.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Teilnehmer soll nur intern telefonieren können

Dieses Thema im Forum "Asterisk Rufnummernplan" wurde erstellt von geriom, 15 Sep. 2006.

  1. geriom

    geriom Mitglied

    Registriert seit:
    7 Okt. 2004
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie kann ich einen Teilnehmer nur intern telefonieren lassen können? Er soll nicht über die Sipprovider raustelefonieren können.
     
  2. Thomas007

    Thomas007 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Sep. 2005
    Beiträge:
    1,455
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Du packst das peer in einen anderen Context in dem ein anderer Dialplan gilt.

    Oder Du prüfst im Dialplan z.B. gegen eine Datenbank ob das peer diese Rufnummernfolge wählen darf.
     
  3. geriom

    geriom Mitglied

    Registriert seit:
    7 Okt. 2004
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    "Du packst das peer in einen anderen Context in dem ein anderer Dialplan gilt."

    Wie geht das?
     
  4. Thomas007

    Thomas007 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Sep. 2005
    Beiträge:
    1,455
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn Du ein peer definierst steht da z.B. context=ohne_extern

    In der extensions.conf dann

    [ohne_extern]

    und hier dann den Dialplan für alle peers denen dieser Context zugeordnet ist
     
  5. voipstation.de

    voipstation.de Gesperrt

    Registriert seit:
    26 Juli 2006
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @geriom: Lies Dir mal das hier durch. Eigentlich sollte das Prinzip damit völlig klar sein.
     
  6. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Wenn du deine extensions.conf halbwegs nachvollziehbar aufgebaut hast, solltest du einen Context haben, in dem nur die internen Anrufe bearbeitet werden, bei mir heisst er [intern]. Darin sind alle internen Anrufe geregelt, die brauchen z.B. keine Mailbox, kein ENUM, keine Anrufsbeschränkungen etc.

    In der sip.conf hast du für jeden User einen Eintrag. Dieser enthält auch eine Zeile context=
    Dort nennst du den Context, in den gesprungen wird wenn von dem Anschluß ein Anruf erfolgt. Dort schreibst du context=intern.

    Nun kann der interne User alles machen, was im Context intern zulässig ist und sonst nichts.