.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

T-Home Entertainment ohne Receiver möglich?

Dieses Thema im Forum "IP-TV" wurde erstellt von dirk32, 18 Sep. 2008.

  1. dirk32

    dirk32 Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juli 2005
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Kann ich T-Home Entertainment auch ohne Media Receiver am PC sehen, ist das irgenwie möglich?

    Habe 16000+
     
  2. Goggo16

    Goggo16 Mitglied

    Registriert seit:
    12 Sep. 2008
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ja.

    Allerdings kann man nur die oeffentlich-rechtlichen Sender wie ARD und ZDF empfangen.

    Die Privaten wie Pro7, Sat1 gehen nur mit dem T-Home Receiver, da die grundverschluesselt sind. Letzteres gilt auch - soweit ich weiss -wenn man mit T-Home ein Premiere-Abo gekauft hat.

    Gruesse,

    Goggo
     
  3. dirk32

    dirk32 Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juli 2005
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    und wie? gibt es eine sotware?
     
  4. Goggo16

    Goggo16 Mitglied

    Registriert seit:
    12 Sep. 2008
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo,

    mit dem VLC Mediaplayer geht das.

    Man muss dort nur an der richtigen Stelle die IP-Adresse und Port (meistens 10000) des Senders einstellen und schon gehts.

    Guck mal hier nach. http://www.ard-digital.de/index.php?id=14028&languageid=1

    Mit DVBViewer-Pro gehts auch, ist aber [noch] ein wenig knifflig.
     
  5. coolskin

    coolskin Neuer User

    Registriert seit:
    26 Apr. 2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das hat allerdings ja nichts mit T-Home zu tun. Mich würde es auch interessieren ob es wie bei Maxdome eine Webpage oder halt ein Softwareclient gibt mit dem man auf das Angebot zugreifen könnte. Ich denke aber mal das es hier wohl mehr darum geht die Hardware zu verkaufen und es somit eine Softwarelösung nicht geben wird. Wäre ja dann viel zu einfach über einen Homeserver zu streamen und ggf. Aufnahmen zu machen die man weiter verwenden kann was ja beim 300er auch nicht möglich ist.

    greetz
    Coolskin
     
  6. Goggo16

    Goggo16 Mitglied

    Registriert seit:
    12 Sep. 2008
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hmmm, verstehe ich jetzt nicht ganz.

    Das TV-Angebot von T-Home bekommt man erst mit dem Abo, weil die T-Com die Streams erst dann - sozusagen - an Dich bzw. Dein Netzwerk sendet bzw. diesem Netzwerk anbietet. Dann kann man auch aufnehmen. Das allerdings nur fuer ein die wenigen Sender, die nicht grundverschluesselt sind.

    Mit dem Hardware Receiver (300t, 301t) kann man darueberhinaus auch die grundverschluesselten Privatsender wie Pro7 oder Sat1 empfangen und auch aufnehmen. Aber wie Du ganz richtig sagst, man kann mit den Aufnahmen nichts weiter anfangen, als sie wieder abzuspielen. Uebertragen auf oder Zugriff von anderen PCs im Netzwerk ist nicht moeglich.

    Gruesse,

    Goggo
     
  7. 45grisu

    45grisu Neuer User

    Registriert seit:
    14 März 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo
    Das Problem ist hierbei nicht die Telekom, sondern die Sender.
    Die Sender haben für die Filme nur begrenzte Lizenzen und deshalb muss die weiterverbreitung auserhalb des Senders unterbunden werden.