.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

SuSE fuer DAU's

Dieses Thema im Forum "Linux allgemein" wurde erstellt von cobra, 11 Dez. 2004.

  1. cobra

    cobra Neuer User

    Registriert seit:
    15 Nov. 2004
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT Project Manager
    Ort:
    JWD
    Hallo!
    Da in diesem Kapitel noch nicht allzuviele Beitraege drinstehen, komme ich mal mit einer sicherlich ganz einfachen Frage, an der ich aber schon haenge! Und alle Anleitungen, die ich finde, beginnen erst hinter meinem Problem! :)

    Hintergrund :
    Ich will Asterisk, und habe mir dazu SuSE 9.1 installiert.
    Es ist mein erster Kontakt mit Linux.
    Ich habe eine ausfuehrliche Installations-Anleitung fuer beides - SuSE und Asterisk.
    SuSE ist nun installiert, alle verfuegbaren Updates ebenfalls.

    Problem :
    In der Asterisk-Anltg. steht nun etwas von Eingaben wie '#make xyz' und sowas.

    Frage : Wo zum Geier gebe ich das ein?! Sowas wie das MS-DOS-Prompt bei Windoof habe ich noch nicht gefunden. Oder wenn das auch mit Anklicken der Installationsdatei funktioniert, wie heisst die dann? Also das Aequivalent zu .exe oder so...

    Bisher brauche ich Linux nur wegen VoIP, also Asterisk. Allerdings hatte ich gehofft, nebenher etwas ueber Linux zu lernen - und nicht, dass ich erst eine Linux-Ausbildung brauche, um Asterisk nutzen zu koennen...also bitte entschuldigt die Frage, meine Kollegen zu fragen waere noch peinlicher.... :wink:
    Da musste ich erstmal einen anrufen nachdem ich mich selbst ausgesperrt hatte, um zu erfahren, dass der Administrator immer 'root' heisst. Habe ich auch nirgens dokumentiert gefunden, selbst nachdem ich es dann wusste...

    Bis denne
    Gruss
    Michael
     
  2. rajo

    rajo Admin-Team

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    1,958
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    'Namnd :)

    Also mit raufklicken nach Art von exe ist idR nicht. Ich vermute mal, dass Du nach Deiner SuSE-Installation über eine grafische Oberfläche verfügst (KDE) wo Du mit der Maus rumwühlen kannst ;)
    Dort solltest Du dann links unten ein "Startmenu" haben, wo Du unter "System" iirc (nutze selber kein KDE, ggf. kann das jemand anderes genauer sagen) eine "Konsole" also die von Dir gesuchte "Dos-Box" findest.

    Alternativ einfach Strg+Alt+F1 drücken und Du landest auch auf einer Textkonsole. (Mit Alt+F7 gehts zurück zur Grafik)

    Und dort kannst Du Dich dann mit "cd" zu dem runtergeladenen Asterisk bewegen und mit "make" loslegen.

    Viel Spass noch, oder um es mit SuSE zu sagen:

    Have Fun,
    Rainer ;)
     
  3. RB

    RB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2004
    Beiträge:
    1,311
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbständiger Bitbeißer
    Ort:
    40883 Ratingen
    Hallo, Michael!

    Ergänzend zu dem, was @rajo gerade geschrieben hat:
    Du hast, wenn Du eine Standardinstallation von SuSE hast, unten links in der Taskleiste von KDE einen Button, der wie eine Muschel aussieht. Mit dem kannst Du eine Command Shell (sic!) aufmachen. In dem dann geöffneten Fenster kannst Du irgendwo über einen Button mit Auswahlmöglichkeit weitere Shells aufmachen, unter anderem auch Root-Shells (also Shells die unter dem Benutzer root laufen).

    Viel Spaß,
    Ralf
     
  4. cobra

    cobra Neuer User

    Registriert seit:
    15 Nov. 2004
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT Project Manager
    Ort:
    JWD
    Danke Euch fuer die Antworten! Ich werde wohl meinen Spass haben, und Ihr sicherlich auch, denn das war mit Sicherheit nicht meine letzte Frage zu dem Thema! :wink:

    Bin mit etwas Glueck morgen nochmal ein paar Std zu Hause, da versuche ich mal die Asterisk-Erstinstallation!
    Aber wie gesagt, habe ich einiges an Doku durchforstet, also frage ich mich wirklich : bin ich so blind, oder steht das wirklich nirgens...

    Naja, ich melde mich nach meinen naechsten Versuchen wieder...
    Danke und bis dann
    Michael
     
  5. lo4dro

    lo4dro Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2004
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  6. tnt

    tnt Mitglied

    Registriert seit:
    13 Nov. 2004
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich sollte wohl den Thread genau verfolgen, damit dieser Thread nicht doppelt auftaucht.... :lach:
    Zumindest was die Asterisk Sache angeht....mit Linux hatte ich schon gehvesuche gemacht....das war aber irgendwo bei der 7er Version von Suse......
    Have fun...cobra :mrgreen:
     
  7. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Warum nimmst du nicht die aktuelle Suse 9.2? Da ist der * dabei, allerdings nur auf der DVD1, nicht auf den CD's.
     
  8. baLLu

    baLLu Neuer User

    Registriert seit:
    6 Okt. 2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    bzw kann man die Pakette von der 9.2 auch auf der 9.1 laufen lassen, hab es erfolgreich getestet.

    Theoretisch sollte das auch via klicken mit dem konqueror gehen.

    Have Fun ;)

    der b3r
     
  9. jui

    jui Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2004
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    unterstützen die Pakete auch HFC-Karten direkt und wie bringt man ne HFC dann in den NT-Mode? Verzweifle gerade beim selber bauen :-(
     
  10. baLLu

    baLLu Neuer User

    Registriert seit:
    6 Okt. 2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also das schöne an den SuSE Paketten, es sind alle erforderlich Pakette die in den Kernel müssen dabei, also auch für HFC und Fritz Karten (mit den beiden hab ich es auch schon erfolgreich geschaft).

    Die erforderliche Konfig passiert dann in der /etc/asterisk, die Dateinamen hab ich leider vergessen, musste mal schauen bzw. auf wunsch kann ich mal meine Backups durchschauen. Aber in diesem Forum wurde dieses Thema auch schon sehr oft behandelt und ich denke mit ein bischen suchen wirst du fündig

    Bzw. kann man auf der Kommandozeile mal mit einem lsmod als root schauen ob die Treiber richtig geladen worden sind. Ein Blick in Yast im ISDN Menü gibt leider nur sehr wenig Aufschluss welche Treiber benutzt werden.
     
  11. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein

    dann verrate mir mal wie du die HFC hinbekommen hast, die wird bei mir nicht korrekt eingebunden.
     
  12. baLLu

    baLLu Neuer User

    Registriert seit:
    6 Okt. 2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich glaub du musst mit einem modprobe zaphfc die Karte einbinden natürlich sollte hisax dann nicht mehr aktiv sein. Wenn das klappt kannst du die Module via modules.conf bei jedem hochfahren mitladen. Wenn das geschehen ist erfolgt die weiter Konfiguration in der /etc/asterisk Datei.

    Wenn du das genau wissen willst und du eine Anleitung für "DAU's" brauchst, musst du dich noch ein wenig gedulden, da ich die Backups auf der Arbeit habe. Dann kann ich dir auch mal konfigs posten.

    Ansonsten wünsche ich an dieser Stelle allen ein erfolgreiches Jahr 2005
     
  13. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Bitte hier ins Forum, wenn schon für DAUs als Titel steht sind Lösungen im Tread nicht schlecht.
    Und wenn schon so kompliziert, dann auch wie wann das automatisch macht.


    Dir auch
     
  14. proZi

    proZi Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juni 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen!

    Ich bin leider auch ein Newbie im Bereich Linux und Asterisk. Ich habe Suse 9.3 installiert und es läuft auch. Nun habe ich Asterisk 1.0.9 runtergeladen und wollte es installieren. Nun finde ich leider keine FAQ die mir bei meinem Problem hilft. Vieleicht könnt ihr es ja:

    Asterisk ist nun entpackt. Aber ich weiss nun nicht was zu tun ist. In den FAQs habe ich leider nichts gefunden. Auch konnte mir dieser Thread nicht weiterhelfen. Das mit dem "make" Befehl habe ich verstanden, aber auf welche Datei muss ich ihn anwenden?

    Danke im Vorraus.

    P.S.: Ich hoffe der Post ist hier richtig. Ich habe diesen Thread über die Suchfunktion gefunden.
     
  15. knitter

    knitter Neuer User

    Registriert seit:
    22 Apr. 2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Über die Suchfunktion findest Du auch eine Menge Anleitungen und Hinweise, wie man den * unter SuSE zum Laufen kriegt
     
  16. kperas

    kperas Neuer User

    Registriert seit:
    17 Jan. 2005
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  17. kperas

    kperas Neuer User

    Registriert seit:
    17 Jan. 2005
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  18. Obi

    Obi Neuer User

    Registriert seit:
    5 Juni 2004
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Asterisk mit Suse 10.0

    ...dieser Thread ist zwar schon etwas älter...

    ...aber hier eine gute Anleitung, wie man Asterisk mit Suse 10.0 zum Laufen bekommt ...

    http://pbx-manager.de/installation-linux-asterisk.php

    Gruß

    Obi

    P.S.: Diese Anleitung hat mir sehr geholfen...