.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

t-com und entbündelung, ich flipp noch aus!

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von johnnyt, 8 März 2005.

  1. johnnyt

    johnnyt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    1,272
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Jurist, Diplom Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Switzerland
    hallo@all!

    eigentlich wollte ich mich ja nicht mehr darüber aufregen, aber wenn ich so etwas von denen lese

    geht mir echt wieder der hut hoch! mit welcher arroganz die auch noch diesen absolut unglaublich und in europa einmaligen zustand als gegeben hinstellen, ist echt kaum noch aus zu halten. und mein bruder ist jetzt auch noch in deren zentrale ins hohe management eingestiegen....wieder einmal ein schwarzer tag! :roll: (für ihn natürlich nicht!)

    so long&greetz

    JohnnyT
     
  2. Eifel

    Eifel Mitglied

    Registriert seit:
    16 Feb. 2005
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    Gott segne die alternativen Anschlüsse über das Kabelnetz!

    Wer braucht schon die Telekom???
     
  3. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Ist leider nur ärgerlich, wenn man so wie ich momentan keine Möglichkeit für Alternativen wie z.B. Kabel, QSC, oder Arcor hat! :(

    Ist zumindest technisch gesehen oft doch nicht so toll,
    wenn man sich ne ruhige Wohngegend ausgesucht hat. ;)
     
  4. thorsten001

    thorsten001 Neuer User

    Registriert seit:
    27 März 2004
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Telekom hat aber recht:
    Mit VoIP lässt sich kein Geld verdienen.
    Ist schliesslich kostenlos für den Kunden.
     
  5. Odysseus

    Odysseus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,421
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mir stellt sich aber immer die Frage, für was die zusätzliche Grundgebühr für die DSL-Leitung bezahlt werden muss.
    Wenn die Leitung über die GG des Telefones bezahlt wird und der Internet-Datenverkehr über die Rechnung von z.B. T-Online was verursacht dann noch Kosten? Nachdem ich allerdings die DSL-Gebühr für die Leitung bezahle, muss ich ja eigentlich die Leitung nicht nochmals für das Telefon bezahlen....
     
  6. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,266
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Es müsen sowohl die TK Switche wie auch die DSLAMs gekauft und gewartet werden. Einfacher wird das erst, wenn alles über Breitband läuft. das wird aber wohl noch dauern.

    Von daher sind mindestens drei Komponenten zu bezahlen, 1 Kabel und zweimal Hardware, nicht zu vergessen die (noch) doppelte Infrastruktur.

    jo