.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Telefon klingelt bei Anrufen auf festnetznummer nicht, Internet nummer klappt

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von herrbert, 16 Jan. 2007.

  1. herrbert

    herrbert Neuer User

    Registriert seit:
    13 Dez. 2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    habe wieder mal ein Problem, nach einem Firmwareupdate habe ich wohl alles lahmgelegt.

    Meine Telefone klingeln nicht mehr, d.h. wenn jemmand aus dem Festnetz anruft klingelt mein Telefon nicht, Freizeichen ist da. Gebe ich jeder Nebenstelle eine Nummer aus dem Internet klingelt es.

    Verkabelung ist richtig, Resettet habe ich auch, 2min vom Strom war siew auch ab (FBF)

    Es handelt sich um eine FBF 7170 mit 2 belegten Nebenstellen, einmal normale Festnetznummer über Internet und eine zugewiesene Nummer von 1und 1.

    Raustelefonieren klappt auch an beiden einwandfrei. Ich weiss nicht mehr weiter.

    Vielen Dank
     
  2. stsoft

    stsoft Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Okt. 2005
    Beiträge:
    1,861
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    - Misteriöse Einträge unter Rufsperren? -> Forumssuche zum beheben.
    - Klingelt es auch nicht wenn Haken "Auf alle Anrufe reagieren" gestzt ist? -> Kabelproblem.
     
  3. herrbert

    herrbert Neuer User

    Registriert seit:
    13 Dez. 2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Einträge gibt es keine misteriösen, Haken ist gesetzt, klingelt trotzdem nicht, Verkabeung passt, kann es sein das es nicht klingelt weil mein Anschluss von Analog auf ISDN umgeschaltet wurde? Ist angeblich gestern erfolgt?
     
  4. KuniGunther

    KuniGunther Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Juni 2005
    Beiträge:
    2,187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hast Du Deine Verkabelung denn nach der Umstellung auch angepasst?
     
  5. herrbert

    herrbert Neuer User

    Registriert seit:
    13 Dez. 2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    nein noch nicht....wurde operiert, sollte es daran liegen?
     
  6. stsoft

    stsoft Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Okt. 2005
    Beiträge:
    1,861
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Das fragst Du nicht wirklich oder??????????????
    Verkabelung passt DEFINITIV NICHT!

    ISDN und Analog unterscheiden sich nicht nur im Preis und im Namen.

    NATÜRLICH mußt Du deine Verkabelung anpassen (NTBA weg, grosser TAE-Adapter an den Stecker der vorher im S0 vom NTBA steckte und damit dann in die BTAE-dose am Splitter) und NATÜRLICH dann auch die FBox richtig Konfigurieren (ISDN-MSN's raus, analoge Rufnummer vorzugsweise ohne Vorwahl eintragen und dann die Nebenstellenzuordnung nue zuordnen)
     
  7. herrbert

    herrbert Neuer User

    Registriert seit:
    13 Dez. 2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    nicht das Missverständnisse entstehen, Telefgonanschluss umgestellt von ANALOG auf ISDN, nicht umgekehrt, desweiteren habe ich gerade bei den Telekomokern angerufen, Fehler in der Leitung, ISDN Signal fehlt bei mir.

    Mal sehen was passiert...
     
  8. KuniGunther

    KuniGunther Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Juni 2005
    Beiträge:
    2,187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Na gut, dann muss der NTBA nicht weg, sondern hin. Aber das Prinzip ist dasselbe.
     
  9. Psychodad

    Psychodad Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2005
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ganz schlecht...

    Wenn Du die Box analog angeschlossen hast und dein Anschluss auf ISDN umgestellt wird... dann hast Du jetzt ca 90V (U-Schnittstelle) am Analogeingang statt 48V, sprich die FB könnte kaputt sein. Vermutlich wird sie das aber schon überleben...

    Also als erstes mal das NTAB zwischen Anschluss und FB hängen. Wenn Du die FB an einen analogen Port hängst sollte dein Festnetz wieder laufen.

    Um die FB über ISDn anzuschliessen brauchst Du das entsprechende Kabel und muss den Anschlusstyp auch in der FB selber einstellen.

    Wenn Du die FB auch als ADLS-Modem brauchst, musst Du noch einen anderen Splitter haben.

    viel Glück

    Psychodad

    [Edit Novize: TOFU (vom Beitrag #7) ist ganz schlecht. Daher entfernt. Bitte nur zitieren, was relevant ist, keine Fullquotes, erst Recht keineToFus!
     
  10. stsoft

    stsoft Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Okt. 2005
    Beiträge:
    1,861
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Die Spezifikation für Analoge Telefone sieht Spannungen bis 110V vor.
    Daran MUSS sich auch die FBox halten.
    Viele ältere Analogansschlüsse und einige auf dem Lande (lange Leitungen) werden auch mit deutlich mehr als 48 Versorgt.
    Deshalb geht Sie definitiv davon nicht kaputt.