.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

T-Concept XI 420 an Eumex 300 IP

Dieses Thema im Forum "Andere VoIP-Hardware" wurde erstellt von phantombuster, 19 Aug. 2005.

  1. phantombuster

    phantombuster Neuer User

    Registriert seit:
    14 März 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, Forum,

    nachdem ich jetzt endlich DSL habe, möchte ich nun gerne meine bestehende ISDN Anlage T-Concept XI420 an die T-Com eumex 300 IP anschließen.

    Gibt es eine Möglichkeit, diese Anlage so anzuschließen, das sich meine ISDN Telefone unter dem normalen Anschluß und auch mit VoIP nutzen kann?

    Für Hinweise dazu wäre ich sehr dankbar. Habe mein VoIP bereits eingerichtet - mit extra Analogem Telefon. Meine ISDN anlage nutze ich zur Zeit direkt am DSL Splitter.
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Du meinst wohl, du benutzt deine ISDN-Anlage direkt am NTBA!?

    Aber egal.
    Das wird wohl die einzige Möglichkeit bleiben!
    Die Eumex 300 IP hat leider keinen internen S0 wie z.B. Die FBF 7050!

    Wenn dein XI420 einen freien Nebenstelleanschluß hat,
    könnte es evtl. über eine Anlagenkopplung funktionieren.
    Aber auch nur dann, wenn die 300 IP das unterstützt.

    Nachtrag:
    habe mal irgendwo gelesen, dass es einen analog -> ISDN Wandler geben soll!
    Evtl. könnte es damit funktionieren!

    Obwohl es sich ja irgendwie bescheuert anhört, wenn man ISDN erst auf analog wandelt,
    und anschliessen von analog wieder auf ISDN, oder? ;)
     
  3. phantombuster

    phantombuster Neuer User

    Registriert seit:
    14 März 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielen Dank für die Info, leider nicht sehr zufriedenstellend, aber das läßt sich dann wohl nicht ändern. Macht es eventuell trotzdem Sinn, die Eumex 300 IP an dem zweiten Ausgang vom NTBA anzuschließen, so dass dann das IP Telefon auch auf den normalen Rufnummern klingelt und die Anrufe angenommen werden können? So bräuchte ich wenigstens in meinem Büro nicht zwei Telefone betreiben.
     
  4. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Na klar macht das Sinn!
    Du kannst ja theoretisch ganz auf dein ISDN-Telefon verzichten.
    Ein vernünftiges analoges Telefon an der 300 IP ist fast genauso gut, wie ein ISDN-Telefon!
     
  5. phantombuster

    phantombuster Neuer User

    Registriert seit:
    14 März 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  6. VZ800

    VZ800 Neuer User

    Registriert seit:
    10 Aug. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    XI420 mit 300ip

    Hallo
    Du kannst wunderbar deine Eumex 300ip auf deine 420 schalten und von jedem Telefon aus was an der 420 angeschlossen ist Voip nutzen.
    Falls du noch dran interessiert bist wie dies programmiert wird,melde dich.
     
  7. phantombuster

    phantombuster Neuer User

    Registriert seit:
    14 März 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn du mir dazu eine Anleitung zukommen lassen könntest, wäre ich dir ewig dankbar.
     
  8. VZ800

    VZ800 Neuer User

    Registriert seit:
    10 Aug. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also eigentlich ganz leicht,habe zwar nicht die XI420 sondern einen Vorgänger.
    Programmiere zunächst in der 420 zwei Nebenstellen auf dem Bus für die die 300ip bestimmt sind zb. die
    Nst 23,und 25 Amtsholung sollte für eine Nst mit der 0 sein zb die 23,ist besser,damit du mit Telefonen die an der
    Eumex angescholossen sind später auch interne der 420 anrufen kannst.Jetzt gehe die die Anrufzuordnung
    der 420 und programmiere an welcher Nummer die 23 mitklingeln soll.Jetzt stecke das ISDN Kabel von der Eumex
    auf den internen Bus deiner 420 und gehe im Konfigurationsprogr. der Eumex zum Punkt Telefonie T-Isdn Rufnummern
    und schreibe dort die 23 ein, falls du an der Eumex noch Geräte hast,gehe in die Anrufzuordnung und programmiere
    sie für die 23.Danach gehst du zum Punkt Telefonie Call Through und stellst auf Unteranlagenbetrieb.
    Jetzt kommt die 25 zu Einsatz,programmiere sie in den Punkt " Anschluss an die Hauptanlage " ISDN Rufnummer ein.
    Unter dem Punkt Gehende Anrufe von der Hauptanlage scroll deine VOIP Nummer rein mit automatischer Amtsbelegung.
    Speichern.Den Punkt "Kommende Anrufe aus dem Internet an die Hauptanlage " kannst du ertmal vergessen,Fehler der Anlage
    ist im nächsten Update wahrscheinlich behoben.Wenn du jetzt ein Gerät was an der Eumex angeschlossen ist abhebst,
    hörst du den internen Ton deiner 420 und kannst deren interne Telefone anrufen,mit 0 hast du Amt.Wenn du ein Gerät
    an der 420 abhebst mit R oder** dir den internen Ton holst und die 25 wählst wird an deiner Eumex die Internet LED
    leuchten und du sprichst über VOIP.Bei einem externen Anruf auf deiner Hauptnummer wird die 23 klingeln und die
    Geräte der Eumex klingeln.Eins funzt allerdings nicht,du kannst über deine 420 keine 2 Voip Gespräche führen.
    Hoffe das hilft dir erstmal,wenn du noch Fragen hast null Problem. :D :D
     
  9. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Na also: Anlagenkopplung! Sagte ich ja bereits! ;)

    Wäre jetzt aber noch viel einfacher zu lesen,
    wenn du auch mal Absätze eingefügt hättest!

    So, wie es jetzt hier steht, ist es kaum zu lesen, geschweige denn zu verstehen! :(
     
  10. martian

    martian Mitglied

    Registriert seit:
    26 Mai 2005
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe ein ähnliches Problem, nur verwende ich anstatt der XI 420 eine Concept X 321, ohne internen S0-Bus, die ich aber nach Möglichkeit komplett gegen die Eumex 300 IP tauschen will(weil sie manchmal zicken macht...).

    Mein Problem ist nur: Ich benötige zwingend einen Tag- / Nachtmodus, wo die Rufnummernbelegung unterschiedlich ist, da mein Büro mit im Haus ist und die Anlage daher Privat UND Gewerblich genutzt wird, und ich nicht will, dass mich meine Kunden nach Feierabend auf meinem Privaten Schnurlostelefon erreichen können. Tagsüber sollen die Geschäftsanrufe auch auf dem Schnurlosen klingeln...
    Soo, ich hoffe ihr habt mein Problem verstanden... wie ist das am ehesten zu lösen? Meint ihr man kann mit (relativ) einfachen Mitteln so einen Umschaltmechanismus in die Firmware der Eumex einbauen (die ja mit den Fritzboxen fast identisch ist (ich habe bereits Telnet mit dem Fake-FW-Image aktiviert...)) ? Ansonsten habe ich das mit der Anlagenkopplung schon verstanden, aber es wäre irgendwie schade wenn das nur so gehen würde, also ein FW-Mod wäre mir lieber!
    Schreibt mal was ihr so denkt, ich bin für jede Hilfe und jeden Tipp dankbar! ! ! :wink:
     
  11. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Also 'n Mod dafür gibt es leider nicht!
    Bei mir macht das auch nur mein Gigaset selber.
     
  12. martian

    martian Mitglied

    Registriert seit:
    26 Mai 2005
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hmm, es GIBT noch keinen Mod, aber das heisst ja nicht, das nicht einer entwickelt werden könnte... :wink:
    Kann denn ein Experte hier unter uns mal was zur technischen Machbarkeit sagen? Oder wie das prinzipiell funktionieren könnte?
    Okay, und letzte Frage: Wie erkennen die Telefonanlagen (eumex, Fritzbox...) Befehle angeschlossener Telefone? Lassen sich da zusätzliche Befehle einbauen bzw bestehende abändern?

    HELP Please :?
     
  13. VZ800

    VZ800 Neuer User

    Registriert seit:
    10 Aug. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das sieht eher schlecht aus,hab mal ne Anfrage an AVM gestellt auf privater Ebene.Wie sieht es denn aus mit deiner X321,du schreibst die macht Mucken!
    Kann man die nicht auf den letzten entwickelten Softwarestand bringen? Eine Werkseinstellung durchführen und danach einmal neu programmieren?Im großen und ganzen waren doch die Elmec Anlagen sehr stabil. Danach kannst du die Eumex ankoppeln und ebenfalls von den Geräten der 321 Voip nutzen und vor allem deine Tag Nacht Schaltung. Sollte das nicht mehr möglich sein könntest du nur mit zwei gespeicherten Konfigurationen arbeiten,die du nach deinen Wünschen einspielst.
     
  14. martian

    martian Mitglied

    Registriert seit:
    26 Mai 2005
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hmm, neueste firmware dürfte auf der 321 drauf sein, und sie läuft eigentlich auch ganz okay... aber ich weiss nich, WIE ich die mit der eumex koppeln soll, damit alle angeschlossenen telefone über voip klappen. die x 321 hat ja keinen internen S0 wie die XI.
    Meinste ich könnte es irgendwie hinbekommen, die 2 konfigurationen automatisiert in die eumex einzuspielen? wie geht das per telnet? und lässt sich das evt von einem angeschlossenen analogen telefon aus machen?
    vielen dank schonmal,
    lg martian
     
  15. martian

    martian Mitglied

    Registriert seit:
    26 Mai 2005
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hmm, weiss denn niemand, wie man diese konfigurationsdateien per telnet nutzt, sprich abspeichert oder einspielt? kann man das nicht irgendwie rausfinden, wenn man das webinterface auseinandernimmt? ich bin für jede hilfe dankbar! :?
     
  16. der_mg

    der_mg Neuer User

    Registriert seit:
    10 März 2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo liebe x-perts!
    dank der tollen anleitung weiter oben gelingt es mir jetzt, mit den telefonen an der XI420 via Voip durch die Eumex 300Ip zu telefonieren.
    kleiner schönheitsfehler dabei: um über voip gehen zu können muss ich vor jedem gespräch "R25" wählen und dann warten bis die eumex das freizeichen gibt. das ist hinreichend nervig und verhindert durch die pause auch, dass ich in den telefonen bei telefonbuch und kurzwahl zb. allen einträgen ein "**25" oder "R25" voranstelle
    der xi420 kann ich aber auch nicht beibringen, dass sie als amtsholung "R25" wählt, diese einstellung gibts einfach nicht... bin etwas ratlos und hoffe, jemand kann mir weiterhelfen.
    thx&gruß
    der_mg