.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

T-DSL RAM - Fritzbox mit gutem Modem und nicht allzuteuer?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von mastamx, 13 Feb. 2012.

  1. mastamx

    mastamx Neuer User

    Registriert seit:
    25 Feb. 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Forum,

    Endlich ist bei uns DSL6000 RAM von der Telekom, im VOIP Bundle, möglich.

    Zurzeit werkelt da noch eine Fritz Box 7170 rum, und ich suche einen guten Ersatz, der nicht so teuer wie die 7270 ist.

    Also was brauch ich wirklich: 4 Lan Ports und 2 analoge Telefonanschlüsse, und ein bissle Wlan (nur für ein Handy).

    Nun ist meine Frage, welche Fritzbox könnt ihr mir empfehlen, bei der das Modem auch was taugt, wie bei der 7270?


    Gruß Jens
     
  2. effmue

    effmue IPPF-Promi

    Registriert seit:
    12 Dez. 2006
    Beiträge:
    5,300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Guude,

    ..es zwingt dich keiner ein anderes Modem einzusetzen, du kannst bei der 7170 bleiben, oder...:meinemei:
     
  3. mastamx

    mastamx Neuer User

    Registriert seit:
    25 Feb. 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Naja, unsere Leitung ist nicht gerade besonders, sowie das Modem der 7170, welche nur ein zusammengeflickter W701V ist.
    Da würde man schon einiges mehr bekommen oder? Also mit ordentlichem Modem?

    Der W701V naja... er hat seine besten Tage hinter sich würde ich sagen, 5 Jahre Dauerbetrieb eben.
     
  4. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    21,998
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    Da keiner weiß, was du für einen Anschluss hast, käme vielleicht auch eine Fritzbox 7240 in Frage.
     
  5. mastamx

    mastamx Neuer User

    Registriert seit:
    25 Feb. 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Naja ich habe nun eine 7270 geordert.

    Zurzeit stehen hier 2 analoge Telefone, ansonsten nichts. Dsl gibts über Kupfer, Leistungskapazität bei der 7170 beträgt bei ADSL ca 6700kbit, Telekom schaltet nur 3000kbit an einem alten Analog Devices das keine RAM Schaltung beherrscht.

    Laut Telekom Verfügbarkeit gibt es zwei Möglichkeiten, erstens alles so wie es jetzt ist beibehalten mit dem POTS, oder DSL6000RAM, für 5 Euro billiger mit VOIP.
    Wenn ich Glück habe krieg ich villeicht einen ADSL2+ Port, was ich jedoch bezweifle, da ich ansonsten schon mehr als 6000 erwarten könnte, nach meiner Meinung.

    Ich hab mich für die 7270 entschieden, weil ich meine Eltern nun nicht auf ein VOIP Tischtelefon oder co umstellen konnte(Ablehnung von jeglichem Neuen), und ich mir selbst auch kein neues kaufen wollte.

    Daher 2 Ports Analog . Klar gehts auch mit einem... aber ich schätze meine Privatsphäre.

    Dann 3 Ports LAN, absolut notwendig.

    Wlan fürs Handy.

    Das wichtige war aber das gute Modem, welches sehr stabil läuft und nochimmer mit Updates versorgt wird. Die 7390 kam genau aus dem Grund nicht in Frage, da einerseits teuer, andrerseits das Modem bescheiden ist.

    Die Dervirate der 7270 kamen nicht in Frage, da immer irgendwas fehlte.

    Jenachdem, selbst mit nur ADSL in RAM Schaltung, erwarte ich dass die 7270 die 6000 dauerhaft und stabil halten kann. Und wenn doch wesentlich mehr geht, kann ich die Telekomiker von wegen ADSL2+ Profilen zuschwallen.

    Wenn ihr wollt berichte ich dann mal nach dem 27.zigsten, denn dann wird umgeschaltet.

    Danke für eure Hilfe
     
  6. Rohrnetzmeister

    Rohrnetzmeister IPPF-Promi

    Registriert seit:
    10 Okt. 2009
    Beiträge:
    4,876
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    LK Diepholz + Braunschweig / Lower Saxony
    Ist eine gute Wahl die 7270. Sie hat mit das beste Modem bei AVM.
     
  7. mastamx

    mastamx Neuer User

    Registriert seit:
    25 Feb. 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke, ich weiß.

    Ich selbst sitze in meiner Studentenbude mit einer 7270 rum (Congstar finanzier;), das Teil macht was es soll, und am QSC DSLAM wird gerade so mit vollen 16000 Gesynct.
    Ohne Tweaking.

    Alice hatte mich, ich glaube über das selbe DSLAM mit irgendeinem Turbolink, da gabs dann nur ca 13000-14000 kbit, auslesen konnte man nicht, und über den Speedtest schätzen ist ja nicht so der burner.

    Gruß Jens
     
  8. mastamx

    mastamx Neuer User

    Registriert seit:
    25 Feb. 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Okay Jungs, am alten ATM DSLAM (ADSL)

    Leitungskapazität 7170 6700kbit
    7270 7400kbit

    Ich hab nun in Sende und empfangsrichtung 20db Störabstandsmarge, da gibts nichtmal mehr korriegierbare Fehler :D

    Bin echt mal gespannt was passiert wenn se mich nun auf ADSL2+ kleben
     
  9. chked

    chked IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Nov. 2006
    Beiträge:
    4,187
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    So viel besser ist das Modem dann auch nicht.
     
  10. mastamx

    mastamx Neuer User

    Registriert seit:
    25 Feb. 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ehm darf ich anmerken das ADSL nicht mehr als 8000kbit kann?

    Da geht schon noch was :)
     
  11. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    21,998
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    Die Leitungskapazität ist eh nicht so relevant möchte ich dazu anmerken. Im Grunde sagt sie gar nichts aus. :)
     
  12. mastamx

    mastamx Neuer User

    Registriert seit:
    25 Feb. 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Naja die Nutzdatenrate liegt meist 500kbit oder so darunter, sofern das geschaltete Profil es erlaubt
     
  13. ip_hobbit

    ip_hobbit Neuer User

    Registriert seit:
    28 Jan. 2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Guten Morgen,
    ich finde hier schon ein paar korrigierbare und fände es wunderbar, wenn auch du ein bisschen auf die Forenregeln achten würdest, einverstanden?
    Grüße,
    Andreas
     
  14. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,656
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Und wie ist es mit Dir?
    Was ist mit Deinem Beitrag bez. Foren-Regeln, Absatz 5.11 und Fullquote (Vollzitat)? ;)
     
  15. ip_hobbit

    ip_hobbit Neuer User

    Registriert seit:
    28 Jan. 2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo mein lieber Novize,

    deinen Beitrag verstehe ich nicht!
    Wurde mein Beitrag denn schon überarbeitet, ohne dass ich es gemerkt habe?
    Ich habe den Teil

    "Okay Jungs, am alten ATM DSLAM (ADSL)
    Leitungskapazität 7170 6700kbit
    7270 7400kbit
    Ich hab nun in Sende und empfangsrichtung 20db Störabstandsmarge, da gibts nichtmal mehr korriegierbare Fehler
    Bin echt mal gespannt was passiert wenn se mich nun auf ADSL2+ kleben"

    zitiert, weil ich mich darauf bezogen habe und er mich in Wortwahl, Aufbau, Interpunktion und Orthographie vom ersten bis zum Wort gestört hat.
    Vielleicht sollte ich Beiträge, bei denen ich keine Sätze (und keinen Sinn) erkenne, meiden und mich nicht darüber ärgern, aber deinen Hinweis verstehe ich nicht.

    Bitte kläre mich auf,
    vielen Dank und Grüße,
    Andreas
     
  16. mastamx

    mastamx Neuer User

    Registriert seit:
    25 Feb. 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #16 mastamx, 28 Feb. 2012
    Zuletzt bearbeitet: 28 Feb. 2012
    Okay Jungs,

    gestern war der Tag der Aufschaltung, und das Ergebnis ist solide und gut.
    Ich muss nur noch einmal anrufen und nachfragen, ob nicht ein höheres Profil möglich ist, da ja wesentlich mehr geht.
    Von Seiten der Telekom sehe ich keine wirklichen Gegengründe, alle Nachbarn die ADSL haben haben ja noch die alten Festwerte, welche auch bei paar dB weniger noch wunderbar gehen.

    Siehe Anhänge:

    Eins an dem alten Anschluss mit der 7270 und eins mit dem neuen bei der 7270

    Gruß Jens
     

    Anhänge:

  17. ip_hobbit

    ip_hobbit Neuer User

    Registriert seit:
    28 Jan. 2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Jens,

    das ist ja prima, schön, dass es geklappt hat!

    Und verstanden habe ich auch alles...:)

    Grüße,
    Andreas