.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

T300 Zertifikate & Authentifizierung

Dieses Thema im Forum "VoIP mobil" wurde erstellt von Hooker, 5 Dez. 2008.

  1. Hooker

    Hooker Neuer User

    Registriert seit:
    5 Mai 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich hätte eine Bitte an die Leute, welche sich mit diesem Telefon auskennen.
    Ich hab brauche ein zweites Telefon, mit welchem ich mich in das Netz meiner Uni einwählen kann.

    So wie ich das sehe muss es also eine bestimmte Authentifizierungsmethode unterstützen und spezifische Zertifikate.
    Meine Uni gibt diese Daten für die Anmeldung an: http://www.rz.rwth-aachen.de/ca/c/pfd/lang/de/.

    In sofern eine kurze Frage: Funktioniert das mit dem Telefon? :confused:

    Danke
     
  2. woprr

    woprr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 Juni 2007
    Beiträge:
    2,985
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Nein. Und das steht auch im Handbuch, FAQ und Wiki etc.
     
  3. Hooker

    Hooker Neuer User

    Registriert seit:
    5 Mai 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke, da kann man dann wohl nichts machen. :mad:
     
  4. woprr

    woprr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 Juni 2007
    Beiträge:
    2,985
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    #4 woprr, 6 Dez. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 6 Dez. 2008
    Deine UNI-Admins dazu bringen, EAP-TLS zu benutzen und ne CA die an jeden Studi individuelle Certs verteilt, aufzusetzen.
    PAP-Passwörter sind unsicher und können weitergegeben werden.
    http://en.wikipedia.org/wiki/Password_authentication_protocol
    Bissl enttäuschend das Konzept, und das vom deutschen "M.I.T.".

    Und lösch endlich den Doppelthread unten und korrigier den Schreibfehler hier im Topic :(