.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

T-ISDN & 4DSL wechsel nach T-Home

Dieses Thema im Forum "Telekom DSL" wurde erstellt von deerhunter, 16 Jan. 2009.

  1. deerhunter

    deerhunter Mitglied

    Registriert seit:
    24 Feb. 2005
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Daddler
    Ort:
    Das Wunder von Lengede
    Hi Leute,
    ich versuche gerade den o.g. Wechsel zu probieren.
    Gehe auf https://eki-exag.t-home.de/wb-fe/index_providerwechsel.jsp?vpnr=KEISTATHOLIN0021 linken Tarif
    gebe meine Tel ein, dann kommt noch mal Tarifauswahl, da ich ISDN Kunde bin wird auch gleich der 43,95 Euro Tarif angezeigt. Da klicke ich druff https://eki-exag.t-home.de/wb-fe/wb dann schaltet die Seite um. Unten steht Fertig (Statusleiste Fertiggeladen also) aber leider ist die komplette Seite weiss/leer. Blockiert etwa 1und1 die Seite?
     
  2. Wuzi

    Wuzi Guest

    Bei mir das gleiche Problem.
    Bin auch bei 1&1.

    Kann das mal jemand versuchen, der nicht bei 1&1 ist? Nur mal Telefonnummer eingeben und auf den Tarif klicken. Es wird ja noch nicht bestellt damit. Ihr solltet jedoch auch nicht bei der Telekom sein, denn von der Telekom zur Telekom wechseln geht ja schlecht. Also z.B. Arcor, Freenet, GMX, usw. mal testen.

    Danke
     
  3. hanswurst89

    hanswurst89 Neuer User

    Registriert seit:
    30 Nov. 2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    #3 hanswurst89, 18 Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 18 Jan. 2009
    wollte auch grad umstellen, gleiches problem, bin auch NOCH bei 1und1.
    Edit: habs grad von ner freundin ausprobieren alssen (Arcor) acuh weiße Seite
     
  4. deerhunter

    deerhunter Mitglied

    Registriert seit:
    24 Feb. 2005
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Daddler
    Ort:
    Das Wunder von Lengede
    Mittlerweile gehts wieder.
    Umstellung hat online alles gefunzt, warte nur noch auf Tag X der T-Home Schaltung.
     
  5. pbxfan

    pbxfan Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2005
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bayern/Ammersee-Region
    DSL-Wechsel zu T-Home

    @ deerhunter
    beabsichtige ähnlichen Wechsel!
    Wie hat es geklappt?
    Termine, Probleme, Ausfallzeiten DSL usw.???
    Danke im Voraus für Antworten.
    mfg Walter
     
  6. deerhunter

    deerhunter Mitglied

    Registriert seit:
    24 Feb. 2005
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Daddler
    Ort:
    Das Wunder von Lengede
    August ist Umschalttermin

    Hallo,
    noch gar nicht, da der Wechseltermin erst im August ist. 1und1 ist gekündigt, T-Home ist beauftragt. Von T-Com angeforderte Kündigungsbestätigung vom alten Provider (die ich mir von 1und1 hab zuschicken lassen (hat aber auch erst mit Anwaltandrohung geklappt, da auf meine erste Kündigungsbestätigungsanfrage eine Standart E-Mail mit Verweis auf irgendwelche FAQ`s als Antwort kam)) hab ich zur Telekom gefaxt ist auch dort angekommen, da ich sie mir vom Support MA hab vorlesen lassen ;) . Lt. T-Com MA ist alles so korrekt und angeblich sollte der Wechsel relativ problemlos gehen. 3-8 Tage DSL Ausfall evtl. angeblich. Für die Zeit werde ich ein "altes" AVM ISDN Modem nutzen.

    Seit meiner Kündigung habe ich in unregelmässige DSL Einwahlprobleme bei meinem Provider 1und1. Anmeldung fehlgeschlagen und PPPOE Fehler, diese Sachen hatte ich die ganzen 5 Jahre 1und1 nicht. Mein Nachbar (auch 1und1) hat diese Verbindungsabbrühe nicht.

    Naja, nun heissts immer noch hoffen, dass bei T-Com alles klappt....
     
  7. Bucster30

    Bucster30 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Aug. 2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kurz mal mein Erfahrungsbericht zum Wechsel von 4DSL zu T-Home:

    1. Habe die Kündigungsbestätigung von 1&1 per Email erhalten (für Maxdome und den DSL-Vertrag). Die Mail habe Ich ausgedruckt und zur Telekom gefaxt. Das hat gereicht.
    2. Habe den Speedport w920v für 80 Euro bestellt, sollte dann aber auf einmal 106 Euro zahlen. Nach der Bitte um Rückruf von der Dame, bei der Ich damals bestellt hatte (leider keinen Namen gehabt, aber Sie konnten Sie auch so herausfinden) bekomme Ich nun eine Gutschrift von 20 Euro.
    3. Jetzt aber das Beste. Es gibt keine Wartezeit mehr beim Übergang von 1&1 zu T-Home. Es gibt ein neues Abkommen zwischen den beiden, von dem aber leider nicht jeder Kundenberater etwas weiss... Und tatsächlich konnte Ich T-Home sofort nutzen! Die DSL-Flat ist sofort verfügbar, nur die Telefonflat wird ein paar Tage später geschaltet.
    4. Jetzt der Haken... Sie haben mich anscheinend auf einen schlechteren Port geschaltet und nun bekomme Ich nur noch 1mbit anstatt 3mbit. Bisher habe Ich leider auch noch keinen Rückruf erhalten. Das ganze sollte eskaliert werden, da angeblich sowas nicht passieren darf.
    Wenn es irgendwie geht, sollte man sich am besten vor dem Wechsel die Geschwindigkeit, die man schon jahrelang genutzt hat schriftlich zusichern lassen. Ich hatte ja vorher auch meinen Port bei der Telekom, also wären 3mbit bei richtiger Schaltung ohne Probleme möglich gewesen. Vielleicht solltet Ihr noch einen Screenshot von euren Werten in der Fritzbox machen und einen von der Verfügbarkeitsprüfung. Bei mir wurde damals beim Wechsel auch 3mbit angezeigt, jetzt auf einmal nur 1mbit. Naja, da mir eigentlich 3mbit auch zu wenig waren, habe Ich jetzt das Angebot von Unitymedia (20mbit) angenommen. Bin mal gespannt, ob bei der Telekom noch was passiert... Drohung mit Kündigung von T-Home wäre in meinem Fall sinnlos gewesen. Ohne DSL würde Ich gerade mal 4 Euro weniger im Monat bezahlen (wir haben hier den T-Home Vorteil und zahlen nur 38,95 Euro im Monat für Call & Surf Comfort Universal).
     
  8. charly1

    charly1 Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juli 2004
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich bin auch gerade in der wechselphase. hatte auch telefon bei telekom und bei 1&1 nur den dsl anschluss.

    1&1 gekündigt>kündigungsbestätigung erhalten (termin 07.05).

    entertain online gebucht am 15.04 zum termin 07.05.

    umschaltung des telefonietarifs sowie dsl soll nun der 22.05 sein.

    speedport w920v dazubestellt (statt des standartmodems) soll angeblich, laut aussage hotline 99,90 kosten > modem kam mit rechnung über 206¤>>anruf bei telekom = 100¤ gutschrift. 920v kostet also 106¤.

    ergo: 220¤ gutschrift für wechsel und 48,95¤/monat statt vorher ca 55¤. das einzige was mir fehlen wird ist die 1&1-handyflatrate ins festnetz.

    ich halte mich im augenblick mit einem surfstick von O2 über wasser (den kann man innerhalb des ersten monats zurückgeben). bin verwundert wie schnell hsdpa ist ;-).

    man sagte mir bei der hotline das eine schaltung des call&surf schneller gegangen wäre aber entertain dauert etwas länger.
     
  9. deerhunter

    deerhunter Mitglied

    Registriert seit:
    24 Feb. 2005
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Daddler
    Ort:
    Das Wunder von Lengede
    Hi,
    und? charly1 wie isses gelaufen?
     
  10. charly1

    charly1 Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juli 2004
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich hatte eine woche kein internet aber jetzt läuft es wunderbar.
    schaltungstermin wurde eingehalten und ich hab mich mit dem oben genannten o2 surfstick über wasser gehalten (man bezahlt den stick nur für die zeit für die man ihn benutzt)
     
  11. deerhunter

    deerhunter Mitglied

    Registriert seit:
    24 Feb. 2005
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Daddler
    Ort:
    Das Wunder von Lengede
    Danke für die Info. Die lässt mich hoffen.... ;)
     
  12. deerhunter

    deerhunter Mitglied

    Registriert seit:
    24 Feb. 2005
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Daddler
    Ort:
    Das Wunder von Lengede
    So,
    nachdem ich am 16.08. meinen 1und1 DSL los war und immernoch keine Daten von T-Home bekommen hatte, hab ich angerufen und denen dies mitgeteilt. U.a. auch, dass ich eine Auftragsnummer habe und eine Kündigungsbestätigung von 1und1 auch zur Telekom gefaxt hatte. Da bekam ich dann am 25.08.2009 Post, dass mein DSL am 04.09.2009 geschalten wird.
    Ich rief dann an, ob ich nicht eine Soforteinwahl bekommen könnte, dies wurde abgeleht, obwohl ich immer noch einen DSL Sync hatte. Naja, musste mich halt mit einem Analog-Modem 56k zufrieden geben.
    Am 04.09.2009 wurde also der Vertrag von ISDN auch Surf&Call Comfort umgestellt. Zu dumm, dass ich ab 02.09.2009 auf Tenerife verweilte. Als ich dann am 17.09. wieder kam, waren immer noch keine Einwahldaten da. Also angerufen bei dem Laden...
    Blabla, sie haben doch noch alte Einwahldaten (von 2005)... -> Aber die Funktionierten nicht(mehr). Dann machten sie einen Ferncheck, alles i.O., die nette Dame an der Strippe gab mir daten womit ich mich einloggen sollte, wo sie sehen kann, ob überhaupt alles richtig eingestellt ist. Aha, nun kam wenigstens heraus, Leitung ok.
    Blabla, ich verbinde sie, sie bekommen neue Einwahldaten. Die nächste Dame, wollte mir dann neue Daten zusenden.
    Kein Problem, tun sie dies (Dauert ca. 2Tage, aber weil WE dazwischen ist, wohl eher 5), aber geben sie mir zusätzliche eine Soforteinwahl_kennung. Moment, das kann ich nicht, ich verbinde....
    Dann war sie wieder dran und sagt, ich bekomme keine. Nun forderte ich doch mit Nachdruck eine Soforteinwahl, wobei sich an meinem Hals langsam eine Aufputzleitung bildete. Ich wurde weiterverbunden und bekam diesmal eine. Nun ist alles (fast) gut.
    Ich kann endlich wieder DSL surfen und sobald ich meine persönlichen Daten habe, ist alles tutti.
    P.S. 1und1 hat den DSL Port schon am 19.08.2009 zurück gegeben und da finde ich es doch enttäuschend, obwohl ich am 15.3.2009 den Wechsel beauftragt habe und ja alles Reibunglos laufen sollte, das mal wieder NICHTS geklappt hat... :(
     
  13. deerhunter

    deerhunter Mitglied

    Registriert seit:
    24 Feb. 2005
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Daddler
    Ort:
    Das Wunder von Lengede
    Closed

    Gestern nachmittag kamen meine LogIn Daten per Post.
    Alles mehr mals korrekt eingegeben, aber es kam immer
    "Anmeldung beim Internetanbieter ist fehlgeschlagen. 0001 STPR3AU 0000000000 Zugriff verweigert"
    naja, dachte ich mir Temporäre Sofortkennung rein, Internet geht wieder.
    Wieder die neuen persönlichen Daten rein
    "Anmeldung beim Internetanbieter ist fehlgeschlagen. 0001 STPR3AU 0000000000 Zugriff verweigert"
    Also über Nacht die Sofortkennung eingegeben, und heute morgen noch mal die persönlichen Daten eingetippert und nun gehts.
    ENDLICH!
     
  14. deerhunter

    deerhunter Mitglied

    Registriert seit:
    24 Feb. 2005
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Daddler
    Ort:
    Das Wunder von Lengede
    Ach ja, in der 3. Telekomrechnung wurde endlich die Gutschrift von 140 Euro gegengerechnet und die davon übriggebliebenen knapp 100 Euro auf mein Konto überwiesen.
    ...Aber das ganze auch erst, nachdem ich Wöchentlich bei denen aungerufen hatte, wo meine Gutschrift denn nun bleibt, denn beim ersten Anruf von mir wussten sie gar nichts von einer Gutschrift?!