Telefon Probleme mit ISDN Telefon und der FritzBox 7270

EidEchse01

Neuer User
Mitglied seit
2 Jan 2012
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
Ich habe seit Tagen folgendes Problem.
Ich möchte die bisherige EasyBox 800a gegen die Fritzbox 7270 austauschen und habe die FritzBox mit meinem DSL Anschluss(Direktanschluss) verbunden. Internet läuft super.
Jetzt habe ich mein ISDN Telefon (Sinus 300) an den Anschluss S0 gesteckt meine eigenen Rufnummern eingegeben und mein Telefon eingerichtet. Wenn ich jezt telefonieren will kommt nur "besetzt". Wenn mich jemand erreichen will kommt "Teilnehmer nicht zu erreichen". Ich habs auch schon per DECT versucht da kommt dann "Kein Resource".
Bitte helft mir ich verzweifle so langsam.

MFG EidEchse
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
26,168
Punkte für Reaktionen
575
Punkte
113
Willkommen im Forum!
Du hast vergessen zu sagen, das du einen Anschluss und Komplett-Tarif bei Vodafone hast und dir das Sprachpasswort per Post zugesandt wurde.
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Hallo und Willkommen im Forum!

Hast du dir dieses HowTo mal durchgelesen?

BtW, bitte unsere werten Mods um Verschiebung nach Vodafone DSL (ehem. Arcor)...

EDIT: boaaah, KunterBunter, das war fix... :mrgreen:
 
H

Hans Juergen

Guest
Kann es sein, dass du noch eine analogen Anschluss hast..?
Oder dass deine FB noch über diesen Telefonieren möchte?
 

EidEchse01

Neuer User
Mitglied seit
2 Jan 2012
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
danke guck ich mir erstmal an meld mich dann zurück.
 

George99

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Dez 2005
Beiträge
1,591
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Kann es sein, dass du noch eine analogen Anschluss hast..?

Es gibt bei Vodafone keine analogen Anschlüsse, nur ISDN und VoIP(NGN). EidEchse, du musst zuerst mal klären, welche Anschlusstechnik bei dir geschaltwt wurde.
Dies siehst du in der Easybox unter Sprache, ob deine Rufnummer(n) als VOIP oder ISDN registriert angezeigt wird(werden).
 

EidEchse01

Neuer User
Mitglied seit
2 Jan 2012
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Es gibt bei Vodafone keine analogen Anschlüsse, nur ISDN und VoIP(NGN). EidEchse, du musst zuerst mal klären, welche Anschlusstechnik bei dir geschaltwt wurde.
Dies siehst du in der Easybox unter Sprache, ob deine Rufnummer(n) als VOIP oder ISDN registriert angezeigt wird(werden).
Stehen unter ISDN/Analog.
 

George99

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Dez 2005
Beiträge
1,591
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Dann brauchst du jetzt noch Splitter und NTBA und schließt diese mit dem grau/schwarzem Y-Kabel an die Fritzbox an.
 

EidEchse01

Neuer User
Mitglied seit
2 Jan 2012
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Dann brauchst du jetzt noch Splitter und NTBA und schließt diese mit dem grau/schwarzem Y-Kabel an die Fritzbox an.
Bei Vodavon sahgte man mir ich könnte die FritzBox einfach über ein DSL Kabel an die mittlere Buchse von der NAT Dose anschließen!
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
26,168
Punkte für Reaktionen
575
Punkte
113
Und danach musst du dann noch das Sprachpasswort wiederfinden. :(

Und hör endlich mit diesen Vollzitaten auf. Alles steht doppelt hier!
 

EidEchse01

Neuer User
Mitglied seit
2 Jan 2012
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe mittlerweile heraus gefunden, dass wir sehr wahrscheinlich einen DSL und ISDN Anschluss haben wo sich für mich die Frage stellt wie schließ ich dann die Fritzbox an und zum zweiten wie überprüfe ich ob ich wirklich einen solchen Anschluss habe (Zu viele Unterschiedliche Aussagen). Dazu gesahgt ich bin Arcor Buisness Kunde.

MFG EidEchse
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
26,168
Punkte für Reaktionen
575
Punkte
113
Das erste steht schon in Beitrag #10 (du kannst auch einen Arcor NT-split stattdessen nehmen).
Das zweite testest du mit deinem ISDN-Telefon direkt am NTBA. Wenn es geht, hast du ISDN. :)
 

EidEchse01

Neuer User
Mitglied seit
2 Jan 2012
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Warum brauche ich überhaubt wieder Splitter und NTBA brauchte ich doch bei der EasyBox 803 auch nicht!?
 

George99

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Dez 2005
Beiträge
1,591
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36

EidEchse01

Neuer User
Mitglied seit
2 Jan 2012
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das wundert mich jetzt man sahgte mir in der FritzBox 7280 wäre der Splitter auch schon enthalten. Danke
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
26,168
Punkte für Reaktionen
575
Punkte
113
Das kann sein, dass in der FritzBox 7280 ein Splitter drin sein wird. Die gibt es aber noch nicht. :(
Alle bekannten Fritzboxen haben keinen Splitter und NTBA integriert.
 
Zuletzt bearbeitet:
3CX

Statistik des Forums

Themen
238,144
Beiträge
2,107,286
Mitglieder
360,761
Neuestes Mitglied
dermarc.at

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via