm unter der 1&1 genannten Kundenadresse in einem Haushalt leben.
Zwar ist die Rede davon, daß Mitbenutzer im selben Haushalt leben müssen, aber nicht, daß sie die VoIP nur dort einsetzen dürfen. Meinem Verständnis nach ergibt sich dadurch keine Ortsbindung, lediglich eine soziale Bindung wird vorausgesetzt.
 

Sprudeldudel

Neuer User
Mitglied seit
28 Apr 2006
Beiträge
41
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hi. die soziale bindung besteht, da ich ja der sohn meiner mutter bin. ausserdem bin ich bei ihr gemeldet.
hab j auch das softphone schon oft von der uni oder aus dem ausland genutzt und nie ein problem. ich mache mir eher sorgen über sperrungen seitens tiscali.
 

inquisitor

Aktives Mitglied
Mitglied seit
7 Aug 2004
Beiträge
1,490
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Nein, Tiscali sperrt kein VoIP.
 

Sprudeldudel

Neuer User
Mitglied seit
28 Apr 2006
Beiträge
41
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Sperren Sie was anderes. Haben ja mal Ports gesperrt, aber alle infos im netz, die ich darüber finden konnte sind recht alt.

sorry für OT.
 

inquisitor

Aktives Mitglied
Mitglied seit
7 Aug 2004
Beiträge
1,490
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Wäre mir nicht bekannt. In den AGBs und Leistungsbeschreibungen finden sich auch keine Einschränkungen, sodaß Du ggf. wieder aus dem Vertrag rauskommst, sofern sie was sperren.
Geht es Dir um p2p?
 

Sprudeldudel

Neuer User
Mitglied seit
28 Apr 2006
Beiträge
41
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
unter anderem. auch VPN/VNC verbindungen. habe in den AGB von drosselung gelesen. daher der wind :)
 

inquisitor

Aktives Mitglied
Mitglied seit
7 Aug 2004
Beiträge
1,490
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38

daily

Neuer User
Mitglied seit
22 Dez 2004
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das (eine klare Aussage über Drosselungen oder nicht) würde mich auch brennend interessieren.
Danke!

CU,
daily
 

mirfaelltnixein

Neuer User
Mitglied seit
2 Jun 2005
Beiträge
111
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nein, die drosseln seit Ende 2005 nix mehr. Habe selber Tiscali DSL6000 und bin sehr zufrieden über die allzeit perfekte Bandbreite (ca. 5800 down und 520 up). Habe Tiscali auch schon mal einige Monate in Folge mit entsprechenden Datenmengen arg gequält ;). Aber das hatte keinerlei Auswirkungen auf den Datendurchsatz.

Gruß,
mirfaelltnixein
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,829
Beiträge
2,027,153
Mitglieder
350,907
Neuestes Mitglied
SimonsT