.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

T-Online Angebote im Herbst

Dieses Thema im Forum "Telekom VoIP" wurde erstellt von Zelda1980, 27 Sep. 2006.

  1. Zelda1980

    Zelda1980 Mitglied

    Registriert seit:
    21 Aug. 2006
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, wollte mal fragen ob sich die Telekom endlich preislich bewegen wird wie Versatel, 1und1 u.s.w.

    Mfg
     
  2. detg

    detg Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Aug. 2006
    Beiträge:
    1,498
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Irgendwo in der Pampa zwischen Kassel und Frankfur
    #2 detg, 27 Sep. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 27 Sep. 2006
    Frag doch mal nach ;-)

    Ich habe irgendwo ein Interview gelesen, wo die klare Aussage kam, dass sich die Telekom eher durch guten Service als durch niedrige Preise vom Wettbewerb abheben möchte.

    Das fände ich auch gut so. Denn wenn alle das Gleiche bieten (niedrige Preise und schlechten Service), dann hat man keine Wahlmöglichkeit mehr. Es soll ja noch Leute geben, denen ein zuverlässiger Internetzugang auch etwas wert ist (Wert im Sinn von Geld ;) ).

    Und wenn mich 1&1 ein weiteres (drittes) Mal innerhalb eines Jahres zwei Wochen lang mit einer DSL-Störung hängen lässt, wer weiss ob ich nicht wieder irgendwann bei der Telekom lande.

    Dafür muss die Telekom aber erstmal beweisen, dass sie auch wirklich den besseren Service bietet (z..B. erreichbare kostenlose Hotline und vielleicht sogar eine garantierte Reaktionszeit bei Störungen).
     
  3. Zelda1980

    Zelda1980 Mitglied

    Registriert seit:
    21 Aug. 2006
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ok, das ist ein gutes Argument !

    Mal sehen was sich noch so tut.

    Mfg
     
  4. beckmann

    beckmann Guest

    Naja, was ich nicht besonders toll finde ist, dass Kunden die nur 384 - 3000er DSL haben können nicht auch auf ADSL2+ umgestellt werden. Das wäre fair und machen die anderen Anbieter ja auch schon lange.

    Wenn sich da mal was tun würde, bleibe ich gerne bei T-Com, die Leitung gibt nämlich viel mehr her als DSL3000, sieht man ja bei Nachbarn mit Arcor DSL 16.000 und einer Bandbreite von 9 - 12Mbit/s :(
     
  5. thommythomm

    thommythomm Neuer User

    Registriert seit:
    14 Sep. 2005
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @beckmann

    Wie soll das denn gehen?
    Wenn die Leitung nicht mehr hergibt, wie soll das auf 16.000 umgestellt werden?
    Wenn Arcor den Kunden nen 1000er schalten aber sagen der heißt jetzt 16.000 hat man den Speed noch lange nicht. Habe einige Kunden, bei denen das genau so gelaufen ist.
    Die dsl Technik ist überall dieselbe und baut mit zunehmender Leitungslänge ab. Da kann auch kein anderer Anbieter irgendwo an einer Schraube drehen das es schneller geht.
    Da ich mit dieser Technik zutun habe, weiß ich bescheid.
    Bei den 384 ist es oft sogar so, wenn die ganz eng am Limit wohnen, syncronisieren oft schon die Modems gar nicht mehr. Da spielen 100m Kabellänge schon die entscheidende Rolle.
     
  6. team-t

    team-t Mitglied

    Registriert seit:
    22 Nov. 2005
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Soweit ich das weiss hat die Telekom das bereits.
     
  7. detg

    detg Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Aug. 2006
    Beiträge:
    1,498
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Irgendwo in der Pampa zwischen Kassel und Frankfur
    @team-t

    Aus deiner Signatur lese ich, dass du T-Kunde bist.
    Also müsstest Du es dich eigentlich wissen, ob der Service gut ist !?

    Oder gibt's den guten Service nicht zum Normaluser-Tarif ?
     
  8. beckmann

    beckmann Guest

    Hast du genau gelesen was ich geschrieben habe? DSL 16.000 heißt für mich zahlen und sehen was ankommt. Arcor hat hier DSL 16.000 aufgeschaltet und es kommen 9 - 12 Mbit/s an! Also geben die Leitungen das her.Alice macht da auch so, und stuft dann wo weit runter bis es läuft, das sind hier c.a. 10 Mbit/s!

    Nur T-Com ist der vorsichtige, schaltet mir weder 6.000 (was mit ADSL hier läuft - am Arcor Anschluss getestet) noch ADSL2+ auf, zahlen soll ich aber für 6.000 da läuft was falsch :gruebel:

    Wenn ich für was zahlen soll, was ich bestelle also 6.000 so möchte ich auch das haben was maximal geht und nicht auf Vorsicht auf 3000 hängen bleiben. Wenn T-Com sagen würde 3000 für 2,50 günstiger dann würde ich sagen ok, so wie jetzt aber nicht.

    Edit: Aber auch Arcor hält sich an grenzen, da zahlt man nur das was geht. Aber da ist deutlich mehr drin...
     
  9. detg

    detg Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Aug. 2006
    Beiträge:
    1,498
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Irgendwo in der Pampa zwischen Kassel und Frankfur
    Aber wenn sie dir DSL16000 schalten und du machst dem Support hinterher die Hölle heiss, weil die Verbindung alle paar Minuten zusammenbricht, ist es vermutlich auch wieder nicht richtig.
    Der Provider kann es in so einem Fall eigentlich nur falsch machen. Der Kunde wird in der Regel hinterher unzufrieden sein.

    Ich kann schon verstehen, dass man dann lieber auf Sicherheit setzt und dem Kunden nur das anbietet, was man mit ausreichender Qualität und Sicherheit auch gewährleisten kann.

    Wem das nicht passt, der muss eben zu einem anderen Anbieter gehen.
     
  10. beckmann

    beckmann Guest

    Wenn die mal überall verfügbar wären, das ist nämlich das größte K.O. System warum veile dem T noch treu sind :boxen:

    Ich kann hier nur aus erfahrung sprechen, Bekannte haben DSL Light 384 bekommen, der Nachbar gar nichts 55,02dB! Seit dem die nette Dame (alice) hier ist geht am ersten Anschluss 2,1 Mbit/s und am zweiten 1,8 Mbit/s ohne Abbrüche.

    Alice bzw Telefonica schaltet halt so das es passt ohne zu große Reserven, wie bei T-Com.Kommt es zu Problemen wird man halt bei Deluxe um 1 - 2 Mbit/s angepasst und bei den 4 Mbit/s Produkten um 500 kbit/s schritten.

    Hier ist mal als Kunde noch könig :ziggi: - Leider hat es auch hier bis 2006 gedauert bis die ersten Anbieter hier auftauchten. Mitlerweile sind es Arcor, Alice und Telefonica.

    p.s. kannst du dir als DSL 6000 vorstellen wie ätzend das ist wenn man mit 384 kbit/s duch das Netz tuckert und jetzt plötzlich 5 mal schneller unterwegs ist?

    Tja, ich mag dieses 384 - 3000 fix auf ADSL nicht besonders, den Kunden mit <18dB wird immer mehr gegeben (erst 6.000) und jetzt 16.000 und die kleinen Leute die etwas weiter weg wohnen von der Vermittlungsstelle bleiben auf der Bandbreite sitzen obwohl man ja dank alternativ Anbieter sieht was drin ist (und das ohne Probleme) ...
     
  11. milumil

    milumil Neuer User

    Registriert seit:
    28 Nov. 2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #11 milumil, 7 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 7 Dez. 2006
    irgendwie gibts keine wirklich neuen tarife...generell so

    diese "triple play" pakete sidn zur zeit wohl der allerletzte schrei ...
    ich finde,muss man nicht unbedingt haben
     
  12. beckmann

    beckmann Guest

    Ach nein? Was ist denn gestern passiert? Da wo bis jetzt nur DSL 2000 inklusive war, ist jetzt DSL 6000 mit drin. Das lohnt sich dann schon wieder. Rechne mal genau nach, auf Extras wie irgendwelche Filmflats kann ich verzichten, dafür lieber gescheiter und schneller Service und eine (mehr oder weniger) echte ISDN Telefonflat (Zuschlag für bestimmte andere Netze).

    Einziger Nörgelpunkt meiner Seits, die Bandbreite. Da geht mehr als DSL 3.000! Naja mal abwarten, wenn sich nichts ändert kann man ja immer noch wechseln. wird je eher billiger als teurer ;)
     
  13. team-t

    team-t Mitglied

    Registriert seit:
    22 Nov. 2005
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Entschuldige die späte Antwort aber irgendwie hab ich den Thread nicht mehr gelesen.
    Ja ich bin T-Kunde, mehr sogar. Aber egal, ich würde trotzdem T den Vorzug geben, da ich dort alles - meinen Bedürfnissen entsprechend - bekomme.
    Sicher gibt es das so oder ähnlich auch wo anders, aber ich glaube ich bin einfach ein loyaler T-Kunde.
    Was mich an den diversen anderen Anbietern sehr stört sind die teils astronomisch hohen Vertragslaufzeiten.

    Und zur Güte des Service:
    Bisher eine DSL Störung - nach 2h behoben.
    Und einmal Probleme weil sich meine T-Online Kennung nach Verbindungstrennung aufgehängt hatte. Günstiger Weise war das nachts um 1 Uhr und an der technischen Hotline warn grad IT-Cracks im Schichtdienst und somit auch diese Störung nach knapp 15 min Telefonat erledigt.
     
  14. martin-h

    martin-h Neuer User

    Registriert seit:
    2 Feb. 2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Man munkelt ja, dass Anfang nächsten Jahres bei der DTAG endlich die langersehnte Dämpfungsgrenzenerhöhung kommt (gerade für die 3000er Rückfallopfer etc.). Wird auch wirklich Zeit

    Mich betriffts dann aber nicht mehr, nach über 10 Jahren bin ich dann vollständig magentafrei (ok, die TAL wird von meinem neuen Provider noch bei der Tcom angemietet,das wars dann aber auch schon..)
     
  15. milumil

    milumil Neuer User

    Registriert seit:
    28 Nov. 2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja gut wenn amn das als neuigkeit sehen will ..

    call and surf comfort
    2000 auf 6000 (wenn verfügbar bzw machbar)
    bestandskunden werden nach und nach umgestellt

    "ACHTUNG: Erhöhung der DSL-Geschwindigkeit auf DSL 6000 (vorher DSL 2000) ab 6. Dezember 2006. Bestandskunden, die das Paket bereits vorher gebucht hatten, werden (sofern verfügbar) erst in 2007 umgestellt."

    call and surf basic
    volumen erhöht von 500 auf 1000MB

    " ab 23. November 2006 mit 1000 MB möglich (Bestandskunden, die das Paket bereits vorher gebucht haben, werden bis zum 31. Dezember 2006 umgestellt).
    "


    Hinweis:
    Fastpath kann bei Call&Surf Tarifen direkt über die T-Com Homepage angemeldet/gebucht werden.