.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Technische Frage zu Siemens SX 541 bzw. FritzBox Fon

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von smokejumper, 24 Sep. 2005.

  1. smokejumper

    smokejumper Neuer User

    Registriert seit:
    23 Sep. 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute!
    Also erstmal dickes Lob an dieses Forum-hat mir bisher schon gut weitergeholfen,bin allerdings noch nich auf eine Antwort zu meinem konkreten Problem gestoßen-immer nur so ungefähr das selbe.

    Also,ich habe vor meinen DSL-Provider zu wechseln und will in dem Zuge natürlich günstige Hardware abfassen :) Bis jetzt habe ich ein Auge auf das FritzBox Fon und den Siemens SX 541,wäre aber auch für alternativen offen.Zur Zeit besitze ich ein T-Sinus 154 :shock: .Nun aber zu meinem eigentlichen Problem:
    Ich habe vor per VOIP ins Festnetz zu telefonieren,aber Handynetze bzw. Ausland über CbC per Festnetz anzurufen.Desweiteren möchte ich auch weiterhin unter meiner alten Festnetznummer erreichbar bleiben,über ein und das selbe Telefon.Kann ich für all das genügend Wählregeln erstellen, so das sobald ich zum Beispiel die 01051 wähle der Router automatisch auf meine Festnetzleitung geht.Sobald ich aber etwas anderes wähle(zum Festnetz hin) soll mein Router per VOIP rausklingeln.
    Nach dem was ich bis jetzt gelesen habe müsste das klappen,nur ich will nich mit diesen Tastenkürzeln (*) wie beim SX 541 anfangen,da ich in meinem Haushalt einer der wenigen bin die etwas mit Technik am Hut haben :p Es soll halt ganz einfach funktionieren,auch wenn Doktorarbeit nötig ist :D
     
  2. juergenausbw

    juergenausbw Mitglied

    Registriert seit:
    5 Apr. 2005
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo smokejumper,

    also mit dem Siemens SX 541 sollten Deine Anforderungen umsetzbar sein. Die grosse Frage stellt sich jedoch nach Deinem Telefonanschluß.

    Vorausgesetzt die Fritzbox 7050 erfüllt Deine Anforderungen, würde ich folgende Empfehlung aussprechen:

    ISDN: Fritzbox 7050
    Die Fonbox 7050 kann direkt an den Splitter angeschlossen werdenn. Das SX541 kann erst nach der Telefonanalge angeschlossen werden. => Beim Siemens sind nicht alle Telefone Voip-fähig.

    Analog: Sind die Unterschiede wahrscheinlich Geschacksache.

    Gruß
    juergenausbw
     
  3. Mister Wanja

    Mister Wanja Neuer User

    Registriert seit:
    16 Sep. 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo smokejumper,
    ich habe kaum soviel Blödsinn gehört, ganz einfach mal erklärt.
    Telekom Ltg. kommt ankommend auf den Splitter, nun am Splitter Ausgang haben wir 2 Welten. Einmal DSL und zum 2. ten Deine Telefonie. Ob dies nun ISDN oder Analog ist ist vollständig Dein Geschmack. Beide Welten gehen auf den Router, DSL auf den PC und Telefonie auf die Endgeräte oder den analogen Apparat. Hierfür ist der Fon1 bis Fon3 Ausgang für analoge Apparate.
    Hängt nach dem Router ( 7050 ) eine ISDN Anlage so den FONS0 mit der Anlage verbinden.
    Nun zu den Wahlregeln im Router, hier wird alles über DSL geroutet nach eingeben der Wahlregel 0 - 9 und 01 - 09 geroutet über DSL.
    Wenn nun etwas nur über Telekom laufen soll, so diese Rufnummer als Wahlregel einrichten gewählt über Festnetz. Also einfach und simpel, immer nach dem Motto wie hätten Sie es denn gerne