.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Szenario: FBF7170+GigasetSX455+FAX2Mail

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von The Chatman, 8 Nov. 2006.

  1. The Chatman

    The Chatman Neuer User

    Registriert seit:
    11 Okt. 2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo erstmal.

    [OT] Als Newbie muss ich zuallererst einmal dieses Forum und seine Mitglieder loben. Hier findet sich echt das gebündelte Wissen rund um die VOIP- und AVM-Thematik. Respekt. [/OT]

    Aus den Infos hier im Forum habe ich mir nun mein persönliches Szenario für unsere neue Wohnung (ab Februar) zusammengebastelt.
    Ich würde Euch nur bitten, mal kurz einen Blick darauf zu werfen und mir zu sagen, ob ich einen Denkfehler in meiner Planung gemacht habe:

    Geräte:
    - FBF 7170 am externen S0-Bus
    - Siemens Gigaset SX455isdn am internen S0-Bus

    Dienste/Tarife:
    - T-Com Call&Surf Comfort(DSL2000) am ISDN-Anschluss 53,95EUR/Monat
    - Voice2mail und Fax2Mail bei web.de (01212-)

    Nun stell ich mir das so vor:
    - extMSN1 soll auf das SX455isdn gehen (für eingehende Anrufe)
    - nach 4mal läuten soll eine Weiterleitung zu web.de-Voice2Mail greifen
    - extMSN2 soll als Faxnummer kommuniziert werden und direkt auf web.de-Fax2Mail umgeleitet werden

    Müsste doch so funktionieren, oder?

    Das einzige, das mich noch stört: Die Weiterleitungen zu web.de gehen auf eine 01212-xxxxxxxxx-Nummer, was ja praktisch eine Sonderrufnummer ist, und somit von der Festnetzflat nicht erfasst wird. Gibts da eine kostenlose Alternative?
     
  2. Telefonmännchen

    Telefonmännchen IPPF-Promi

    Registriert seit:
    22 Okt. 2004
    Beiträge:
    5,393
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nordwürttemberg
    Ja und nein. Die T-Net-Box ist kostenloser Bestandteil Deines Anschlusses. Lediglich die Faxfunktion würde mit 1,03 EUR monatlich zu Buche schlagen. Die Abfrage ist vom eigenen Anschluß und vom im Multinumbering angemeldeten (Mobil-)Rufnummern kostenlos. Die Weiterleitung auf die Box natürlich auch.

    Gruß Telefonmännchen
     
  3. Eifel

    Eifel Mitglied

    Registriert seit:
    16 Feb. 2005
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    Es gibt auch noch andere Fax2Mail Services die Festnetznummern verwenden, bspw. dus.net oder nikotel.
    Entweder du nutzt sie direkt, als Rufumleitungen dürften sie aber auch funktionieren.
    Ich selbst nutze diesen Service von Nikotel schon seit längerem.
     
  4. The Chatman

    The Chatman Neuer User

    Registriert seit:
    11 Okt. 2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der Tip mit Nikotel ist echt gut. Ich hab jetzt auf die schnelle keinen Haken gefunden.
    Das Gute an der Weiterleitungsgeschichte ist, dass wenn bspw. Nikotel den Service einstellen würde, ich einfach nur die MSN-Weiterleitung auf einen neuen Anbieter ändern und nicht allen eine neue Faxnummer mitteilen müsste.
    Vielen Dank Euch beiden.
     
  5. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,157
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    Ist denn 01212 wirklich ne Sondernummer?
    Die Nummer bei 1und1 UMS ist ne ganz normale, die mit der T-Com Flat kostenlos ist.