.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

T-One TC 300 vs. Siemens SL75 WLAN

Dieses Thema im Forum "Gigaset" wurde erstellt von Hobbyfahrer, 5 Jan. 2007.

  1. Hobbyfahrer

    Hobbyfahrer Guest

    #1 Hobbyfahrer, 5 Jan. 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5 Jan. 2007
    Hallo,

    ich möchte euch einen kleinen Überblick zwischen den beiden WLAN VoIP Geräten geben.

    Folgende Rahmenbedingungen lagen vor.

    Beide Geräte wurden ausschließlich als WLAN VoIP Gerät genutzt. GSM wurde beim TC 300 abgeschaltet. Die Geräte wurden an einem Lancom 1722 SIP Proxy innerhalb eines lokalen Netzwerkes betrieben.

    Die Firmwareversionen waren beim SL75 Vers. 43 und beim TC 300 Vers. 63

    Der Marktpreis für das TC 300 und dem SL75 liegt bei Ebay zwischen Euro 100,00 – 150,00 für ein Neugerät.


    Vorteile des TC 300 gegenüber dem SL 75 WLAN

    - Sehr gute Verarbeitung
    - Klein, handlich und sehr gute Gewichtsverteilung
    - Kleineres Display aber deutlich hochwertige
    - Mehrere WLAN Profile mit jeweils einem SIP Account pro WLAN Profil
    - Kein Neustart nach Profilwechsel
    - Typische Funktionen wie man es vom Handy kennt
    - 2 MB freier Speicher
    - Platz für 500 Kontakte mit drei Unternummern, Email, Adresse, usw.
    - Synchronisationssoftware für Outlook Express und Outlook
    - Standhafter Akku auch ohne WMM und DTIM Veränderungen (WMM wird allerdings unterstützt)
    - WPA2 Verschlüsselung
    - Gerät wird per USB Kabel geladen
    - Per Zeitsteuerung kann man das Gerät Aus- und wieder Einschalten lassen


    Nachteile des TC 300 gegenüber dem SL75

    - Gerät sitz zu fest in der Ladeschale
    - Keine 802.1x Unterstützung
    - Keine QoS Einstellmöglichkeit
    - Kein WEB Interface zur Konfiguration
    - Eventuell kein so guter Service wie von Siemens aber da liegen keine Erfahrungen vor


    Wünsche an das TC 300

    - Synchronisation von Kalenderdaten, Aufgaben und Terminen
    - QoS Einstellmöglichkeiten
    - Eine etwas neutralere Firmware ohne immer das T sehen zu müssen innerhalb der Menüs
    - Schnelleres Einbuchen bei WLAN Verlust


    Fazit

    Das TC 300 ist das erste Gerät, was aufgrund des Preises und der Leistungsdaten, bei mir für eine Überraschung gesorgt hat.

    Ein Produkt von T-COM was nun bei mir im Einsatz ist. Das hätte ich nie für möglich gehalten!

    Wer einmal das TC 300 in der Hand hatte wird sich fragen, wer überhaupt noch das SL75 kaufen soll.


    Thorsten
     
  2. drischnie

    drischnie Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juli 2005
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-SE
    Ort:
    HH
    Unterstützt das TC300 EGPRS/EDGE?? Das wäre für mich sehr wichtig als Handyersatz
     
  3. Hobbyfahrer

    Hobbyfahrer Guest

    Im Handbuch wird nur von GPRS gesprochen
     
  4. spongebob

    spongebob Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    "Kein Neustart nach Profilwechsel" - kann nur das WLAN Profil meinen, denn bei SIP gibt es nur ein Profil - ein klarer Nachteil.

    "Typische Funktionen, wie man sie von einem Handy kennt" - aus meiner Sicht würde ich eher sagen: "Wie man sie vor zwei Jahren von einem Handy kannte". Mit den Funktionen heutiger Handys kann das Gerät nicht mithalten.

    Aus meiner Sicht ist mit der iphone Ankündigung von Apple ein deutliches Signal gesetzt, wie die Zukunft ohne UMTS aussehen könnte. Das TC 300 zeigt so gesehen schon in die richtige Richtung, ist aber m.E.n. moralisch verschlissen. Glücklicherweise schlägt sich dies auch im Strassenpreis nieder. Für das Geld - ich glaube, dies schon für < 100 ¤ bei eBay gesehen zu haben - kann man es schon kaufen.

    Grüsse
     
  5. Hobbyfahrer

    Hobbyfahrer Guest

    Moin,

    vergleiche hier bitte die richtigen Produkte. Wir sind hier im SL75 Forum und vergleichen VoIP WLAN Geräte und keine Handys.

    Das TC 300 kann mehrer SIP Profile die ich allerdings nicht nutze.

    Ich habe z.B. ein TC 300 für ¤ 79,00 bei eBay gekauft neu mit Beleg von Mediamarkt. Allerdings hat der Verkäufer nur ¤ 49,00 gezahlt. Da muss es noch einen Trick geben!

    Bis auf ganz wenige Eigenschaften ist das TC 300 ungewöhnlich gut für ein Telekom Produkt.

    Ich habe nun schon drei davon im Einsatz.
     
  6. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Hallo,

    ich betreibe auch 3 von den TC 300, ein großes Manko ist allerdings die geringe Reichweite in Verbindung mit dem Sinus TC 300 als Basisstation.

    Hier wäre seitens der T.com (Foxconn) noch Handlungsbedarf, eventuell mal über eine bessere Sendeleistung nachzudenken.
    2 Geräte sind per WLAN an der FritzBox angemeldet, Akkulaufzeit ca.5 tage
    1 Gerät am Sinus TC 300 per WLAN, Akkulaufzeit hier nur 3 tage.

    Habe auch schon die Geräte untereinander getauscht, komme immer zu dem gleichen Ergebnis.

    mfg Holger
     
  7. spongebob

    spongebob Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für die Zurechtweisung. Den Vergleich habe ich nicht angestellt, sondern Du, indem Du behauptet hast, dass das TC 300 alles hat, was ein Handy heute so haben muss. Da bin ich anderer Meinung.

    Das TC 300 kann nur ein SIP Profil. Bitte mal richtig nachzählen.

    Grüsse
     
  8. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    Insgesamt oder gleichzeitig?
     
  9. spongebob

    spongebob Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sowohl als auch, wobei Letzteres - das Fehlen von Möglichkeiten, gleichzeitig bei mehreren Providern eingebucht zu sein - wohl eher verschmerzbar ist. Das Teil hat keine Möglichkeit, mehr als ein SIP Profil statisch zu verwalten. Das macht das "Ad hoc Wechseln" zwischen verschiedenen Providern unmöglich bzw. zur Thumb-Orgie. Aber ein echtes K.O.-Kriterium ist dies natürlich nicht. Eher so ein (fehlendes) Gimmick für Techies, die halt 10 SIP Accounts haben :)

    Grüsse
     
  10. Hobbyfahrer

    Hobbyfahrer Guest

    Moin,

    kann ich nun auch bestätigen. Ich dachte, dass ich pro WLAN Profil einen SIP Account zuordnen kann.

    Es geht nur einer!


    Thorsten
     
  11. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    Man kann mit simply-connect mehrere Accounts in einen zusammenfassen
     
  12. pathiv

    pathiv Neuer User

    Registriert seit:
    13 Jan. 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hello, could you translate this into english please?

    is it possible ith the tc300 to log into more SIP accounts or not? one SIP per one WLAN? or only one SIP per device?

    if you setup the same WLAN and enter different SIP account details, what happens?


    thx adn sorry for not understanding...

    viktor
     
  13. spongebob

    spongebob Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Victor,

    neither with the current T-COM nor the latest ARCOR release of the firmware is it possible to use and/or manage more than ONE SIP profile a time.

    In other words - there is simply no means and space for more than one SIP profile settings.

    Regards
     
  14. pathiv

    pathiv Neuer User

    Registriert seit:
    13 Jan. 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    very thanks. then only the simply-connect remains.

    anyway, the arcor twintel and the tc 300 is very similar. what are the differences in reality? which do you prefer?


    thx,
    viktor
     
  15. spongebob

    spongebob Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Both devices do work using the same firmware, so the "inner values" are the same as long as the firmware version is the same.

    I do not own a Twintel, so I can't comment on this. Besides the differnces in design, there are probably no major differences at all. I personally would prefer the TC 300, if I would have to opt for one of both boxes.

    Regards
     
  16. HeinePotsdam

    HeinePotsdam Neuer User

    Registriert seit:
    19 Jan. 2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Meine Meinung

    Ich habe beide im Einsatz:

    Das TC300 ist mir zu fummelig mit den Handy-üblichen Mini-Tasten. Die Ladestation ist eine Zumutung.

    Das SL75 habt eine brauchbare Tastengröße, eine schöne Freisprecheinrichtung, eine brauchbare eMail-Signalisierung und eine leichtgängige Ladestation.

    Für den Hausgebrauch im Moment klar: SL75.:p
    Wenn's klingelt gehe ich lieber ans SL und erst recht wenn ich telefonieren will.

    Allerdings haben beide Geräte den Hang zum experimentellem Gerät, d.h. ein störungsfreier Dauerbetrieb ist bei beiden nicht gegeben, zumindest bei mir nicht.

    HeinePotsdam