Tarifwechsel von Alice HOME ISDN FLAT auf Alice L

Dok-Tore

Mitglied
Mitglied seit
6 Apr 2007
Beiträge
225
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Moin Moin Zusammen,

ich bin seit langen Jahren Kunde bei Alice und bin im Begriff den Tarif zu Wechseln.
Ich möchte von meinem alten Tarif in Alice L wechseln.

Bis jetzt habe ich noch eine echte ISDN Leitung (mit Splitter und NTBA) und dann eine sauber funktionierende 7270v2 dran.

Wenn ich den Tarif Wechsel, werde ich dann auch mit einem IAD von Alice ausgestattet und telefoniere quasi über das Internet?

Kann ich dann den vollen Komfort meiner Fritz!Box noch nutzen. (z.B. die Telefonverwaltung usw)

Für hilfreiche Tips wäre ich dankbar...

viele Grüße

Dok-Tore
 

odoll

Mitglied
Mitglied seit
10 Apr 2006
Beiträge
612
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
18
Hallo DoK-Tor,

die gern gesehene Antwort in diesem Zweig des Forums ist die FAQ: Alice Anschlussvarianten und (VoIP)-Router ;-), da sie den "standard-konforme" Anschlussarten beschreibt.

Wie Du siehst gibt es hier allerdings auch reichlich Infos, wie man eine FB direkt an den Anschluss hängt und das IAD quitt wird.
 

Joern1412

Neuer User
Mitglied seit
1 Apr 2005
Beiträge
47
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Wenn du heute einen Tarif mit ISDN hast und dann auf Alice L wechselst ändert sich nichts an deinem Anschluss. Da ändern sich nur die kommerziellen Bedingungen. Du behälst also den bisherigen Anschluss.

Anders wäre es, wenn du umziehst oder auf Alice M wechselst.
 

Dok-Tore

Mitglied
Mitglied seit
6 Apr 2007
Beiträge
225
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Ich bin mal gespannt, denn die haben geschrieben, das eine WLAN Box zwingend erforderlich sei... und daher scheint es mir, das ich ein IAD bekomme... :(
 

Dok-Tore

Mitglied
Mitglied seit
6 Apr 2007
Beiträge
225
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Dauer einer Tarifumstellung

Hallo Zusammen,

hat jemand Erfahrung wielange eine Tarifumstellung von Alice ISDN FLat auf Alice L dauert?
Ich habe am 29.03. den neuen Tarif bestellt und bis heute noch nichts wieder gehört. Dann mal höflich nachgefragt und
es heisst die Abteilung arbeitet dran.

Aber für nur einen Tarifwechsel knapp 4 Wochen erscheint mir komisch oder?

vg

Tore

Junge Junge was ist das nur für ein Chaos da bei O2 oder auch Alice...

Nachdem man mir schriftlich den Tarifwechsel bestätigt hat, erhalte ich nun heute auf Nachfrage bei der Hotline die Info,
das der Anschluss technisch gar nicht umsetzbar ist...

damit hat sich dieser Thread dann jetzt auch erledigt...

viele Grüße

Dok-Tore
 

zekon

Neuer User
Mitglied seit
6 Feb 2008
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wenn du heute einen Tarif mit ISDN hast und dann auf Alice L wechselst ändert sich nichts an deinem Anschluss. Da ändern sich nur die kommerziellen Bedingungen. Du behälst also den bisherigen Anschluss.

Anders wäre es, wenn du umziehst oder auf Alice M wechselst.
Eben nicht! Ich habe genau das gleiche gemacht, man kriegt bei 02 kein echte ISDN Leitung mehr, sondern eine Box mit S0 Bus die zwei Leitungen über voip emuliert
 

studiking

Neuer User
Mitglied seit
14 Mai 2010
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich könnte kot....

Habe seit heute Alice L. Wollte extra einen Tarif in dem ich weiterhin eine normale ISDN Leitung habe und weiterhin meine FB 7270 nutzen kann [...]

[...], kann meine Fritzbox nicht mehr zum telefonieren nutzen und warte vor jedem Anruf geschlagene 10 Sekunden, bis überhaupt ein Freizeichen kommt.

Zu allem Überfluss läuft meine 16000er Leitung mit kanppen 8000. Wäre ich doch bei Vodafone (Arcor) mit 6000er DSL Leitung geblieben.

Gibt es Eurer Erfahrung nach Möglichkeiten zu kündigen?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

zekon

Neuer User
Mitglied seit
6 Feb 2008
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
[Edit frank_m24: Vollzitat vom Beitrag direkt darüber gelöscht, siehe Forumregeln.]

Kannst du FB Nutzen, ohne Probleme.
Wenn Du eine Homebox IAD 3232 bekommen hast, wie ich, geht ganz einfach.
1) Die 3232 Box in Auslieferungszustand reseten.
2) FB 7270 LAN1 mit LAN 4 iad 3232 verbinden.
3) S0 Bus iad 3232 mit Y Kabel (ISDN) mit der FB 7270 verbinden
4) In der Fritzbos Internet -> Zugangsdaten Internetzugang über LAN 1 aktivieren, Internetverbindung selbst aufbauen (NAT-Router mit PPPoE oder IP) und Zugangsdaten werden benötigt (PPPoE) aktivieren.
5) in Verbindungseinstellungen Rufnummer des Festnetzanschlusses und das Passwort eingeben.
6) Telefonie -> Telefoniegeräte und alles wie mit der ISDN Leitung einrichten, fertig.

Bei mir funktioniert einwandfrei, die 3232 box nur als dumme Modem dient.


P.S. wenn du die Box 3232 resetest wird auchPPPoE-Passthrough aktiv, so dass du IAD als Modem nutzen kannst.
Wichtig!!! Im Modem selbst nichts eingeben! Nur nach dem Reset einfach an Strom anschließen.
 

Rohrnetzmeister

IPPF-Promi
Mitglied seit
10 Okt 2009
Beiträge
4,925
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38

studiking

Neuer User
Mitglied seit
14 Mai 2010
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@zekon

Vielen Dank für die konstruktive Hilfe. Bin nach einigem überlegen (und der Hilfe im Forum bezgl. der Internetnutzung) auf die gleiche Lösung gekommen und es funzt alles einwandfrei, genauso, wie du es beschreibst. Die Geschwindigkeit ist allerdings superschlecht (für 16000), komme gerade mal auf max. 8000 Download. Mal sehen, was die Technik noch machen kann, rufe Morgen mal an.

So wie es jetzt läuft, kann ich auf jeden Fall 2 Jahre damit leben, danach wird 200%ig sofort gekündigt (der Outlooktermin ist angelegt)

(Warum einem der 0²-Service nicht die gleichen Tipps gibt ist mir schleierhaft, der gute Mann hat nur roboterhaft wiederholt, dass ich meine FB nicht mehr zum Telefonieren nutzen kann und nur noch der Internetzugang der FB zu Verfügung steht bzw. nutzbar ist. Entweder wollen oder können die nicht, wahrscheinlich liegt es eher am Können!)
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,571
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
@studiking: Ich kann ja verstehen, wenn du sauer bist, aber das ist kein Grund, verbal ausfallend zu werden. Man kann solche Sachverhalte auch nüchtern schildern. Warum lässt du deine Wut an uns aus?
 

studiking

Neuer User
Mitglied seit
14 Mai 2010
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@ Frank
Danke für Dein Verständnis, aber ohne noch genau zu wissen, was ich wörtlich geschrieben habe (da es ja nun verschwunden ist) bin ich mir absolut sicher, dass ich niemanden hier angegriffen habe oder meine Wut an ihm ausgelassen hätte. Ich habe mich lediglich - und meiner Meinung nach zu Recht - über den Service und die schlechte Beratung bei O² (und den übrigen Kommunikationsanbietern) ausgelassen. Das ausfallendste an dem Beitrag ist das Wort mit "K" am Anfang, welches ich deshalb auch nicht ausgeschrieben habe.

Für die konstruktive Hilfe im Forum habe ich mich wie es sich gehört bedankt. Also bitte - lieber Frank - man kann auch zu dünnhäutig sein. (Wobei ich dich damit nicht angreifen will, ist lediglich konstruktiv gemeint, weil ich Deine viele Arbeit hier im Forum sehr schätze)
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,571
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Nur so als Info: Der Passus "Beleidigung anderer" in den Forumregeln bezieht sich auch auf z.B. Supportmitarbeiter angesprochener Unternehmen. Einige deiner Äußerungen waren definitiv unter dem Niveau des Forums, vollkommen unangemessen und sogar verwarnungswürdig. Wie du ja jetzt selber merkst: Es geht auch sachlich nüchtern. Und es führt mindestens genau so schnell zum Ziel.
 
M

mikrogigant

Guest
Zu allem Überfluss läuft meine 16000er Leitung mit kanppen 8000.
Bei Alice gibt es keine "16000er Leitungen". Es gibt "DSL 16000". Das ist aber nur ein Produktname, keine Bandbreiten-Angabe. Welche Bandbreite man genau bekommt, steht in der Leistungsbeschreibung. Die ist Vertragsbestandteil, man sollte sie also vor Vertragsabschluss gelesen haben.

Sei's drum: für Alice DSL werden 5 MBit/s als Mindestbandbreite garantiert (man beachte die Diskrepanz zwischen dem Produktnamen "DSL 16000" und der tatsächlich vertraglich zugesagten Bandbreite). 5 MBit/s werden bei dir deutlich überschritten, also ist der Vertrag erfüllt und du hast exakt das bekommen, was du bestellt hast.

Natürlich kannst du jederzeit kündigen, wenn du nicht zufrieden bist. Die Kündigung wird aber erst zum Ende der Mindestlaufzeit wirksam, es sei denn, du kündigst außerordentlich wegen Leistungsmängeln. Die liegen aber in deinem Fall nicht vor, du kannst also nur ordentlich zum Ende der Mindestlaufzeit kündigen. Wenn du schlau warst, hast du einen Vertrag mit monatlicher Kündigungsfrist abgeschlossen. Dann bist du zum übernächsten Ersten aus deinem Vertrag raus.

Wäre ich doch bei Vodafone (Arcor) mit 6000er DSL Leitung geblieben.
Warum man reale 8 MBit/s von Alice gegen 2049 kbit/s von Vodafone eintauschen will, erschließt sich mir nicht ganz. (2049 kbit/s ist die vertraglich zugesagte Mindestbandbreite für Vodafone DSL 6000, man muss also als Besteller von Vodafone DSL 6000 immer damit rechnen, nur so wenig zu bekommen)

Grüßle

Der Mikrogigant
 

studiking

Neuer User
Mitglied seit
14 Mai 2010
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Warum man reale 8 MBit/s von Alice gegen 2049 kbit/s von Vodafone eintauschen will, erschließt sich mir nicht ganz. (2049 kbit/s ist die vertraglich zugesagte Mindestbandbreite für Vodafone DSL 6000, man muss also als Besteller von Vodafone DSL 6000 immer damit rechnen, nur so wenig zu bekommen)
Weil ja nicht jeder mit so dubiosen Methoden arbeitet wie O² respektive Alice. Bei Arcor hatte ich in den ganzen Jahren immer die Leistung, welche ich erwartet habe. Nämlich diese:

Arcor Speedtest 160512.JPG

Im Übrigen, wie ich schon sagte:
So wie es jetzt läuft, kann ich auf jeden Fall 2 Jahre damit leben, danach wird 200%ig sofort gekündigt (der Outlooktermin ist angelegt)
 
M

mikrogigant

Guest
Weil ja nicht jeder mit so dubiosen Methoden arbeitet wie O² respektive Alice.
Dubiose Methoden? Die garantierte Mindestbandbreite steht bei Alice ebenso wie bei den meisten anderen DSL-Anbietern klipp und klar in den Vertragsbedingungen. Wer trotzdem noch "dubiose Methoden" unterstellt, versucht in der Regel, sein eigenes Versagen zu kaschieren, das darin besteht, dass er einen Vertrag unterschrieben hat, ohne ihn vorher zu lesen.

Und wo wir gerade beim Lesen eines Vertrags sind: Alice sagt nirgendwo echtes Festnetz zu. Die Vertragsbedingungen lassen Alice/Telefonica die freie Wahl bei der Anschlusstechnik, also muss man damit rechnen, NGN zu bekommen. Wer partout echtes Festnetz haben will, muss einen Vertrag unterschreiben, in dem echtes Festnetz explizit und verbindlich zugesagt wird (im Gegensatz zu anderen DSL-Anbietern gibt es so etwas aber nicht bei Alice). Um zu wissen, ob das der Fall ist, muss man aber das Kleingedruckte gelesen haben, bevor man seine Unterschrift druntersetzt. Dann stößt man mit Sicherheit auch auf die Klausel mit der Mindestbandbreite und kann seine Entscheidung nochmal überdenken, wenn einem diese zu niedrig ist.

Wenn dein Rechner zwischendurch mal abstürzt, ist dein Outlooktermin übrigens weg. Aber selbst wenn er noch da sein sollte: du wirst feststellen, dass auch bei anderen Providern nur mit Wasser gekocht wird und dass es auch dort unerlässlich ist, das Kleingedruckte zu lesen, wenn man keine Enttäuschungen erleben will.

Grüßle

Der Mikrogigant
 

studiking

Neuer User
Mitglied seit
14 Mai 2010
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Du hast recht und liest wahrscheinlich alles Kleingedruckte, was dir unter die Finger kommt. Natürlich ist es nicht dubios, etwas 16000 zu nennen und anschließend zu sagen, das ist nur ein Produktnamen. Natürlich geht der Anbieter davon aus, dass alle das Kleingedruckte lesen und nicht davon ausgehen, das sie eine 16000 er Leitung bekommen. Beim Thema ISDN das Gleiche. Und ein Händlernetz, welches man aufgebaut hat, die Kunden angeblich zu beraten, muss natürlich die Kunden auch nicht beraten und diese auf Sowas hinweisen, selbst dann nicht, wenn diese nachfragen, denn es steht im kleingedruckten. So ein Vorgehen als dubios zu bezeichnen ist natürlich total ungerechtfertigt!
 

Rohrnetzmeister

IPPF-Promi
Mitglied seit
10 Okt 2009
Beiträge
4,925
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
235,852
Beiträge
2,066,796
Mitglieder
356,824
Neuestes Mitglied
RSIA