.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Tarifwechsel?

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von noah77, 15 Nov. 2008.

  1. noah77

    noah77 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Feb. 2008
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe derzeit den 4DSL-Tarif (mit Telekom-Anschluss). Der Vertrag würde Ende 1. Quartal 2009 auslaufen.
    - Nutze VOIP
    - DSL 3000 (mehr geht nicht)
    - Maxdome nutze ich so gut wie gar nicht.
    - Handy-Flatrate kein muss (nicht notwendig)

    Wir haben damals arg dafür gekämpft, dass wir einen in unserem Ort eine der wenigen sind, die DSL haben (hat 2 Monate gedauert).
    Von 1und1 haben wir nun das Angebot bekommen vollständig zu 1und1 zu wechseln (VOIP) und unseren Telekom-Anschluss zu kündigen.
    würdet Ihr uns ggf. von einem vollständigen wechsel zu 1und1 abgraten (never change a runing system) oder zuraten (weniger Kosten)? Kann es sein, dass bei der Umstellung uns der DSL-Zugang wieder genommen wird?

    Daneben frage ich mich, ob der angebotene Tarif 6000 mittelfristig der Beste wäre. Ich könnte mir vorstellen, dass irgendwann mobile Tarife mit ins Paket kommen. Was denkt Ihr?

    Für mich stellt sich nun die Frage, was ich tun soll. Habt Ihr eine Empfehlung für mich?

    Grüße
    Noah
     
  2. Bibie

    Bibie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juli 2008
    Beiträge:
    2,872
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau, jetzt Hausfrau
    Ort:
    im Grünen Herzen Deutschlands
    Hallo noah77,
    ich würde nicht wechseln, wenn ich mit der Geschwindigkeit und der Stabilität zufrieden bin. Wenn Du hier mal ein bischen suchst, findest du Berichte von Usern, die hinterher schlechter da standen, weil kein DSL-Port mehr frei war, es ewig gedauert hat, bis die Umstellung vollzogen war, usw.

    Ich denke, wenn Ihr dafür kämpfen mußtet, endlich DSL zu erhalten, wird die Telekom Euch wohl den freiwerdenen DSL-Port nicht für 1und1 zur Verfügung stellen. :meinemei:
     
  3. smart-gp

    smart-gp Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2006
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Esslingen
    Hallo noah77,

    ich schließe mich da Bibie voll und ganz an.

    1&1 ist gut, solange es funktioniert. Passiert mal was, vor allem was Unvorhergesehenes, das nicht in deren internen Prozessen abgebildet ist, dann kämpfst Du wie Don Quichote gegen Windmühlen. Da ist T-Com zwar nicht viel besser, aber immerhin ein klein wenig.

    Vielleicht magst Du in dem Zusammenhang hier mal den Thread mit dem Betreff "1&1 komplett...und ich zieh um!" lesen.