.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

T-Online: Neue Preise für Mobilfunk und Europa

Dieses Thema im Forum "Nachrichten" wurde erstellt von Redaktion, 29 Jan. 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Redaktion

    Redaktion IPPF-Reporter

    Registriert seit:
    20 Aug. 2004
    Beiträge:
    1,888
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    T-Online DSL Telefonie: 30 Prozent bei Gesprächen in deutsche Mobilfunknetze sparen und für 0 Cent pro Minute nach Europa telefonieren

    VoIPen ins Mobilfunknetz und ins angrenzende Ausland wird ab sofort günstiger. T-Com führt neue Tarifoptionen bei der T-Online DSL Telefonie ein. Die Tarifoption DSL Telefonie zu Mobil lohnt sich bereits für Kunden, die monatlich mehr als eine halbe Stunde in die deutschen Mobilfunknetze von T-Mobile, Vodafone, E-Plus und O2 telefonieren. Mit ihr reduziert sich der Preis für alle Gespräche zum Handy um fast 30 Prozent auf pauschal 14,9 Cent pro Minute. Die Option für Telefonate zum reduzierten Minutenpreis ist lediglich gekoppelt an einen monatlichen Mindestumsatz von 4 Euro und kann unter www.t-online.de/dsl-telefonie einfach zum bereits bestehenden T-Online DSL Telefonie-Tarif dazu gebucht werden.

    Rund um die Uhr für 0 Cent pro Minute telefonieren Kunden mit der neuen DSL Telefonie CountryFlat in das Festnetz der neun deutschen Nachbarstaaten. Zum monatlichen Festpreis von 3,95 Euro können nach Lust und Laune Gespräche zu Festnetzanschlüssen in Dänemark, der Niederlande, Belgien, Luxemburg, Frankreich, der Schweiz, Österreich, Tschechien und Polen geführt werden. Voraussetzung für die Nutzung der neuen CountryFlat ist die Buchung der DSL Telefonie Flatrate für 9,95 Euro monatlich, mit der Kunden rund um die Uhr ohne Zusatzkosten ins deutsche Festnetz telefonieren.

    Für beide Zubuchoptionen gibt es weder eine Mindestvertragslaufzeit, noch muss eine Bereitstellungsgebühr entrichtet werden. Die Kündigungsfrist beträgt jeweils nur sechs Werktage.

    Quelle: Pressemitteilung
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.